1. Home
  2. /
  3. Landwirtschaft
  4. /
  5. Die Antworten auf eure Zitrus-Fragen

Die Antworten auf eure Zitrus-Fragen

Frische Zitrusfrüchte gedeihen während der Wintermonate und verleihen vielen Gerichten wie Salaten, Desserts und Hauptgerichten Farbe und Aroma. Da unsere Landwirte eine Vielzahl von Zitrusfrüchten in verschiedenen Größen und Farben versenden, wissen wir, dass viele Fragen auftauchen können und wir sind hier, um euch ein Antworten zu geben!

Clementinen vs Mandarinen: Was ist der Unterschied?

Vielleicht sollten wir mit der großen Debatte beginnen – was ist der Unterschied zwischen Clementinen und Mandarinen? Kurze Antwort – es sind alles Mandarinen! Clementinen sind sehr süße Mandarinen, die sich in der Regel leichter schälen lassen. Mandarinen (wie die Sorte Nova) sind schwieriger zu schälen und haben einen etwas intensiveren, weniger süßen orangenartigen Geschmack.

This image has an empty alt attribute; its file name is informationprojectpicture-2-Clementinas-Barranc-de-Llop-1024x520.jpg
Bio-Clementinen von Barranc de Llop


Warum bleiben manche Zitrusfrüchte grün?

Du fragst dich vielleicht, warum manche Zitrusfrüchte grün bleiben und denkst sie seien unreif. Aber wir können dich beruhigen! 

Die einfache Antwort ist, dass es einen Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht geben muss, damit die grüne Farbe verschwindet. Die Temperatur in der Nacht muss kälter sein, damit dieser Farbwechsel stattfindet. Grüne Zitrusfrüchte bedeuten nicht, dass sie unreif sind, sondern einfach dass die Temperaturen nachts nicht kalt genug waren. Wenn du eine Orange aus einer tropischen Gegend isst, ist sie daher höchstwahrscheinlich grün.

Die tiefergehende Erklärung lautet: Wenn es draußen heiß ist, müssen die Wurzeln des Baumes mehr Wasser aufnehmen und mehr Stickstoff integrieren. Wenn es kälter wird, nimmt die Wasseraufnahme wie auch die Stickstoffkonzentration ab, wodurch der Grünton verblasst. Die Veränderung der Farbe der Schale von Grün nach Orange ist eine Folge der reversiblen Umwandlung der Chloroplasten des Exokarps (Schale) in Chromoplasten. Die Kohlenhydratkonzentration in der Orange sowie der Stickstoffgehalt der Schale bewirken diesen Übergang (mehr Stickstoff = mehr Grün). Dadurch verlieren sie ihre grüne Farbe erst, wenn es nachts kühler wird. Dies ist ein reversibler Prozess, der bei späten Orangen auftritt, die im Mai/Juni grün werden, wenn das Wetter wärmer wird und der Baum mehr Wasser und Stickstoff aufnehmen muss, wodurch sie gezwungenermaßen wieder grün werden.

Was bestimmt Saftgehalt und Säuregehalt?

Der Säuregehalt ist zu Beginn der Saison wesentlich höher als der Zuckergehalt, und im Laufe der Erntezeit nimmt die Säure ab, während die Süße zunimmt. Die Orangensaison beginnt Mitte November und endet gegen Mitte Mai, mit Ausnahme der späten Orangen, die bis Juni dauern können. Die Orangen zu Beginn der Saison sind tendenziell saurer als die am Ende der Saison. Da unsere Bauern die Orangen ernten und sie ohne Zwischenlagerung direkt an euch versenden, kann es sein dass sie bei der Ankunft einen höheren Säuregehalt aufweisen. Wir empfehlen euch daher, die Früchte einige Tage zu lagern damit sie süßer werden. Der Gehalt an Zitrusfruchtsaft variiert je nach Sorte und Erntezeit. Der Saftgehalt nimmt im Laufe der Saison ab, da der Baum bei wärmerem Wetter beginnt, Wasser aus den Früchten zu saugen.

This image has an empty alt attribute; its file name is 20210823_114953-1-1024x606.jpg


Wie beeinflussen Schädlinge das äußere Erscheinungsbild der Früchte?

Zitrusfrüchte sind empfindlich gegenüber einer Vielzahl von Schädlingen, die das Äußere der Frucht schädigen können, aber keinen Einfluss auf den Geschmack haben. Aufgrund ihrer Koexistenz mit Schädlingen und Nährstoffproblemen entwickeln einige Zitrusfrüchte Hautkrankheiten. Die „Faltenbildung“ von Zitrusfrüchten ist eine physiologische Veränderung, die kleine Risse und Brüche in den weicheren Teilen der Schale erzeugt. In den frühen Phasen des Fruchtwachstums ist der enzymatische Abbau der Albedo-Zellwände (weiße Zitrusschalen) die Hauptursache. Wenn Albedozellen brechen, verursachen sie Brüche im weißen Teil der Haut (Innenhaut), was zu weichen (und hohlen) Flecken auf der Außenseite führt. Es ist ein äußerer Zustand, der die Frucht zerbrechlicher macht.

Der südafrikanische Cotonet ist ein neuer Schädling, der sich im Bereich des Blattstielansatzes (dem Stängel eines Blattes) ansiedelt und eine Veränderung der Fruchtentwicklung bewirkt. Derzeit gibt es keine klare Lösung, es ist jedoch bekannt, dass der Schädling mit biologischer Kontrolle (andere Insekten) mäßig bekämpft werden kann. Biologisch angebaute Zitrusfrüchte können schwarze Flecken oder andere Insektenspuren enthalten, da die Hersteller keine synthetischen Düngemittel oder Nacherntebehandlungen verwenden. Dies ist als Qualitätsgarantie auszulegen. Darüber kämpfen wir bei CrowdFarming gegen Lebensmittelverschwendung, daher ist mangelnde Ästhetik kein triftiger Grund, die Früchte wegzuwerfen. Bauernhöfe sind keine Fabriken und Früchte gibt es aus den gleichen Gründen in verschiedenen Größen, aus denen manche Menschen größer oder kleiner sind als andere: genetische Vielfalt und Umwelt. Andere Früchte bekommen mehr Wasser als andere, manche mehr Sonne als andere und manche bleiben aufgrund ihrer Genetik einfach klein.

Wie lagert man Zitrusfrüchte am besten?

Zitrusfrüchte sollten immer kühl und trocken gelagert werden. Es ist wichtig, den Fortschritt der Früchte zu überwachen und zuerst diejenigen zu verzehren, die weich werden oder Druckstelle haben, die sie zuerst faulig werden lassen könnte. Obwohl es nicht erforderlich ist, kann durch Lagerung im Kühlschrank die Haltbarkeit der Früchte verlängert werden. Wenn die Kiste eine verfaulte Orange enthält, muss du nicht die gesamte Schachtel wegwerfen, auch wenn auf dem umliegenden Früchten Flecken entstanden sind. Da es sich bei den Flecken um Pilzsporen handelt, solltest du die Orangen reinigen. 

Wenn die Früchte zu lange in einer feuchten Umgebung mit warmen Temperaturen gelagert werden, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass sie mit der Zeit schimmeln. Die Zitronen sollten fest ankommen, da dies darauf hindeutet, dass sie “geschwollen” und voller Wasser sind. Wenn sie dehydrieren, können sie mit der Zeit weich werden. 

Alle bei CrowdFarming erhältlichen Früchte wurden ohne den Einsatz synthetischer Pestizide oder Nacherntebehandlungen angebaut und enthalten daher keine synthetischen chemischen Behandlungen in der Haut. Dies bedeutet, dass die Schale zum Kochen verwendet werden kann, aber sie sollte vorher gewaschen werden.


This image has an empty alt attribute; its file name is 61b86968a9bf0-61b86968a9bf2fpHeaderPicture-Lemon-orange-grapefruit-La-Palmosa.jpg-1024x512.jpg
Cortijo La Palmosa



Wir hoffen, dass wir dir alle brennenden Fragen beantworten konnten und dass diese Informationen dir bei der Auswahl und dem Genuss deiner Zitrusfrüchte behilflich sind. Die traditionelle Lebensmittelversorgungskette hat uns glauben lassen, dass Orangen glänzend und leuchtend orange sein müssen, um als für den Verkauf geeignet angesehen zu werden.Gemeinsam können wir diese Denkweise ändern und beginnen, zu schätzen, was wirklich zählt: natürlich angebaute Früchte, mit Leidenschaft und perfekt unvollkommen.


Höre dir unseren Podcast an

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

What The Field?! Folge 11: Heura und der Aufstieg des Flexitarismus

Bernat Añaños Martinez ist Chief Social Movement Office und Mitbegründer von Heura Foods, einem Unternehmen, das pflanzliche Fleischprodukte mit mediterranem Anstrich herstellt.  Die Motivation, die ihn und die Mitarbeiter von...

04 Oktober 2022

Wir sind kein konsumentenorientiertes Unternehmen

Das Schlimmste, was man seinen Kollegen, Investoren oder Kunden sagen kann, wenn man ein Unternehmen leitet, ist, dass man nicht  konsumentenorientiert ist. Unternehmen (insbesondere solche, die online verkaufen) sind davon...

08 September 2022

Waldbrände in Europa

Als europäische Bauern oder als Menschen, die eng mit den Landwirten zusammenarbeiten, können wir die Tatsache nicht ignorieren, dass unser Kontinent buchstäblich in Flammen aufgeht. Portugal, Spanien, Frankreich und Griechenland...

12 August 2022

This site is registered on wpml.org as a development site.