Apulische Mischkiste
Terradiva

Apulische Mischkiste

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Olivenbaum von "Terradiva" in Minervino Murge (Italien) und erhalte deine Ernte in Form von Apulische Mischkiste direkt zu dir nach Hause. Vincenzo kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Olivenbaum von unseren Feldern in Minervino Murge (Italien). Der Anbau ist seit 1998 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: IT-BIO-012_6477_605_22). Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen Olivenbaum identifizieren. Die ältesten Olivenbäume unserer Finca (zwischen 70 und 80 Jahre alt) sind hauptsächlich von einer sehr typischen Olivensorte aus Apulien: la Coratina. Dennoch sagen wir nicht, dass sie alt sind, oder wie im italienischen "nonni" (= Großeltern), denn der Olivenbaum ist eine außergewöhnliche und langlebige Pflanze und kann sogar hunderte Jahre alt werden. Coratina-Olivenbäume sind sehr widerstandsfähig und passen sich einer Vielzahl von verschiedenen Böden an, wie z.B. auch umserem, der steinig und kalkhaltig ist. Der Ursprung des Namens dieser Olivensorte stammt aus einer kleinen Stadt in der Gegend namens "Corato". Ein witziger Zufall ist, dass unser Großvater auch "il coratino" genannt wurde (= “der Kleine aus Corato”, in seinem Dialekt). Er als Olivenbaumschneider aus Corato in unser Dorf gezogen. Wir kümmern uns um jeden einzelnen Baum. Der Olivenhain ist traditionell angelegt, das heißt der Abstand zwischen einem Olivenbaum zum Nächsten beträgt ca. 7 Meter Seit mehr als zwanzig Jahren bauen wir Oliven ökologisch an. Es war unser Vater, der diese Entscheidung im Jahr 1998 getroffen hat, zu einer Zeit als nur sehr wenigen Menschen der ökologische Landbau bekannt war. Wir pflegen die Bäume das ganze Jahr über: vom Baumschnitt, über die ökologische Düngung bis hin zur halb-mechanisierten Olivenernte und Verarbeitung in der Ölmühle. Die Ernte findet nur tagsüber statt, um die Vögel nicht in ihrer Nachtruhe auf unseren Bäumen zu stören. Terradiva ist unser Weg, der Welt der Landwirtschaft ein wenig Schönheit und Würde zurückzugeben. Die Marke Terradiva wurde 2015 von meiner Schwester Angela und mir gegründet. Heute ist Terradiva der Stolz der ganzen Familie. Terradiva ist eine kleine Firma, daher werden unsere Produkte von Hand gefertigt, einzeln verpackt und etikettiert. Als jüngere Generation setzen wir uns dafür ein, die Familientradition mit unserer Ausbildung und der zeitgemäßen Vision eines Familienunternehmens zu verbinden. Die nachhaltige Pflege des uns anvertrauten Landes gehört dazu. Deine Adoption ist 50 Jahre alt und die maximale Lebensdauer beträgt etwa 200 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie keinen Ertrag mehr liefert, sorgen wir dafür, dass du die Ernte bzw. die Produktion einer anderen Einheit ohne jegliche Zusatzkosten bekommst.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 1 x __extra natives Bio-Olivenöl Allegro__ (3l-Kanister) 6 x __Taralli-Cracker mit Bio-Mandelmehl__ (200g, Plastiktüte) Das __extra natives Bio-Olivenöl Allegro__ enthält Oliven einer einzigen Sorte, der Coratina, die typisch für unsere Region ist. Es ist ein intensives Öl mit einem strukturierten Geschmack, dem Duft von frisch geschnittenem Gras, Mandeln, Tomaten und Artischocken, mit Noten von Bitterkeit und Schärfe am Gaumen. Dieses Öl passt sehr gut zu Hülsenfruchtgerichten, Gemüsesuppen, rotem Fleisch, aber auch zu Bruschetta und rohem Gemüse. Wir empfehlen, das Öl so roh wie möglich zu verwenden, um die organoleptischen Eigenschaften und die enthaltenen Polyphenole zu erhalten. Das Öl ist 18 Monate haltbar. Für eine optimale Aufbewahrung bewahre die Flasche vor Licht und Wärmequellen geschützt an einem kühlen, trockenen Ort auf. Wenn möglich, füllst du das Öl beim Öffnen der Dose in drei dunkle Glasflaschen (je 1 Liter) um und verwendest jeweils eine Flasche für deine Rezepte. Auf diese Weise kommt das Öl so wenig wie möglich mit Luft in Berührung, so dass die organoleptischen Eigenschaften und die Menge der Polyphenole am besten erhalten bleiben. Mit unseren __Bio-Taralli__ haben wir das traditionelle apulische Snackrezept neu interpretiert, indem wir es mit Mandelmehl angereichert und nur natives Olivenöl extra verwendet haben. Taralli fehlen nie in der Tasche oder auf dem Tisch eines Apuliers, denn sie sind ideal als Snack, zum Aperitif und als Brotersatz zu Fleisch, Käse und Gemüse. Taralli haben eine Haltbarkeit von 6 Monaten. Für eine optimale Aufbewahrung empfehlen wir, den Beutel nach dem Öffnen immer sorgfältig zu verschließen oder die Taralli in einem luftdichten Behälter an einem trockenen Ort aufzubewahren, damit die Knusprigkeit und der Duft des Produkts erhalten bleiben. Die genaue Zusammensetzung, sowie die Allergeninformationen findest du unter "Weitere Analysen".

Wann erhältst du es?

Du erhältst die Mischkiste im Dezember, also rechtzeitig, um sie als Geschenk für Freunde und Familie zu verwenden oder die darin enthaltenen Produkte während der kommenden Feiertage zu teilen. Die Olivenernte findet im November statt, sodass du die Produkte der neuen Ernte probieren kannst. Unsere Taralli-Cracker werden in regelmäßigen Abständen produziert und du erhältst Taralli-Cracker, die nur wenige Tage vorher frisch gebacken wurden.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.71.0_20221125_111753