Safran Terroir d'Alsace
Safran étoilé

Safran Terroir d'Alsace

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere 2m² eines Krokusfelds von "Safran étoilé" in Durrenentzen (Frankreich) und erhalte deine Ernte in Form von Safran Terroir d'Alsace direkt zu dir nach Hause. Marc kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst 2m² eines Krokusfelds von unserem Hof in Durrenentzen (Frankreich). Die Geschichte des Safrans im Anbau und seiner Verwendung reicht mehr als 3.500 Jahre zurück. Safran stammt ursprünglich aus dem Orient und überquerte die Pyrenäen, um schließlich in Frankreich und im Elsass anzukommen. Er war überall in Frankreich und besonders im Elsass bis zur Renaissance weit verbreitet, geriet jedoch ab dem 18. Jahrhundert in Vergessenheit. Anfang der 2010er Jahre wurde der Safrananbau in Frankreich von einigen Enthusiasten wieder aufgenommen. Unser großes Abenteuer beginnt 2014, als wir beschlossen haben, unsere Krokusplantage in Durrenentzen im Elsass zu errichten. Wir pflanzten unseren *Crocus Sativus* auf einem zuvor brachliegenden Grundstück. Der Boden in Durrenentzen besteht aus natürlichen Kieselsteinen aus den historischen Rheinjahrgängen, bevor er kanalisiert wurde. Das Vorhandensein dieser Kieselsteine ermöglicht es dem Boden, Wärme zu speichern und überschüssige Feuchtigkeit abzuleiten, was ihn besonders für den Anbau von Safran geeignet macht. Wir praktizieren biodynamischen Anbau und verwenden keine Chemikalien. Diese naturfreundliche Anbautechnik erfordert, dass unsere Zwiebeln alle 4 bis 5 Jahre ausgegraben und auf ein neues Feld neu gepflanzt werden müssen, um eine Erschöpfung des Bodens zu verhindern. Der Anbau von Safran erfordert viel Geduld, da alle Vorgänge, vom Jäten bis zur Ernte, manuell durchgeführt werden. Ein Krokusfeld produziert im Schnitt 0,001kg Safran Terroir d'Alsace pro Saison.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 1 x __Safran "safran étoilé Terroir d'Alsace"__ (1g, Gläschen) Wir senden dir ein Gläschen mit 1 Gramm Safran Jahrgang 2021 zu, der ungefähr 500 Safranfäden entspricht. Unser Safran zeichnet sich durch seine intensive rote Farbe und seine aromatische Kraft aus. Das aromatische Bouquet besteht hauptsächlich aus floralen Noten. Der Safran ist gebrauchsfertig. In der Dosierung werden 2 bis 3 Fäden pro Teller und pro Person benötigt. Es kann mit einem herzhaften Gericht (Sauce, Fisch, Jakobsmuscheln, weißes Fleisch usw.) oder mit einem süßen Gericht (Crème Brûlée, Obstkuchen, Kuchen usw.) kombiniert werden. Der Safran ist in einem kleinen luftdichten Glas verpackt und kann nach der Ernte 2 Jahre lang gelagert werden. Er sollte in einem Gewürzschrank aufbewahrt werden, vor Licht und Feuchtigkeit geschützt.

Wann erhältst du es?

Du erhältst deine Kiste Ende November. Die Ernte erfolgt von Ende September bis Ende Oktober. Die Blüten werden täglich geerntet und die in den Blüten enthaltenen Safranfäden am selben Tag getrocknet. Nach dem Trocknen tritt der Safran in seine Reifungsphase ein, wodurch sich das aromatische Bouquet des Gewürzes entwickeln kann. Der Safran wird dann gewogen und in kleinen Gläsern verpackt. Er ist bereit, probiert zu werden.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.73.0_20221201_170906