Bio-Buchweizen-Pasta
Pasta Natura

Bio-Buchweizen-Pasta

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere 20m² eines Buchweizenfelds von "Pasta Natura" in Busca (Italien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Buchweizen-Pasta direkt zu dir nach Hause. Jenny kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Vegan
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Du adoptierst 20m² eines Buchweizenfelds von unserem Hof in Busca (Italien). Der Anbau ist seit 2016 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert. Just a few kilometers from Cuneo, one of the most important cities in Piemonte, is land that is cultivated in synergy with the landscape, using sustainable, organic and completely GMO-free methods. Our organic flours comes from this land. These fields are cultivated by our skilled farmers, allowing the production of several tons of grains that are stored just a few moments after harvesting. The time that passes from the artisanal production of the pasta and flour to the packaging of the finished product is very minimal. This is the short supply chain of our PASTA NATURA. Fagopyrum esculentum, better known as buckwheat, is an annual herbaceous plant. Biologically it belongs to the Polygonaceae family and is a pseudo-cereal. This plant originated in Asia, and early sources tell us that it came from Siberia and Manchuria. It arrived in Europe by Russia and was first widely cultivated in Germany and France. From the 16th century onwards it also appeared in Italy and was cultivated mainly in the regions of north of Italy. This herbaceous plant has a small fascicled root system, which means that its roots prefer to explore the soil horizontally rather than vertically. Its stem is cylindrical in shape and at the apex it has a beautiful flower that changes color during flowering: from green to red. Its leaves are oval-shaped and pointed. The plant can reach a height of up to 1.5 m. Pollination can be entomophilous, by bees, or anemophilous, by the wind carrying pollen from male flowers to the flowers of female plants. This plant is a melliferous plant, i.e. it attracts bees and other insects. The plant grows well in cool environments, fears heat and hates lack of water. The plant's growth slows down when temperatures exceed 30 degrees and when they fall below 8 degrees. For these reasons it is grown in early summer, as the warm temperatures help the plant to develop in the first months of its life and the late summer rains provide it with the right amount of water. It prefers to live in soils rich in organic matter and does not like clayey, moist soil. The plant cycle is very short and can last from 60 to 100 days. It is generally sown in early summer and harvested at the end of September. Its short cycle allows farmers to grow it in rotation with the most common winter cereals (wheat). About 60 kg of seeds are sown per hectare of land. The production yield is around 1500-2000 kg of grain per hectare of cultivation. Ein Buchweizenfeld produziert im Schnitt 3.5kg Bio-Buchweizen-Pasta pro Saison. Mit dieser Menge können ca. 2.5kg Bio-Buchweizen-Pasta hergestellt werden.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: __10 x Bio-Buchweizen-Penne__ (250g pro Stück, 100% recyclebare Verpackungen) Die glutenfreien Bio-Buchweizen-Penne von Pasta Natura werden direkt in unserem Betrieb auf traditionelle Weise hergestellt. Bronzeziehen, langsames Trocknen bei niedrigen Temperaturen. Wenn sie nicht „al dente" gekocht werden und nicht grob und porös genug sind, um sich mit der Soße zu verbinden, kann man sie nicht als Pasta bezeichnen. Unsere Nudeln sind glutenfrei und daher auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet. Neben der Bio-Zertifizierung sind unsere Nudeln außerdem von USDA ORGANIC als biologisch und von VEGANOK als vegan zertifiziert. Unsere Bio-Buchweizennudeln passen sehr gut zu allen Arten von Soßen und Gewürzen und sind perfekt für alle, die ihre Ernährung abwechslungsreich gestalten möchten. Für ein veganes Rezept: Würze die Nudeln mit Selleriestangen und sonnengetrockneten Tomaten. Für Liebhaber pikanter Aromen empfehlen wir eine Soße aus Erbsen, Safran und Chilischoten. Ein schmackhaftes und einfaches Rezept ist der Klassiker mit Sahne und Schinken, der durch die Zugabe des Geschmacks und der Farbe des Buchweizens sofort ein innovativeres Aussehen erhält. Wenn du sicher sein willst, dass du eine gute Pasta gekauft hast, solltest du immer die Trübung des Kochwassers überprüfen. Wenn es klar bleibt und nicht trüb wird, bedeutet dies, dass die in der Pasta enthaltene Stärke während des Kochens nicht ausgetreten ist. Je länger die Stärke im Eiweißgitter gebunden ist, desto zäher werden die Nudeln! Lager die Nudeln an einem kühlen Ort, fern von Wärmequellen. Wenn sie vakuumverpackt werden, können sie bis zu 3 Jahre haltbar sein. Diese Verpackung ermöglicht die Trennung der beiden Materialien, aus denen sie besteht (Papier/Kunststoff), so dass die Materialien recycelt werden können. Die genaue Zusammensetzung, sowie die Allergeninformationen findest du unter "Weitere Analysen".

Wann erhältst du es?

Der Pflanzenzyklus ist sehr kurz und kann bis 60 zu 100 Tage dauern. Buchweizen wird in der Regel im Frühsommer gesät und Ende September geerntet. Das Mehl wird in unseren Lagerhallen gelagert. Von der Aufnahme der Produktion bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Teig versandfertig ist bzw. im Lager gelagert wird, vergehen etwa eineinhalb Tage. Ende im Mai und Juni können wir die Nudeln verschicken.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.52.0_20220922_180142