Mediterraner Bio-Gemüse-Mix
Passo Ladro

Mediterraner Bio-Gemüse-Mix

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere 4m² eines Mediterraner Gemüsegartens von "Passo Ladro" in Siracusa (Italien) und erhalte deine Ernte in Form von Mediterraner Bio-Gemüse-Mix direkt zu dir nach Hause. Antonietta kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Umstellung auf Biodynamik
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst 4m² eines Mediterraner Gemüsegartens von unserem Hof in Siracusa (Italien), den wir nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft und den Demeter Standards anbauen. Wir befinden uns im Umstellungsprozess auf Biodynamische Landwirtschaft und werden das Siegel voraussichtlich 2022 erhalten. Das besondere Klima inmitten von Sonne, Meer und einem Vulkan ermöglicht den Anbau von Gemüse wie der "Tasca"-Aubergine, der "Diamante"-Zucchini Diamant und den verschiedenen Paprikasorten, die wir in den drei ikonischsten Farben anbauen: gelb, grün und rot. Zu den großen Vorteilen der Region, in der wir uns befinden, zählen die sehr hohen Temperaturen, insbesondere im Sommer, und die direkte Sonneneinstrahlung. Dies macht es uns möglich, unser Gemüse auf die perfekte Art reifen zu lassen, ohne dazu auf Gewächshäuser zurückgreifen zu müssen, die viel Stickstoff produzieren und noch dazu die örtliche Landschaft verunstalten, die in vielen Gegenden aus Naturreservaten oder Naturschutzgebieten besteht. Durch die Meeresbrise wird das Klima milder und noch dazu stabilisiert sie die Luftfeuchtigkeit in diesem Gebiet. Die letzte Besonderheit erhält die Region durch einen der eigentümlichsten Umweltfaktoren in Europa, nämlich den Ätna-Vulkan. Dank seiner Ausbrüche und des Windes wird eines der natürlichsten Düngemittel, die es auf der Welt gibt, auf unsere Böden transportiert und dort freigesetzt: Vulkansand, der sehr große Mengen Phosphor und Kalium enthält. Zu den Produkten, die in deinem adoptierten Stück Garten wachsen, zählt die "Diamate"-Zucchini aus der Familie der Kürbisgewächse, eine ursprünglich aus Asien und Mittelamerika stammende Pflanze, die seit einigen Jahren auch auf Sizilien eine hervorragende Umgebung für ihren Anbau gefunden hat. In der Tat benötigt die Pflanze beim Freilandanbau ohne Gewächshäuser oder Tunnel eine Mindesttemperatur von 21°C und eine Durchschnittstemperatur von 30°C, was nur in wenigen Regionen, z. B. in Sizilien, garantiert werden kann. Wegen ihrer sehr hellen Farbe und ihrer Spitze in Form eines Diamanten wird sie "Diamante" genannt. Die "Tasca"-Aubergine, ein Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse, stammt aus dem Nahen Osten. Die Araber brachten sie im Rahmen einer ihrer zahllosen Eroberungszüge nach Sizilien und hinterließen bei dieser Gelegenheit auch mehrere Rezepte, die zu einem Teil der sizilianischen Kultur geworden sind. Schließlich noch die Paprikapflanze, die zur gleichen Familie wie die Aubergine gehört, aber erst von Christoph Kolumbus nach Spanien und nur wenige Jahre später mit Beginn der spanischen Herrschaft der Habsburger nach Sizilien gebracht wurde. Ein Mediterraner Gemüsegarten produziert im Schnitt 12kg Mediterraner Bio-Gemüse-Mix. Du brauchst nicht die gesamte Ernte konsumieren. In jeder Saison kannst du entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So bezahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können besser planen und die nicht reservierte Ernte an andere Interessenten verkaufen.

Was erhältst du?

Während der Erntezeit kannst du nach und nach die von dir reservierte Erntemenge bestellen. Du bekommst mindestens 2 Kisten, die du auf bis zu 3 Kisten erhöhen kannst. Versandformat: __4kg Kiste mit Mediterranem Bio-Gemüse-Mix__: 1 x __Bio-Aubergine "Tasca"__ (1,5kg, Papiertüte) 1 x __Bio-Zucchini "Diamante"__ (1,5kg, Papiertüte) 1 x __Bio-Paprika-Trio__ (1kg, Papiertüte) __Bio-Aubergine "Tasca"__: Die ovalen Früchte haben eine glänzend schwarze Haut und sind mittelgroß. Das weiße Fruchtfleisch ist schwammig und kompakt, mit einem bitter-würzigen Geschmack und flachen gelben Kernen. Dieses Gemüse eignet sich hervorragend für viele Arten der Zubereitung. Zu den sizilianischen Rezepten gehören: Parmigiana, Caponata, Pasta alla norma, aber auch Auberginen in Öl und Essig. Sie können gegrillt oder gefüllt und im Ofen gegart zubereitet werden. Auberginen können nicht roh verzehrt werden, da sie Solanin enthalten, eine Substanz, die die Magenschleimhaut reizt und deren Wirkung durch Kochen unterbunden wird. Um den Geschmack hervorzuheben, empfiehlt es sich, sie mit Salz zu bestreuen und so 15/30 Minuten gepresst auf einem Schneidebrett oder Sieb zu belassen, um sie anschließend zu trocknen und zu kochen. In einem perforierten Gemüsebeutel sind sie 4-5 Tage im Kühlschrank haltbar. Um die Haltbarkeit zu verlängern, können sie auch eingefroren werden. Schneide sie dazu einfach in 1cm dicke Scheiben, blanchiere diese und lasse sie abkühlen, indem du sie in einen Behälter mit Wasser und Eis gibst, um den Garvorgang zu stoppen. Lege sie dann in einen Gefrierbeutel und diesen wiederum in den Gefrierschrank. Wenn Auberginen derart aufbewahrt werden, sollten sie innerhalb von 6 Monaten verzehrt werden. __Bio-Zucchini "Diamante"__: Die Früchte sind zylinderförmig, mittelgroß, mit festem Fruchtfleisch, einer dünnen grünen Schale und wenigen Kernen. Die Zucchini hat einen süßeren und zarteren Geschmack. Sie kann roh als sehr frischer Aperitif oder zu Nudeln mit sautierten Zwiebeln gegessen werden. Zucchini können gegrillt oder gefüllt und im Ofen gegart zubereitet werden. Ganze, trockene, ungewaschene Zucchini können in einem perforierten Gemüsebeutel im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn die Zucchini feucht ist, entferne das überschüssige Wasser am besten mit einem Tuch oder Küchenpapier. Die Zucchini können dann bis zu 5-7 Tage lang aufbewahrt werden. Alternativ kannst du die Zucchini in kleine Stücke schneiden, blanchieren und dann nach dem Abkühlen in einen luftdichten Behälter geben und einfrieren. So sind sie bis zu 3 Monate haltbar. __Bio-Paprika-Trio__: Frucht mit sehr unterschiedlichen Formen – länglich, kegelförmig, kugelförmig, mit glatter oder geriffelter Oberfläche. Paprika zeichnen sich nicht nur durch ihre unterschiedlichen Formen aus, sondern auch durch ihre hellen Farben: Am häufigsten kommen sie in Rot, Gelb und Grün vor. Wenn du sie in der Küche zubereiten willst, entferne am besten zuerst den oberen Teil und öffne sie, bevor du die Kerne und die weißen Innenteile entfernst und sie in zwei Hälften schneidest, wenn du sie mit Reis oder Fleisch füllen möchtest. Es ist ratsam, die Schale am Ende des Garvorgangs zu entfernen, damit die Paprika bekömmlicher wird. Grüne Paprika haben einen etwas saureren und kräftigeren Geschmack und werden am besten roh in einem Salat oder einer Peperonata gegessen. Gelbe Paprika sind die zartesten und saftigsten und eignen sich dadurch hervorragend zur Zubereitung von Saucen und Bratensäften oder für Pinzimonio. Rote Paprika sind süß und haben einen starken Geschmack. Dadurch eignen sie sich hervorragend zum Grillen. Paprika können im Kühlschrank aufbewahrt werden, ohne dass man sie waschen oder trocken wischen muss, da sie von Feuchtigkeit angegriffen werden können. Wenn sie richtig getrocknet wurden, sind sie bis zu 10 Tage haltbar. Wenn du sie lieber in geschnittener Form aufbewahren möchtest, wickel sie einfach in Küchenpapier ein und verschließe sie in einem luftdichten Behälter. In geschnittenem Zustand sind sie 3 Tage haltbar. Paprika können auch in rohem Zustand eingefroren werden. Dazu den Stiel mit einem Messer entfernen, die Paprika nach Belieben schneiden und alle Kerne entfernen. Lege sie so auf ein Backblech, dass die Stücke sich nicht berühren, und stelle sie mindestens 1 Stunde in den Gefrierschrank. Lege sie in einen Lebensmittelbeutel und drücke ihn vorsichtig zusammen, damit so viel Luft wie möglich aus dem Beutel entweicht. In diesem Zustand sind die Paprikaschoten bis zu 1 Jahr haltbar.

Wann erhältst du es?

Durch die Kombination von verschiedenen Gemüsesorten mit sehr ähnlicher Saisonalität kannst du deine Produkte zwischen Juli und September in wöchentlichem Turnus erhalten.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.72.2_20221129_165226