Bio-Kartoffeln
Merveilleuses Noix

Bio-Kartoffeln

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Kartoffelacker von "Merveilleuses Noix" in Notre Dame de l’Osier Frankreich und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Kartoffeln direkt zu dir nach Hause. Der Farmer Sylvain kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Adoptiere einen Kartoffelacker, den wir seit 2018 nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft anbauen. Wir bieten 4m² unseres Kartoffelackers, wo wir eine Mischung der Sorten Mona Lisa und Blanche biologisch anbauen, zur Adoption. Wir kümmern uns um die Vorbereitung des Bodens, um die Aussaat im Frühjahr, darum, dass die Kartoffeln unter den besten Bedingungen gedeihen, um die Ernte und schicken dir die Produkte schließlich nach Hause. Wir garantieren für die Qualität der Kartoffeln, es werden keine keimhemmenden Mittel angewandt. Wir liefern sie ungewaschen. Wir bauen Kartoffeln seit 2011 an, inmitten einer ökologisch korrekt gehaltenen Plantage von jungen Nussbäumen, solange bis die Nussproduktion in einigen Jahren beginnt. Die Sorte Blanche existiert seit 2011, ist widerstandsfähig, niederländischem Ursprungs und eine Kreuzung aus Dali und Eden. Die Sorte Monalisa dagegen gehört seit 1982 zum offiziellen französischen Katalog. Sie wird in Frankreich immer häufiger angebaut, erlebt seit Jahren einen Boom, vor allem im biologischen und regionalen Sektor. Es gibt sie in vielen Varianten. Diese Arten von Kartoffeln entsprechen den Erwartungen der Kunden und eignen sich für moderne Anbautechniken. Ihre Gene sind derart entwickelt worden, dass sie erhöhte Produktivität ermöglichen und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten besteht. Du wirst Kartoffeln in verschiedenen Größen erhalten, von mittel bis groß. Die Form kann variieren. Sie wachsen in steinigem, lockeren Boden. Sie sind zwar ungewaschen, aber es wird kaum Erde an den geernteten Kartoffeln haften. Ein Kartoffelacker produziert im Schnitt 10kg Bio-Kartoffeln pro Saison.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir: __Kiste mit 10kg Bio-Kartoffeln__ Die Kartoffeln erhältst du in einer gemischten Kiste mit den Sorten Mona Lisa und Blanche. Sie sind besonders geschmeidig, mit einer süßlichen Note und in der Küche vielfach verwendbar (Aufläufe, Suppen, als Salzkartoffeln, frittiert, püriert, etc.). Sie schmecken in Form von Bratkartoffeln vorzüglich, aber auch dampfgegart. Du kannst sie ebenfalls im Ofen zubereiten, mit Olivenöl, ungeschälten Knoblauchzehen und Rosmarin. Sehr gut passen sie zu einem Braten. Ihre gelbliche Textur, mit gelber Schale macht aus ihnen eine allgemein verwendbare Kartoffel, ganz nach deinen Wünschen. Es sind vielfältige Sorten, die dich nicht enttäuschen werden! Sie werden roh verschickt, also wasche und schäle sie vor dem Verzehr. Die Kartoffeln sind einfach zu waschen und zu schälen. Wir unterziehen sie keiner keimhemmenden Behandlung. Sie können, unter für sie günstige Bedingungen, also anfangen zu keimen, das liegt in ihrer Natur. Um das zu vermeiden, empfehlen wir, sie in einem offenen Karton oder einer Holzkiste, an einem dunklen, trockenen und frischen (6 bis 10°C) Ort aufzubewahren. Du kannst einen Apfel dazulegen, dessen Ethylen das Keimen hemmt.

Wann erhältst du es?

Im August geerntet, werden die Kartoffeln im September verschickt.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.25.1