Bio-Kakis
Maison Tamisier

Bio-Kakis

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Kakibaum von "Maison Tamisier" in L’Isle Sur La Sorgue (Frankreich) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Kakis direkt zu dir nach Hause. Laurent kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Kakibaum von unseren Feldern in L’Isle Sur La Sorgue (Frankreich). Seit 2017 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen Kakibaum identifizieren. Ein kleiner Ausflug in die Geschichte: Die Kaki (Frucht des Plaqueminier) kommt aus fernen Ländern! Sie stammt aus Asien, aus China und wurde dann vor mehr als einem Jahrtausend nach Japan eingeführt. Sie ist in Japan die Nationalfrucht, die Japaner verzehren sie während des chinesischen Neujahrsfestes in großen Mengen und auf verschiedene Arten: getrocknet, gebraten oder in Soße. Weltweit gibt es über 2000 Sorten! Sie kam im 19. Jahrhundert nach Europa und wurde in Toulon von einem Schiffbauingenieur heimisch gemacht. Südfrankreich ist auch heute noch die bevorzugte Region für den Anbau dieser Frucht. Die Lage unserer Obstgärten auf der Insel Barthelasse (in der Nähe von Avignon) begünstigt den Anbau von Kakis. Dies ist ein Land des Obstbaus mit einem idealen Mikroklima für die gute Entwicklung des Baums und der Früchte. Der Kakibaum ist sehr resistent gegen Trockenheit, benötigt jedoch 100 bis 120 m³ Wasser pro Jahr, was die Installation von Sonden zur Steuerung der Bewässerung und eines Tropfbewässerungssystems für besseres Wassermanagement lohnend macht. Der Kakibaum ist ein rustikaler Baum mit ausgreifendem Wuchs und einfachen, breiten, ovalen und grünen Blättern, die im Herbst eine schöne rote Farbe annehmen. Er blüht ab Mitte Mai bis Juli. Die Ernte erfolgt manuell von Oktober bis Anfang Dezember. Der Stiel wird so abgeschnitten, dass die Kelchblätter an der Frucht bleiben, um deren Frische zu bewahren. Du adoptierst einen Kakibaum der Sorte Rouge Brillant. Da wir aber auch die Sorte Jiro anbauen, wirst du je nach gewähltem Liefertermin beide Sorten kennenlernen können. Die beiden Sorten weisen einige Unterschiede auf: Die kleine technische Besonderheit der Sorte Jiro? Sie ist sehr resistent gegen extreme Kälte (bis -20°C). Die Rouge Brillant ist eine spätere Sorte und wird im November geerntet. Sie ist produktiver als ihr Freund Jiro. Um die Herbheit der Sorte Rouge Brillant zu reduzieren, wenden wir eine "De-Astringenz"-Technik an, die darin besteht, das Endprodukt für 24 Stunden in eine zu 90% mit CO² gesättigte Kammer zu legen. Deine Adoption ist 5 Jahre alt und die produktive Lebensdauer beträgt etwa 30 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie stirbt, sorgen wir dafür, dass du die Ernte einer anderen bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Deine Adoption produziert im Schnitt 9kg Bio-Kakis. Du brauchst nicht die gesamte Ernte konsumieren. In jeder Saison kannst du entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So bezahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können besser planen und die nicht reservierte Ernte an andere Interessenten verkaufen.

Was erhältst du?

Während der Erntezeit kannst du nach und nach die Ernte erhalten, die du jetzt reservierst: Mindestens 1 und höchstens 2 Kisten. Sobald die Adoption abgeschlossen ist, kannst du die Lieferungen in deinem Benutzerkonto planen. Versandformat: __4.5kg Kiste Bio-Kakis__ * Sorte Jiro: eher abgeflachte Form; orange-gelbe Farbe; sehr süße Frucht mit leicht nussigem Geschmack; diese Sorte ist nicht adstringierend! * Sorte Rouge Brillant: auch unter dem Namen Persimon bekannt, orangefarben, feiner und delikater Geschmack mit süßem Aroma von Vanille, leicht herb, wir verwenden deshalb eine „desadstringierende“ Technik und legen das fertige Produkt 24 Stunden lang in eine zu 90 % mit CO² gesättigte Kammer * Je nach Monat ernten wir die Sorte, die sich im optimalen Reifegrad befindet * Sie können in knackigem Zustand, hart wie ein Apfel verzehrt werden; die Konsistenz ihres Fruchtfleisches macht sie auch zu einer ausgezeichneten Zugabe in Desserts, Soßengerichten und Konfitüren * Biologischer Anbau, seit 2017 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig * Ein Kilo enthält zwischen 5-9 Früchte (in einer Kiste findest du je nach Größe zwischen 22 und 40 Stück) * Der beste Ort zur Aufbewahrung ist eine kühle und trockene Umgebung, so bleiben sie 10 Tage lang frisch (wenn du sie länger genießen möchtest, dann lagere sie im Kühlschrank) * Es handelt sich um eine klimakterische Frucht, die geerntet wird, wenn sie die physiologische Reife erreicht hat, sich aber nach der Ernte bis zum Verzehr noch weiterentwickelt * Wichtig: Die Früchte kommen in der Regel hart an und sollten daher bis zum Verzehr bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden; wenn du eine bereits reife Frucht findest, kannst du sie in den Kühlschrank legen oder sofort essen

Wann erhältst du es?

Unsere Kakis der Sorte Jiro werden ab Oktober geerntet, die Sorte Rouge Brillant ab November.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.73.0_20221201_170906