Bio-Haselnüsse und -Haselnussöl
Lebensbaum

Bio-Haselnüsse und -Haselnussöl

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Haselnussstrauch von "Lebensbaum" in Požega (Kroatien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Haselnüssen und Bio-Haselnussöl direkt zu dir nach Hause. Lucija kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Ohne Rückstände
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Anbau in bevölkerungsarmen Gebieten
Offizielle Zertifizierungen
seal icon
Bio
Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Haselnussstrauch von unseren Feldern in Požega (Kroatien). Der Anbau ist seit 2009 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: HR-EKO-01). Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen Haselnussstrauch identifizieren. In dem kleinen Dorf Ugarci in Kroatien kultiviere ich auf meinem Bio-Betrieb auch 4000 Haselnusssträucher, die auf einer 10 Hektar großen Fläche stehen. Die meisten Sträucher habe ich zwischen 2007 und 2009 gepflanzt. Das heißt, für eine Pflanze, die 40 Jahre alt wird, sind sie noch relativ jung. Der Haselnussstrauch (*Corylus avellana*) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Birkengewächse (Betulaceae). Er ist ein sommergrüner Strauch, der meist rund fünf Meter hoch wird und in Mitteleuropa und Kleinasien heimisch ist. Seine essbaren Früchte, die Haselnüsse, werden seit Jahrtausenden vom Menschen genutzt. Der Haselnussstrauch blüht Ende Februar bis Anfang März noch bevor die ersten Blätter ausschlagen und ist daher einer der ersten Pollen- und Nektarlieferanten für bestäubende Insekten, wie Bienen und Hummeln. Durch diese Eigenschaft wurde die Haselnuss vermutlich auch zum Symbol für Fruchtbarkeit, Frühling und glückhaften Beginn. Haselnüsse wurden in der Antike auch oft zu Hochzeiten verschenkt. Ich baue die Sorten Istrische Haselnuss und Römische Haselnuss an. Die Istrische Haselnuss ist eine einheimische kroatische Sorte, die bestens an die hiesigen Bedingungen angepasst ist. Sie harmoniert perfekt mit der Römischen Haselnuss, denn diese Sorte ist ein sehr guter sogenannter Befruchter. Haselnusssträucher müssen, um Nüsse auszubilden, vom Blütenpollen eines anderen Haselnussstrauchs aus der Nähe bestäubt werden. Dazu eignen sich nur Sorten, die zum Beispiel zur gleichen Zeit blühen. Außerdem hat die Erfahrung gezeigt, dass auch die Römische Haselnuss sehr gut mit den Bedingungen in Kroatien zurechtkommt. Die Haselnusssträucher der Istrischen Sorte sind ziemlich üppig und gehen eher in die Breite als in die Höhe, sie haben also eine Kugelform. Im Vergleich zu einigen anderen Sorten produziert sie eine regelmäßigere und reichhaltigere Ernte, verträgt Kälte und leidet auf Grund der harten Schale weniger unter dem Haselnussbohrer. Bei der Römischen Haselnuss handelt es sich um einen kräftigen, aufrecht wachsenden Strauch, der eine Wuchshöhe von 300 bis 600 cm erreicht. Die Krone der Pflanze hat eine ovale bis kegelförmige Form. Deine Adoption ist 15 Jahre alt und die maximale Lebensdauer beträgt etwa 40 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie keinen Ertrag mehr liefert, sorgen wir dafür, dass du die Ernte bzw. die Produktion einer anderen Einheit ohne jegliche Zusatzkosten bekommst. Ein Haselnussstrauch produziert im Schnitt 2.25kg Bio-Haselnüsse und -Haselnussöl pro Saison.

Was erhältst du?

Wir schicken dir die Kiste, die du bei der Adoption auswählst. __Kleine Kiste (1,1 kg):__ 1 x Bio-Haselnüsse mit Schale (1 kg, im Papierbeutel) 1 x Bio-Haselnussöl kaltgepresst (100 ml, in Glasflasche mit Schraubverschluss) __Große Kiste (2,25 kg):__ 2 x Bio-Haselnüsse mit Schale (je 1 kg, im Papierbeutel) 1 x Bio-Haselnussöl kaltgepresst (250 ml, in Glasflasche mit Schraubverschluss) Ich schicke euch __Haselnüsse__ der Sorten Istrische und Römische Haselnuss. Die Nüsse der Istrischen Sorte sind hellbraun, oben breit und länglich. Ihr Geschmack ist süß, fein und kräftig. Die Nüsse der Römischen Haselnuss sind eher breit und kurz und haben einen süßen, feinen, weich-milden Geschmack. Das __Haselnussöl __besteht ebenfalls aus einer Mischung der beiden Haselnusssorten. Das flüssige, goldfarbene Öl hat ein anmutiges, lieblich-nussiges Aroma. Durch den nussigen Geschmack kann es in der Küche vielfältig eingesetzt werden. Es veredelt verschiedene Speisen und gibt zum Beispiel Salaten, Müslis, Dips oder Desserts einen nussigen Feinschliff. Haselnussöl passt aber auch wunderbar in Suppen, zum Beispiel in Kürbissuppen. Auch als Haut- und Haarpflegeprodukt ist Haselnussöl beliebt. Wer mag, kann dem Öl nach Belieben noch ätherische Öle hinzugeben. Unsere Haselnüsse werden ab Mitte September per Hand geerntet und anschließend in unserem Lager mit einer Maschine geschält, geputzt, kalibriert, getrocknet und gelagert. Zur Weiterverarbeitung knacken wir einen Teil der Haselnüsse und pressen es mit unserer eigenen Ölpresse zu Öl. Um eine besonders gute Qualität zu erzielen, müssen die Nüsse jedoch zunächst 3 Monate gelagert werden. Kaltgepresstes Haselnussöl wird aus rohen und nicht aus gerösteten Nüssen hergestellt. Das ungefilterte Öl lassen wird anschließend für mindestens 3 Wochen sedimentieren. So bleiben die wertvollen Nährstoffe erhalten, und unser aromatisches Haselnussöl bietet einen besonderen Genuss. Da die Haselnüsse mit Schale bei dir zuhause ankommen, sind sie länger haltbar und du kannst sie bis zu 12 Monate kühl aufbewahren. Nach dem Knacken der Nüsse solltest du sie innerhalb von 6 Wochen essen (bitte kühl lagern). Das Öl ist 12 Monate haltbar. Lagere Nüsse und Öl am besten in einem Kühlschrank.

Wann erhältst du es?

Wir ernten unsere Haselnüsse jedes Jahr im September und Oktober. Anschließend werden sie im Lager getrocknet oder zu Öl verarbeitet. Ab Dezember sind unsere Haselnüsse und das Öl bereit, sich auf den Weg zu euch zu machen.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
versión: 0.89.2_20230203_125834