Bio-Aprikosennektar
Le Verger Bio de Véronique

Bio-Aprikosennektar

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Aprikosenbaum von "Le Verger Bio de Véronique" in Rivesaltes (Frankreich) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Aprikosennektar direkt zu dir nach Hause. Véronique kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Da die Ernte pro Aprikosenbaum sehr groß ist, teilst du dir die Ernte mit mehreren Personen. Wenn du mehr möchtest, kannst du eine weitere Adoption übernehmen. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Ohne Pestizide
seal icon
Ohne Rückstände
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Adoptiere einen Aprikosenbaum, den wir seit 2016 nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft anbauen. Wir bieten dir an, einen Aprikosenbaum einer französischen Sorte zu adoptieren: der Farlis, der spätesten Sorte, die wir auf unserer Farm ernten. Dieser Baum befindet sich seit seiner Pflanzung im Jahr 2016 in ökologischem Anbau. Diese Aprikosen haben in ihrem Leben noch nie chemische Produkte gesehen. Das Klima im Roussillon (Südfrankreich) mit seinem heißen, trockenen und sehr windigen Wetter ermöglicht den ökologischen Anbau von Aprikosen. Dieses Klima schützt unsere Früchte vor den wichtigsten Krankheiten und produziert Aprikosen voller Sonne. Ein Baum produziert ungefähr 30 kg Aprikosen, was nach der Verarbeitung ungefähr 30 Flaschen Aprikosennektar ergibt. In dieser Obstplantage haben wir eine späte Sorte angepflanzt: die Farlis, die von uns geerntete späteste Sorte. Dieses Obst wird im August geerntet und jede Woche ernten wir nur die vollständig gereiften Früchte. Schöne Früchte können auf dem Frischmarkt schnell verkauft werden; beschädigte Früchte werden von einem örtlichen Spezialisten zu Saft verarbeitet. Neben ihrer ökologischen Zertifizierung besitzen unsere Obstplantagen auch die Zertifikate Vergers Eco-Responsables, Global GAP (Zertifikat für gute Agrarpraxis) GRASP (Zertifikat bezüglich sozialer Belange von Arbeitern) und IFS (Zertifizierung der Verpackungsstation). Die produktive Lebensdauer eines Aprikosenbaums beträgt etwa 15 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls dein Aprikosenbaum eingeht, sorgen wir dafür, dass du die Ernte anderer bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Jede Aprikosenbaum wird von 5 CrowdFarmern adoptiert, die eine Kiste mit 4.5l Bio-Aprikosennektar erhalten.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 6 x __Bio-Aprikosennektar__ (75 cl/Glasflasche) Farlis ist eine stark duftende, süße und säurearme Sorte, die diesen Aprikosennektar zu einer echten Verführung macht. Das pure Aprikosenpüree ist zu dickflüssig, um so in eine Flasche gefüllt zu werden. Wir verschicken also Nektar – ein verdünntes Fruchtpüree. In der Regel setzt sich der Nektar wie folgt zusammen: 55 bis 60 % Bio-Aprikosenpüree, 35 bis 40 % Wasser und 5 % ökologischer Zucker. Unser Nektar enthält keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe. Da unsere Säfte blitzpasteurisiert sind, kannst du sie 3 Jahre lang ohne Geschmacksveränderungen aufbewahren. Nach dem Öffnen muss der Nektar in den Kühlschrank gestellt und noch in der gleichen Woche verzehrt werden. Dieser Gourmand-Nektar wird dich schon beim Frühstück in gute Laune versetzen, er kann aber auch als Cocktail mit etwas Rum genossen werden.

Wann erhältst du es?

Die Sorte Farlis wird im August geerntet. Wir brauchen etwas Zeit, um aus den Bio-Aprikosen Nektar zu machen und ihn in Flaschen abzufüllen. Die Flaschen stehen im September zur Auslieferung bereit.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.73.0_20221201_170906