Kaktusfeigen
La Zahurda

Kaktusfeigen

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Feigenkaktus von "La Zahurda" in Comares (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Kaktusfeigen direkt zu dir nach Hause. Jessica kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Rückstände
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Feigenkaktus von unseren Feldern in Comares (Spanien). Seit 2019 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen Feigenkaktus identifizieren. Der auch Penca genannte Feigenkaktus hat den wissenschaftlichen Namen *Opuntia Ficus Indica* und ist eine in Mexiko beheimatete Pflanze, die Mitte des 16. Jahrhunderts nach Spanien kam. Er gilt als eine der ersten Arten, die von den Spaniern aus der „Neuen Welt“ importiert wurden. Er wurde wegen seiner starken Anpassungsfähigkeit an die Trockenheit auf der Halbinsel eingeführt, um die Landwirtschaft in weniger ertragreichen Dürrezonen rentabel zu machen. Diese Pflanze wurde als lebende Hecke oder als Grenzmarkierung der Fincas benutzt; es gab eine Zeit, in der ihre Früchte zu einem unverzichtbaren Nahrungsmittel für die ärmste Bevölkerung Spaniens wurden. Der Feigenkaktus ist eine strauchartige Pflanze, die zur Familie der Kakteengewächse gehört. Sie hat keine Blätter und besteht aus einer Reihe von Verzweigungen, die als „Schaufeln” bezeichnet werden; dabei handelt es sich um Verbreiterungen des Stammes der Pflanze selbst, die flach, leicht oval und grün und miteinander verbunden sind. Wir können auf ihnen zwei Arten von Dornen finden, die in „Kissen“ gruppiert sind; einige von ihnen sind lang und hart, andere sind kürzer und dünner und haben ein flaumiges Aussehen. Wir bauen auf unserer Finca um die 1.000 Feigenkakteen der gelben Sorte an; sie haben derzeit eine Höhe von 1,5 m, können aber bis zu 3 m hoch werden und blühen in Frühjahr. Sie werden im Trockenfeldbau angebaut und sind sehr resistent. Der Feigenkaktus ist in der Lage, mit sehr wenig Wasser eine große Menge an organischen Substanzen zu produzieren. Es erfüllt uns mit Genugtuung, wieder einen Anbau praktizieren zu können, der gegenwärtig aufgrund eines Schädlings, der Schildlaus, die diese Pflanzen dezimiert hat, im Niedergang begriffen ist. Eines der Ziele dieses Projekts besteht darin, den Verlust dieses traditionellen Anbaus zu verhindern. Deine Adoption ist 3 Jahre alt und die produktive Lebensdauer beträgt etwa 20 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie stirbt, sorgen wir dafür, dass du die Ernte einer anderen bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Ein Feigenkaktus produziert im Schnitt 6kg. Du kannst in jeder Saison entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So können wir planen und die von dir nicht reservierte Menge an andere Interessenten verkaufen.

Was erhältst du?

Während der Erntezeit kannst du nach und nach die von dir reservierte Erntemenge bestellen. Versandformat: __2 Kg Kiste Kaktusfeigen__ * Gelbe Kaktusfeige: grünliche Haut mit gelblichen und violetten Tönen, mittelgroß, feste Rinde, ovale Form, kann Dornen enthalten, süßer Geschmack und gallertartige Textur, gelbes Fruchtfleisch mit kleinen Samen * Biologischer Anbau, seit 2019 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Am Tag vor dem Versand und immer zum optimalen Reifezeitpunkt gepflückt und in einem plastikfreien Karton verschickt * Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig * Ein Kilo enthält zwischen 8-12 Früchte * Der beste Ort zur Aufbewahrung ist eine kühle und trockene Umgebung, so bleiben sie 7 Tage lang frisch (wenn du sie länger genießen möchtest, dann lagere sie im Kühlschrank) Die Frucht ist verzehrbereit, sobald du den Karton erhalten hast. Schneide sie zum Schälen an mehreren Enden ein und nimm das Fruchtfleisch heraus. Es gibt viele Möglichkeiten, sie zu verzehren: pur, in Smoothies, Eis, Salaten, als Marmelade usw. Achtung: Diese Frucht kann Dornen enthalten. Bei der Ernte versuchen wir, alle Dornen, die ihre Haut bedecken, zu entfernen und reiben sie dazu mit einer Naturbürste ab, bis die Dornen an der Oberfläche bleiben; falls noch einige Dornen verbleiben sollten, spülen wir sie mit Wasser ab. Es kann sein, dass noch einige Dornen vorhanden sind, wir raten dir deshalb, beim Schälen Vorsicht walten zu lassen.

Wann erhältst du es?

Die Kaktusfeige ist eine Kultur, die wir lediglich einmal im Jahr im Sommer ernten können. Ihre Ernte beginnt Anfang Juli und endet Mitte September.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.73.0_20221201_170906