Bio-Algen
La Patrona
Alles adoptiert! Es sind keine Einheiten mehr verfügbar. Schau dir andere Projekte an.

Das Projekt

Adoptiere einen Quadratmeter {publicVariety} in {cityfarm} {countryFarm} und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. __Hinweis: Im Gegensatz zu anderen Projekten, bei denen sich die Adoption in Privatbesitz befindet, adoptierst du bei diesem Projekt eine ría gallega (Flussmündung in Galizien), die ein Gemeinschaftsgut darstellt.__ Die Farmerin {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Das Projekt

Adoptiere einen Quadratmeter {publicVariety} in {cityfarm} {countryFarm} und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. __Hinweis: Im Gegensatz zu anderen Projekten, bei denen sich die Adoption in Privatbesitz befindet, adoptierst du bei diesem Projekt eine ría gallega (Flussmündung in Galizien), die ein Gemeinschaftsgut darstellt.__ Die Farmerin {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Was adoptierst du?
Einen Quadratmeter der Rias Gallegas (Galizische Flussmündung), das entspricht ca. 2,5kg frische Algen, etwa 240g in getrocknetem Zustand. Unsere Algen werden in den “rías gallegas” (Flussmündungen in Galizien) von Hand gepflückt, gewaschen, getrocknet und anschließend in einer biologisch abbaubaren Hülle verpackt. Die Ernte erfolgt entweder zu Fuß durch das Wasser watend oder tauchend in geringer Tiefe und mit Hilfe eines Bootes. Die Algen werden so abgeschnitten, dass die Wurzel unbeschädigt bleibt, damit sie weiter wachsen und neue Blätter hervorbringen können. An all unseren Erntestellen lassen wir auch immer einen Teil der Pflanzen unberührt. Abgeerntete Bereiche lassen wir für ein paar Wochen ruhen, bis die Pflanzen nachgewachsen sind. Auf diese Weise sichern wir ein nachhaltiges Algenwachstum. Damit du die Algen bestmöglich verwenden kannst, haben wir sechs Rezeptvorschläge für dich vorbereitet. Diese Rezepte befinden sich auf der Rückseite jeder Packung, sowie im Internet als Videos auf Spanisch und Englisch. Biologischer Anbau: In der Übersicht der Zertifikate und Siegel kannst du das aktuelle Zertifikat herunterladen. Wir sind V-Label-zertifiziert und können belegen, dass unsere Trocknung bei weniger als 40ºC erfolgt.
Was erhältst du?
Wir schicken dir die Kiste, die du bei der Adoption auswählst. Eine kleine Kiste entspricht 1 m² Eine große Kiste entspricht 2 m² Für jeden adoptierten m2 bekommst du: * 40g Kombu-Algen, getrocknet Ein brauner Seetang mit dickem, flachen Blatt. Diese Sorte riecht nach Meer und weist den typischen jodierten und rauchigen Umamii-Geschmack auf, der deinen Gerichten die spezielle Note verleiht. * 40g Wakame Algen, getrocknet Japanische braune Algen mit länglichem, dünnen Blatt. Leichter Meeresduft und ein neutraler, leicht süßer Geschmack. * 40g Meeresspaghetti, getrocknet Braune Algen mit einer länglichen, dünnen und abgeflachten Form. Meeresgeruch und neutraler Geschmack. Ihre Konsistenz ist fleischig und bohnenartig. * 30g Meersalat, getrocknet Hellgrüne Algen in dünner, runder Blattform. Meeresgeruch und ein intensiver Geschmack nach Meeresfrüchten. * 40g Percebe-Codium-Algen, getrocknet Grüne Algen, geformt wie ein Blumenstrauß aus abgerundeten, fleischigen Stielen. Samtige Oberfläche. Die Alge erinnert im Geschmack nach Meer und Muscheln, insbesondere an Entenmuscheln (spanische Delikatesse). Diesen verdanken sie ihren Namen (percebe, spanisch für Entenmuscheln). * 50g Algenmischung, getrocknet Mischung aus getrockneten Wakame-Algen, Meeresspaghetti und Meersalat.
Wann erhältst du es?
Weiter unten findest du das letztmögliche Datum, um an diesem Projekt teilzunehmen (das letztmögliche Adoptionsdatum). Nach diesem Datum beginnt der Farmer mit der Vorbereitung der Bestellungen und der Kisten, die er verschicken muss. Im Laufe des Bestellprozesses kannst du einen von dem vom Farmer bereitgestellten Lieferterminen wählen.
Warum adoptieren?
* Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst. * Kaufe direkt beim Erzeuger. Hilf, mehr Einnahmen und Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen. * Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden. * Belohne Farmer, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
Wie funktioniert's?
Lerne die Farmer kennen
Adoptiere und plane deine Ernte
Lass den Farmer und die Natur arbeiten
Erhalte die Ernte bei dir zuhause
Cristina García
Elena und ich haben uns schon als Kinder in das Meer verliebt. Diese Liebe hat uns schließlich dazu veranlasst, unser Leben der Erhaltung und der nachhaltigen Entwicklung der Meeres- und Fischereiressourcen zu widmen. Unser Weg war schon immer mit der Lebensmittelqualität und einer nachhaltigen Aquakultur aus ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Sicht verbunden. Wir haben sowohl in öffentlichen als auch in privaten Unternehmen gearbeitet. In unserem Studium haben wir uns auch mit Fragen zu Meeresschutzgebieten und deren Fischereimanagement beschäftigt. Nachdem wir an allen Meeren gelebt und in ihnen getaucht sind, angefangen bei den Kanarischen Inseln, über die Azoren bis hin zum wunderbaren Great Barrier Reef, haben wir uns dazu entschieden, zu unseren spanischen Küsten zurückzukehren und uns auf ein einzigartiges Abenteuer mit Meeresalgen einzulassen. Ein gesunder Lebensstil und eine gesunde Ernährung liegen uns sehr am Herzen. Gemeinsam mit unserer Vorliebe für neue Geschmacksrichtungen, haben diese unser Interesse an Algen geweckt. Bei Algas La Patrona nehmen wir an jedem Schritt der Wertschöpfungskette teil. Wir lieben es, ins Meer zu gehen, um die besten Exemplare und die besten Erntegebiete auszuwählen. Darüber hinaus überwachen wir den gesamten Prozess: Wir waschen, trocknen und verpacken die Algen in biologisch abbaubaren Behältnissen. Somit ist jeder Tag anders als der vorherige. Algen faszinieren uns seit jeher aufgrund ihres großen Potenzials in so vielen Bereichen, von der Eindämmung des Klimawandels bis hin zur Bewegung von Flugzeugen.
Cristina García

“Unser Abenteuer begann erst vor einem Jahr und schon bündeln sich in diesem Projekt all unsere Erfahrung, Wünsche, Begeisterung, Erlebnisse und Energie, um unsere Leidenschaft für unsere Arbeit und die Algen, die uns so glücklich machen, weitergeben zu können: Wir wollen dieses Produkt, das den ganzen Geschmack des Meeres vereint, direkt zu den Familien bringen und dabei Qualität und einen persönlichen Service anbieten.”

La Patrona
La Patrona
Unser Name Algas La Patrona leitet sich von unserem Wunsch ab, als Frauen, die das Meer lieben, Frauen, die am Meer arbeiten, zu stärken. Wir befinden uns in Cambados, einem wunderschönen Dorf an der Ría de Arousa (Meeresbucht), umgeben von Stränden, weißen Sandbuchten und natürlichen Klippen, von denen aus man die Algen beobachten kann. Außerdem gibt es in unserer Region Wälder, Flüsse, sowie traditionelle Bauten wie Windmühlen, Getreidespeicher und Herrenhäuser. Die Rías Baixas (die unteren Meeresbuchten) sind auf der ganzen Welt bekannt, da in ihnen nicht nur auf natürliche Art und Weise unsere Algen wachsen, sondern sich hier auch die besten Fischen und Meeresfrüchte finden. Erfahrene Taucher wählen sorgfältig nur die besten Exemplare jeder Art aus und gewährleisten so das Wachstum zukünftiger Algen gewährleistet ist.
Technische Informationen
Adresse
La Patrona, Cambados, Pontevedra, ES
Ort