gemischte Bio-Kürbisse
La Oizéenne

gemischte Bio-Kürbisse

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere ein Kürbisfeld von "La Oizéenne" in Oizé Frankreich und erhalte deine Ernte in Form von gemischten Bio-Kürbissen direkt zu dir nach Hause. Pierre kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Adoptiere ein Kürbisfeld, das wir seit 2019 nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft anbauen. Du adoptierst eine 24m² große Parzelle, die wir nach dem Ansatz des ökologischen Landbaus bewirtschaften. Wir haben verschiedene regionale Kürbissorten: Hokkaidokürbis, Butternuss, Betty Blue und Spaghettikürbis. Wir kultivieren verschiedene Sorten, um eine große Auswahl an Produkten zu haben und für jeden Geschmack etwas zu bieten. Jeder Kürbis hat seinen eigenen Geschmack, seine eigene Textur und Haltbarkeit. So kannst du kulinarische Genüsse variieren! Kürbis ist eine einjährige Pflanze. Das Grundstück, auf dem der Kürbis heute angebaut wird, lag seit etwa zehn Jahren brach. Der Boden hat sich vollständig regeneriert und wir haben diese Parzelle 2019 als biologisch zertifizieren lassen. Wir säen die Kürbissamen im April / Mai auf einer sandigen Parzelle. Die Kürbisse brauchen normalerweise 4 Monate Wachstumszeit und werden dann jeden Tag von Montag bis Sonntag von Hand gepflückt. Um die bestmögliche Qualität der Produkte zu gewährleisten, müssen sie im reifen Zustand geerntet werden und dürfen eine bestimmte Größe nicht überschreiten. Gegen die Beikräuter gehen wir nur mechanisch mit einer Hacke hinter dem Traktor, oder durch klassisches Unkrautjäten per Hand, vor. Wusstest du, dass eine Kürbispflanze nur einen Kürbis produziert und dann abstirbt? Alle Kürbisse haben unterschiedliche Eigenschaften in Bezug auf Geschmack, Farbe, Größe oder Fleisch. Von August bis November ernten wir die Kürbisse. Sie halten sich ca. 3 Monaten ab dem Erntedatum (bis Januar). Ein Quadratmeter Kürbispflanzen produziert 1 kg Kürbis. Deine Adoption produziert im Schnitt 24kg gemischte Bio-Kürbisse. Du brauchst nicht die gesamte Ernte konsumieren. In jeder Saison kannst du entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So bezahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können besser planen und die nicht reservierte Ernte an andere Interessenten verkaufen.

Was erhältst du?

Während der Erntezeit kannst du nach und nach die Ernte erhalten, die du jetzt reservierst: Mindestens 2 und höchstens 4 Kisten. Sobald die Adoption abgeschlossen ist, kannst du die Lieferungen in deinem Benutzerkonto planen. Versandformat: __6kg gemischte Kürbisse__ Du erhältst 6kg unterschiedliche Kürbissorten (Riesenkürbis, Hokkaidokürbis, Butternuss, Betty Blue, Spaghettikürbis), damit du unsere ganze Bandbreite an Bio-Kürbissen und ihre Aromen entdecken kannst: * __Bio-Hokkaidokürbis__ (September bis Mitte Dezember): süßer, ausgeprägter Kastaniengeschmack und dickes und besonders cremiges Fruchtfleisch! Er kann als Suppe, Gratin, gedämpft, Kuchen (süß oder herzhaft) gegessen werden. * __Bio-Spaghettikürbis__ (September bis Mitte Oktober): Auch Gemüse-Spaghetti genannt, ist dies ein einzigartiger Kürbis. Er hat seinen Namen durch sein Fleisch bekommen, das beim Kochen in lange Filamente zerfällt. Sein aromatischer, duftender Geschmack bringt ihn der berühmten italienischen Pasta nahe. * __Bio-Pâtisson__ (September bis Mitte Oktober): Sommerkürbis mit artischockenähnlichem Geschmack; weiße Farbe und abgeflachte Form, die an eine Blüte erinnert; Zubereitung: in Streifen, Würfel oder Scheiben geschnitten; Zubereitungsempfehlung: gebraten, blanchiert, gefüllt, überbacken oder in einer Suppe. * __Bio-Butternusskürbis__ (Oktober bis Mitte Dezember): Butternusskürbis wird manchmal als Nuts de Beurre oder Doubeurre-Kürbis bezeichnet. Der Name erinnert an den köstlichen Geschmack dieses Kürbisses, insbesondere an die samtige Textur, die er beim Kochen dank seines feinen, butterartigen und schmelzenden, an eine Avocado erinnerndes Fleisch, bekommt. * __Bio-Betty Blue__ (Mitte Oktober bis Mitte Dezember): Seine atypische Spitzenform und graublaue Farbe unterscheidet ihn von anderen Kürbissen. Sein Fruchtfleisch ist sehr süß, fleischig und orangefarben, ideal zum Kochen wie jeder andere Kürbis im Ofen, als Suppe oder in der Pfanne. Beachte, dass die Schale nicht essbar ist! * 1 __Überraschungskürbis__ (Anfang bis Mitte Oktober): ein zusätzlicher Kürbis um je nach Saison eine neue Sorte kennenzulernen Die Kürbisse können 3 Monate an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden. Zum Kochen verwenden: Suppe, Gratin, Püree, angebraten.

Wann erhältst du es?

Alle Kürbisse werden im April gesät und von August bis November geerntet.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.53.2_20220928_144342