gemischte Bio-Kürbisse
La Oizéenne
Du kommst genau rechtzeitig! Adoptiere ein Kürbisfeld, solange noch Adoptionen verfügbar sind.
Adoptieren

Das Projekt

Adoptiere ein Kürbisfeld von "La Oizéenne" in Oizé Frankreich und erhalte deine Ernte in Form von gemischten Bio-Kürbissen direkt zu dir nach Hause. Pierre kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Das Projekt

Adoptiere ein Kürbisfeld von "La Oizéenne" in Oizé Frankreich und erhalte deine Ernte in Form von gemischten Bio-Kürbissen direkt zu dir nach Hause. Pierre kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Was adoptierst du?
Adoptiere ein Kürbisfeld, das wir seit 2019 nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft anbauen. Du adoptierst eine 6m² große Parzelle, die wir nach dem Ansatz des ökologischen Landbaus bewirtschaften. Wir haben verschiedene regionale Kürbissorten: Riesenkürbis, Hokkaidokürbis, Butternuss, Betty Blue und Spaghettikürbis. Wir kultivieren verschiedene Sorten, um eine große Auswahl an Produkten zu haben und für jeden Geschmack etwas zu bieten. Jeder Kürbis hat seinen eigenen Geschmack, seine eigene Textur und Haltbarkeit. So kannst du kulinarische Genüsse variieren! Kürbis ist eine einjährige Pflanze. Das Grundstück, auf dem der Kürbis heute angebaut wird, lag seit etwa zehn Jahren brach. Der Boden hat sich vollständig regeneriert und wir haben diese Parzelle 2019 als biologisch zertifizieren lassen. Wir säen die Kürbissamen im April / Mai auf einer sandigen Parzelle. Die Kürbisse brauchen normalerweise 4 Monate Wachstumszeit und werden dann jeden Tag von Montag bis Sonntag von Hand gepflückt. Um die bestmögliche Qualität der Produkte zu gewährleisten, müssen sie im reifen Zustand geerntet werden und dürfen eine bestimmte Größe nicht überschreiten. Gegen die Beikräuter gehen wir nur mechanisch mit einer Hacke hinter dem Traktor, oder durch klassisches Unkrautjäten per Hand, vor. Wusstest du, dass eine Kürbispflanze nur einen Kürbis produziert und dann abstirbt? Alle Kürbisse haben unterschiedliche Eigenschaften in Bezug auf Geschmack, Farbe, Größe oder Fleisch. Von August bis November ernten wir die Kürbisse. Sie halten sich ca. 3 Monaten ab dem Erntedatum (bis Januar). Ein Quadratmeter Kürbispflanzen produziert 1 kg Kürbis. Mit der Adoption einer 6m² Parzelle bekommst du 6kg Kürbisse verschiedener Sorten.
Was erhältst du?
In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: __6kg gemischte Kürbisse__ Du erhältst 6kg unterschiedliche Kürbissorten (Riesenkürbis, Hokkaidokürbis, Butternuss, Betty Blue, Spaghettikürbis), damit du unsere ganze Bandbreite an Bio-Kürbissen und ihre Aromen entdecken kannst: * __Hokkaidokürbis BIO__: süßer, ausgeprägter Kastaniengeschmack und dickes und besonders cremiges Fruchtfleisch! Er kann als Suppe, Gratin, gedämpft, Kuchen (süß oder herzhaft) gegessen werden. * __Riesenkürbis BIO__: Der Kürbis zeichnet sich durch seinen subtilen und süßen Geschmack mit einem kleinen Geschmack nach Kastanien aus. Er ist nicht nur dekorativ im Winter, sondern auch sehr lecker in der Küche! * __Butternusskürbis BIO__: Butternusskürbis wird manchmal als Nuts de Beurre oder Doubeurre-Kürbis bezeichnet. Der Name erinnert an den köstlichen Geschmack dieses Kürbisses, insbesondere an die samtige Textur, die seine Textur beim Kochen dank seines feinen, butterartigen und schmelzenden Fleisches wie Avocado bekommt. * __Betty Blue Bio__: Seine atypische Spitzenform und graublaue Farbe unterscheidet ihn von anderen Kürbissen. Sein Fruchtfleisch ist sehr süß, fleischig und orangefarben, ideal zum Kochen wie jeder andere Kürbis im Ofen, als Suppe oder in der Pfanne. Beachte, dass die Schale nicht essbar ist! * __Spaghettikürbis BIO__: Auch Gemüse-Spaghetti genannt, ist dies ein einzigartiger Kürbis. Er hat seinen Namen durch sein Fleisch bekommen, das beim Kochen in lange Filamente zerfällt. Sein aromatischer, duftender Geschmack bringt ihn der berühmten italienischen Pasta nahe. Die Kürbisse können 3 Monate an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden. Zum Kochen verwenden: Suppe, Gratin, Püree, angebraten... Wenn du Äpfel magst, schau dir unser [anderes Projekt](https://www.crowdfarming.com/de/farmer/la-oizeenne/up/apfelbaumpatenschaft-la-oizeenne) an.
Wann erhältst du es?
Weiter unten findest du das letztmögliche Datum, um an diesem Projekt teilzunehmen (das letztmögliche Adoptionsdatum). Nach diesem Datum beginnt der Farmer mit der Vorbereitung der Bestellungen und der Kisten, die er verschicken muss. Im Laufe des Bestellprozesses kannst du einen von dem vom Farmer bereitgestellten Lieferterminen wählen. Alle Kürbisse werden im April gesät und von August bis November geerntet.
Warum adoptieren?
* Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst. * Kaufe direkt beim Erzeuger. Hilf, mehr Einnahmen und Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen. * Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden. * Belohne Farmer, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
Bio
Frisch und saisonal

Wie funktioniert's?

Lerne die Farmer kennen

Lerne die Farmer kennen

Adoptiere und plane deine Ernte

Adoptiere und plane deine Ernte

Lass den Farmer und die Natur arbeiten

Lass den Farmer und die Natur arbeiten

Erhalte die Ernte bei dir zuhause

Erhalte die Ernte bei dir zuhause

Letztes Adoptionsdatum 25/10/2020
Lieferung ab 12/11/2020

Adoptiere ein Kürbisfeld

Name

Lieferland Spanien

Endpreis:

30,36€ / Saison

Inklusive Adoption, Vorbereitung und Versand der Bestellung.

Adoptieren
seal icon
Umweltschützer
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Familienunternehmen
seal icon
Besuche möglich
Pierre Leroy
Unser Hof wurde 1824 von meinem Ur-Ur-Ur-Großvater gegründet, der Äpfel anbaute und einige Sorten besaß. Der Betrieb wird seit jeher von der Familie Leroy geführt. Von Generation zu Generation haben wir unsere Anbaukulturen weiterentwickelt und neue geerntet. Ich habe immer im Herzen von Obstgärten gelebt. Ich erinnere mich, dass ich ganze Tage in meinen Schulferien auf dem Bauernhof verbracht habe, während mein Vater und mein Großvater zusammen Äpfel geerntet haben. Ich habe sie immer nach der Traktorfahrt gefragt! Ich habe mich schon immer dazu entschlossen gefühlt, auf unserem Hof und auf dem Land der Familie zu arbeiten. Deshalb kehrte ich nach meinem Abschluss in Baumzucht auf den Familienbetrieb zurück und begann die Arbeit bei meinem Vater Philippe, von dem ich 2009 viel über den Apfelanbau gelernt habe. Heute bedecken die Apfelbäume von Leroy in der Sarthe etwa hundert Hektar, auf denen verschiedene Arten von Obst und Gemüse angebaut werden. Mein Vater, mein Bruder und ich sind alle für die Anbauflächen verantwortlich, aber jeder hat eine spezifische Rolle. Philippe, mein Vater, ist für die Obstgärten zuständig. Er kontrolliert das Wachstum der Apfelbäume während des ganzen Jahres, ihre Wasserversorgung, ihre Gesundheit, die Installationen in den Obstgärten usw. Mein Bruder Simon ist für die Produktion verantwortlich, er beaufsichtigt die manuelle Sortierung, kontrolliert die Verpackung und ist für die Konservierung der Äpfel verantwortlich. Ich überwache alle internen Aktivitäten, insbesondere den administrativen Teil mit der Verwaltung der Bestellungen, den menschlichen Beziehungen, der Einstellung von Saisonarbeitern; und die Aktivitäten im Freien zur Überwachung der Obstgärten, die Aussaat und Pflanzung von Gemüse je nach Saison, die Ernte und die Größe der Apfelbäume. Der Beitritt zu CrowdFarming bietet uns die Möglichkeit, eine enge Verbindung zwischen dem Verbraucher und unserem Betrieb herzustellen. Für uns ist dies eine Möglichkeit, euch über unsere Anbaumethoden zu informieren und über unser tägliches Leben zu erzählen, während wir euch hochwertige Äpfel und Kürbisse voller Geschmack anbieten.
Pierre Leroy

"Landwirt zu sein bedeutet vor allem, den Verbrauchern Äpfel und Kürbisse von hoher Qualität anzubieten, die mit Rücksicht auf die Umwelt angebaut werden. Teil des Abenteuers der kollektiven Landwirtschaft zu sein, ist eine Gelegenheit, in direktem Kontakt mit unseren Verbrauchern zu stehen und mit ihnen unser tägliches Leben als Produzenten zu teilen."

La Oizéenne
La Oizéenne
Unser Bauernhof "La Oizéenne" wurde 1824 an einem Ort namens Le Châtaignier, Oizé in Sarthe, gegründet. Seit 8 Generationen wird unser Land vom Vater an den Sohn vererbt. Die Äpfel waren das, was wir zuerst angebaut haben. Seitdem haben wir uns durch den Anbau verschiedener Obst- und Gemüsesorten weiterentwickelt. Als Familienunternehmen sind wir der Förderung der Wirtschaft und der Schaffung von Arbeitsplätzen in unserer Stadt verpflichtet. Wir beschäftigen zum Beispiel etwa dreißig Personen, die in Oizé oder in den umliegenden Gemeinden leben. Dank ihnen führen wir die manuelle Sortierung der Äpfel durch, um euch Äpfel von hoher Qualität zu garantieren. In unseren Obstgärten werden seit 2016 5 Hektar für biologisch angebaute Äpfel genutzt. Wir kultivieren unser Land jedoch seit 200 Jahren. Wir wollen die Langlebigkeit der Apfelbäume sichern und sie über viele Jahre kultivieren, aus diesem Grund haben wir uns für den biologischen Anbau entschieden. Der biologische Anbau entspricht unseren Vorstellungen am besten. Um die Bedürfnisse unserer Bäume zu kennen, sind wir mit einer Wetterstation ausgestattet. Du solltest wissen, dass ein Baum während seines Wachstums 800 mm Wasser pro Jahr und in der Vegetation 600 mm Wasser pro Jahr benötigt. Wir gewinnen dieses Wasser durch Bohrungen und aus Wasserreservoirs. Dieses Wasser wird durch ein Sprinkler- und Tropfbewässerungssystem verteilt. Darüber hinaus verwenden wir keine Chemikalien für unsere ökologischen Nutzpflanzen und bevorzugen 2 oder 3 Mal pro Jahr eine mechanische Unkrautbekämpfung und eine Mahd pro Jahr. Wir fördern die biologische Vielfalt in unseren Obstgärten, indem wir den Einsatz von Pestiziden einschränken, das Mähen begrenzen und blühende Brachflächen schaffen, um Bestäuber und Hilfsstoffe anzuziehen. Wir reduzieren Abfall, indem wir Saft oder Apfelmus aus Apfelresten herstellen. Um die Qualität der Äpfel zu gewährleisten, sortieren unsere Mitarbeiter die Äpfel vor Ort manuell. Wenn wir unsere Bäume zurückschneiden, wird das abgeschnittene Holz direkt in den Obstgärten gefällt, um die Verbreitung von Krankheitserregern zu begrenzen.
Adoptieren
Technische Informationen
Adresse
La Oizéenne, Oizé, FR
Höhe über N.N
85m
Team
19 Frauen und 5 Männer
Anbautechniken
Biologische Landwirtschaft
Bewässerungssystem
Tröpfchenbewässerung
Ort