Extra natives Olivenöl g.g.A.
Il Bottaccio
Wir befinden uns außerhalb der Erntesaison.

Das Projekt

Adoptiere {publicVariety} von "{farmName}" in {cityfarm} ({countryFarm}) und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. Der Farmer {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Das Projekt

Adoptiere {publicVariety} von "{farmName}" in {cityfarm} ({countryFarm}) und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. Der Farmer {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Was adoptierst du?
Adoptiere {publicVariety}, den wir nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft anbauen. Wir befinden uns im Umstellungsprozess und werden das Siegel voraussichtlich 2021 erhalten. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen {variety} identifizieren. Die Olivensorten, die im Palmentello-Gebiet in der Nähe von Venturina Terme (LI) angebaut werden, sind vielfältig. Ich habe mich jedoch auf die Typen Frantoiana, Leccina und Moraiola konzentriert, weil sie aus der Toskana stammen. Sie sind der repräsentativste Vertreter des toskanischen Geschmacks und von großer Bedeutung für unsere Region. Um eine gute g.g.A. vorzubereiten, ist es sehr wichtig, die Erntezeiten einzuhalten. Je früher die Oliven geerntet werden, desto besser ist ihre Qualität, da sie einen hohen Bio- und Polyphenolgehalt aufweisen. Auf der anderen Seite ist der Säuregehalt niedriger, um ein ausgezeichnetes organoleptisches Profil zu erhalten, das einer g.g.A. würdig ist. Wenn die Oliven zu lange an den Bäumen reifen, besteht die Gefahr, dass diese Werte verändert werden und ein gültiges, aber anderes Produkt erhalten wird. Rein biologisch angebaute Oliven garantieren, dass das Endprodukt in der Verkostung erkennbare Merkmale aufweist: Bitterkeit, leichte Schärfe und einen fruchtigen Geschmack. Der Kräutergeschmack und die besondere Tomatennote sind weitere Eigenschaften, die diese Sorten während des Anbaus und Wachstums charakterisieren. Wir ernten die Oliven und respektieren und schützen gleichzeitig die Fauna, die auf unseren Feldern lebt. Dies gilt vor allem für die Vögel, wie in der von uns unterzeichneten [Erklärung zum Schutz der Zugvögel auf den Olivenhainen](http://bit.ly/32AvzFy) beschrieben. Die produktive Lebensdauer eines {variety}s beträgt etwa 35 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls dein {variety} eingeht, sorgen wir dafür, dass du die Ernte anderer bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Die Sorte Frantoiana erhielt in der Vergangenheit eine Anerkennung für ihre Qualität und wurde im Jahr 2017 in den von Gambero Rosso vorgestellten Leitfaden "Oils of Italy" aufgenommen. Ein Führer, der dem Leser die verschiedenen Geschmacksrichtungen erklärt, die auf der italienischen Halbinsel zu finden sind.
Was erhältst du?
Die Kiste, die du von uns bekommst, enthält: 6 x __Extra natives Olivenöl aus der Toskana g.g.A.__ (500 ml Flasche) Ein extra natives Olivenöl mit grüner Farbe, fruchtig mit einem mittelmäßig, leicht bitteren Geschmack. Ich verwende es gerne zum Würzen schöner Salate, vor allem im Sommer, aber auch für marinierten Fisch, Kaninchenbraten, Meeresfrüchte und Fischgerichte. Die toskanische g.g.A. wird zu 50% aus der Sorte Frantoiana, zu 30% aus der Sorte Leccino und zu 20% aus der Sorte Moraiolo hergestellt. Wichtig ist, wie wir immer betonen, die richtige Konservierung des Produkts. Es muss lichtgeschützt und an einem kühlen und trockenen Ort gelagert werden. Das Produkt kann innerhalb von 18 Monaten ab dem Zeitpunkt der Abfüllung verzehrt werden.
Wann erhältst du es?
Weiter unten findest du das letztmögliche Datum, um an diesem Projekt teilzunehmen (das letztmögliche Adoptionsdatum). Nach diesem Datum beginnt der Farmer mit der Vorbereitung der Bestellungen und der Kisten, die er verschicken muss. Im Laufe des Bestellprozesses kannst du einen von dem vom Farmer bereitgestellten Lieferterminen wählen. Du wirst das Olivenöl in der Vorweihnachtszeit erhalten. Die Ernte beginnt Anfang Oktober und endet im November für diese Art von Öl. Sobald das Öl gepresst ist, wird es gefiltert und in Silos mit Stickstoff bis zur Zertifizierung aufbewahrt. Unmittelbar danach folgt der Abfüll- und Verpackungsprozess, und das Olivenöl ist bereit, im Dezember zu dir verschickt zu werden.
Warum adoptieren?
* Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst. * Kaufe direkt beim Erzeuger. Hilf, mehr Einnahmen und Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen. * Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden. * Belohne Farmer, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.

Wie funktioniert's?

Lerne die Farmer kennen

Lerne die Farmer kennen

Adoptiere und plane deine Ernte

Adoptiere und plane deine Ernte

Lass den Farmer und die Natur arbeiten

Lass den Farmer und die Natur arbeiten

Erhalte die Ernte bei dir zuhause

Erhalte die Ernte bei dir zuhause

Luca Guglielmi
Mein Name ist Luca Guglielmi, und ich habe diesen Weg gewählt, um die Geschichte meiner Familie fortzusetzen. Ich erinnere mich an die Tage, an denen jeder so viel wie möglich half. Ich hingegen lief mit meinem Dreirad um die frisch geernteten Bäume. Die Rückkehr auf das Land ist ein Weg, den viele meiner "Landwirtschaftskollegen" meiner Generation gewählt haben. Nachdem sie unterschiedliche Erfahrungen in verschiedenen Bereichen (Wirtschaft, Marketing, Soziales und Kommunikation) gesammelt hatten, beschlossen sie, ihr Wissen in diesem noch zu "armen" Sektor anzuwenden. Bevor ich mich also ausschließlich auf Bottaccio konzentrierte, entwickelte ich Erfahrungen und Fähigkeiten im Bereich Grafik, Design und Web-Marketing. Das Gebiet, in dem ich lebe, vereint das Meer mit der Landschaft und ist ein idealer Ort, um die Natur zu erleben und deshalb in der Landwirtschaft zu arbeiten. Im Grunde sind die Tage immer unterschiedlich und werden zwischen der Arbeit auf dem Feld und der strengeren Büroarbeit aufgeteilt. Das Team wurde entsprechend den Bedürfnissen der verschiedenen Wirtschaftssektoren aufgeteilt. Der wesentlichste Teil der Arbeit auf dem Feld ist die Pflege und Ernte. In kleinen Gruppen kümmern wir uns auch um die Verpackung, Abfüllung und Lagerung der Produkte. Weitere Personen sind für die Entwicklung des kommerziellen Netzwerks und der Website zuständig. Der Anbau, die Produktion und der Verkauf folgen also diesem kleinen Schema, leben in Symbiose und schaffen eine direkte Kette von der Arbeit auf dem Land bis hin zum Produkt, das auf deinen Tisch kommt. Auch dank CrowdFarming wollen wir unser kleines großartiges Produkt in ganz Europa bekannt machen. Selbst wenn das für unsere heutige Realität ein sehr schwieriger, aber ehrgeiziger Versuch ist.
Luca Guglielmi

"Die besondere Gelegenheit, die Geschichte meiner Familie durch unsere Produkte zu vermitteln, erfüllt mich mit großem Stolz. Ich versuche nicht nur meine Geschichte zu erzählen, sondern auch die Geschichte des Ortes, an dem ich lebe. Ich hoffe, all dies eines Tages meinem Sohn zu überlassen, obwohl ich keine Ahnung habe, wie die Zukunft in unserem Arbeitsbereich aussehen wird. Sicherlich wird die Synergie, die zwischen der Arbeit auf dem Feld, der Kommunikation und Marketing geschaffen wird, immer wichtiger werden, um den direkten Kontakt zwischen den CrowdFarmern und dem Landwirt ohne nachteilige Hindernisse zu erleichtern."

Il Bottaccio
Il Bottaccio
Die Finca heißt "il Bottaccio" und hat ihren Namen von dem Gebiet, in dem sich unsere Finca befindet, Bottaccio, Venturina Terme (LI). Der Olivenhain befindet sich in dem Gebiet, das "Palmentello" genannt wird. Dort gibt es eine große Anzahl von Feldern, die hauptsächlich mit Olivenbäumen, Weinreben und Artischocken bebaut sind. Das Gebiet Venturina ist bekannt für diese drei Produkte, die einen enormen sozioökonomischen Beitrag leisten und den Wein- und Gastronomie-Tourismus anziehen. Unsere Geschichte beginnt mit Ermelindo im Jahr 1925, dem Großvater von Luca. Die Familie stand immer am frühen Morgen auf, um sich um die Bäume zu kümmern und sie perfekt zu beschneiden. Alles dies, um die Bäume für die nächste Ernte vorzubereiten. Darüber hinaus genoss Ermelindo oft ein sommerliches Abendessen mit seiner Familie unter den Bäumen, und am großen Tisch durfte das Hauptelement der mediterranen Küche natürlich nicht fehlen: das Olivenöl. Es ist eine Geschichte, die vor 4 Generationen begann und mit Ermelindos Neffen und heutigem Besitzer weiterging: Luca, ich. Ich wollte die Organisation und die Produktionsstruktur des Unternehmens modernisieren und dabei stets die Vergangenheit und die Reinheit der Aromen im Auge behalten. Das Wichtigste war für mich, dafür zu sorgen, dass die Produktion unseres Olivenöls fortgesetzt wird. Um auch weiterhin die Gaumen künftiger Generationen und all jener zufrieden zu stellen, die diese kleine Reise durch unsere Geschichte erleben wollen. Mit dem Generationswechsel der Familie in meinem Unternehmen und immer dem Prinzip der Reinheit folgend, das mich an dieses Land bindet, wollte ich diese Aspekte auch durch den Stil unserer Produkte vermitteln, indem ich sie an neue Trends anpasste. Ich achte sehr auf umweltverträgliche Verfahren, um folgendes zu erreichen: das Image eines Endprodukts und eine Produktion, die mehr einer modernen Perspektive entsprechen. Unsere Pflanzen benötigen alle 10 Tage etwa 30/40 Liter Wasser. Das für die Pflege der Olivenbäume notwendige Wasser wird aus den auf unserem Land vorhandenen Brunnen entnommen und über ein Tröpfchenbewässerungssystem verteilt, wodurch wir die Wasserverschwendung deutlich reduzieren. Die Finca ist zu 90% ökologisch, und die restlichen 10% befinden sich in der Umstellung, um im nächsten Jahr vollständig ökologisch zu werden. Das Unkraut, das die Pflanzen umgibt, wird hauptsächlich zerkleinert, um die biologische Vielfalt und die Vermehrung von Nützlingen zu fördern, die dadurch geeignete Lebensräume haben können. Leider stehen erneuerbare Energien noch nicht zur Verfügung, aber es ist der Weg, den wir in den kommenden Jahren beschreiten wollen, mit Wind- und Photovoltaik-Energie. Das Team besteht aktiv aus 8 Männern und 2 Frauen, die seit einem Jahr zusammen arbeiten. Alle Mitglieder unseres Teams leben in der Gegend und haben bereits in früheren Arbeitserfahrungen zusammengearbeitet. Das Arbeitsumfeld ist wirklich wichtig, um gute Ideen für die Entwicklung unserer Arbeit auszutauschen. Ich persönlich versuche, meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung zu stehen und ihre Anliegen zu hören. Alles, was geerntet wird, wird verarbeitet. Wir achten darauf, die Oliven innerhalb des Öls zu klassifizieren, um die verschiedenen Ölsorten, die in der Mühle entstehen, zu unterscheiden. Die Oliven, die nicht wirklich nützlich sind - glücklicherweise handelt es sich meistens nur um kleine Mengen - werden mit den verschiedenen Abfällen, die beim Anbau und Schnitt anfallen, zerschnitten, um sie als organische Substanzen wiederzuverwenden. Hinsichtlich der Abfälle, die bei unseren Verpackungs- und Abfüllarbeiten anfallen, haben wir uns im Moment für den allgemeinen Recycling-Kreislauf entschieden.
Technische Informationen
Adresse
Il Bottaccio, Campiglia Marittima, IT
Ort