Bio-Maracuja
Huerto Los Montieles

Bio-Maracuja

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere eine Maracujapflanze von "Huerto Los Montieles" in Cuevas del Almanzora (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Maracuja direkt zu dir nach Hause. Javier kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Pestizide
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst eine Maracujapflanze von unseren Feldern in Cuevas del Almanzora (Spanien). Der Anbau ist seit 2020 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: AGR-02/4302). Die Passionsblume (*Passiflora edulis*) ist eine Kletterpflanze, die im tropischen Teil des amerikanischen Kontinents beheimatet ist. Sie trägt sehr schöne und erkennbare Blüten, die sich zu runden Früchten mit einer sauren Note entwickeln. Der Name Maracuja (auch: Maracuya) stammt von den Guarani-Indianern, die im heutigen Uruguay, Paraguay und Argentinien leben (auf Tupi-Guarani: mburukuja, was „Frucht der Kuya“ bedeutet). Aber sie ist auch als Passionsfrucht bekannt. Diesen Namen erhielt sie von den ersten spanischen Katholiken, die sie in Südamerika entdeckten, und er bezieht sich auf ihre eigentümliche Blüte, die sie an die „Passion Jesu Christi“ erinnerte. Von allen Sorten züchten wir die rot-violette Sorte, die einen niedrigen Säuregehalt hat und am besten an unser Klima angepasst ist. Diese Pflanze kann mehrere Meter hoch wachsen und ist nicht allzu langlebig. Ältere Pflanzen können etwa 8 Jahre alt werden. Ihre Blätter sind groß, mehrjährig und haben eine dunkelgrüne Farbe. Unser Anbau erfolgt schon bei der traditionellen Anpflanzung ökologisch. Wir stammen nicht aus einer Bauernfamilie, daher entschieden wir uns, ökologischen Landbau von Anfang an zu betreiben. Deine Adoption ist 2 Jahre alt und die maximale Lebensdauer beträgt etwa 5 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie keinen Ertrag mehr liefert, sorgen wir dafür, dass du die Ernte bzw. die Produktion einer anderen Einheit ohne jegliche Zusatzkosten bekommst. Ein Maracujapflanze produziert im Schnitt 2kg Bio-Maracuja pro Saison. Du bist aber nicht dazu verpflichtet, die gesamte Ernte zu bestellen. In jeder Saison kannst du aufs Neue entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So zahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können den Ernteüberschuss an andere verkaufen.

Was erhältst du?

Du kannst pro Saison zwischen 1 und 1 Kisten reservieren und ihre Lieferung nach und nach für die verfügbaren Kalendertage planen. Versandformat: 2 kg Kiste __Bio-Passionsfrucht__ * *Passiflora Edulis Colvilli* (Rote Maracuja oder rote Passionsfrucht): Runde Form, rot-violette Farbe, die Schale schrumpft mit der Reife der Frucht, säuerlicher und sehr aromatischer Geschmack, orangefarbenes Fruchtfleisch mit Kernen (essbar) * Biologischer Anbau, seit 2020 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Wir lagern die Früchte nicht im Kühlhaus, sie kommen vom Baum direkt zu dir nach Hause * Die Kiste enthält ein paar Früchte extra, für den Fall, dass manche beschädigt wurden * Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig * Ein Kilo enthält zwischen 18-24 Früchte (in einer Kiste findest du je nach Größe zwischen 27 und 36 Stück) * Der beste Ort zur Aufbewahrung ist eine kühle und trockene Umgebung, so bleiben sie 2 Wochen lang frisch (wenn du sie länger genießen möchtest, dann lagere sie im Kühlschrank) Es heißt oft, je hässlicher die Frucht, desto besser ihre Qualität. Das liegt daran, dass die Schale der Frucht bei der Reifung Falten wirft. Dieser natürliche Wasserentzug bewirkt eine Konzentration der Aromen und des Fruchtfleisches und zeigt an, dass die Frucht genussreif ist. Sie kann gegessen werden, sobald du sie erhältst, und wenn sie faltig ist, keine Panik, dann schmeckt sie umso besser! Um ihre Haltbarkeit zu verlängern, kannst du sie im Kühlschrank aufbewahren. Du kannst sie in Dessertrezepten verwenden, mit Joghurt, in Cocktails, in Säften, allein oder gemischt mit anderen Früchten essen. Für mich ist die beste Art, sie ganz natürlich zu essen, indem man sie halbiert und auslöffelt. So lassen sich die Explosionen der tropischen Aromen genießen.

Wann erhältst du es?

Die Passionsfrucht hat zwei Erntezeiten im Jahr, eine im Sommer und eine im Winter. Die Sommersaison läuft von Juli bis Oktober und die Wintersaison von Dezember bis April. Wir arbeiten mitten in der Natur, ohne Gewächshäuser, daher können diese Prognosen je nach Wetterbedingungen und Anpassung an den Rhythmus der Natur leicht variieren.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.40.0_20220811_172534