Grüne Bio-Papayas von Huerto Los Montieles

2,00 kg/Kiste

Grüne Bio-Papayas von Huerto Los Montieles

2,00 kg/Kiste

Kaufe direkt vom Erzeuger. Ohne Zwischenhändler.
Begrenzte und saisonale Ernte.
Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Wähle deine Kiste
2 kg (Nicht verfügbar)
2 kg (Nicht verfügbar)
4 kg (Nicht verfügbar)
Beschreibung
Inhalt der Kiste: 1 Kiste enthält 2kg grüne Bio-Papayas
Sorte: Sweet Sense
Unreife Papayas zum Kochen, außen grün und innen hellgelb, längliche Form, milder Geschmack und eine feste Konsistenz, die nach dem Kochen weicher wird; erinnert an Kürbis
Die grüne Papaya wird geerntet bevor sie die physiologische Reife erreicht und wird traditionell in der asiatischen Küche wie andere Gemüsesorten gekocht oder in Salaten verwendet
Biologischer Anbau, seit 2021 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert
Am Tag vor dem Versand und immer zum optimalen Reifezeitpunkt gepflückt und in einem plastikfreien Karton verschickt
Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig
Ein Kilo enthält zwischen 1-2 Früchte
Der beste Ort zur Aufbewahrung ist eine kühle und trockene Umgebung, so bleiben sie 2 Wochen lang frisch (wenn du sie länger genießen möchtest, dann lagere sie im Kühlschrank)
seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Javier Montiel Cárceles
Mein Name ist Javier Montiel und sowohl ich als auch mein Großvater Pepe bezeichnen uns uns als neo-rural oder als Aussteiger, da wir, die meiste Zeit unseres Lebens in der Stadt gelebt haben und uns erst seit wenigen Jahren der Landwirtschaft widmen. Ich bin ein Junge, der zwischen Gebäuden aufgewachsen ist, obwohl ich immer gerne aufs Land ging, um Kirschen und andere Früchte aus dem Obstgarten zu pflücken. Ich bin noch recht jung, erst 18 Jahre alt und habe mich entschlossen, mit meinem Großvater in der Landwirtschaft zu arbeiten, um würdig und mit Spaß meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Als ich vom „Schlamassel“ erfuhr, auf das sich mein Großvater in einem weit von der Stadt abgelegenen Ort mit tropischen Früchten eingelassen hatte, zögerte ich keinen Moment, mich ihm anzuschließen, um gemeinsam etwas zu schaffen! Was außerdem schön und lohnenswert ist. Dies ist mein erster Job, obwohl ich auf die 47 Jahre Lebenserfahrung meines Großvaters zählen kann, mit dem ich sehr gerne meine Zeit verbringe. Obwohl er aus einem anderen Sektor kommt (er arbeitete früher mit Möbeln), hat er viel Erfahrung in der Geschäftswelt und obwohl das Geschäft von ihm gegründet wurde, sind wir uns beide einig, dass ich es mit seiner Unterstützung weiter entwickeln werde. Heute bin ich sehr froh, diese Entscheidung getroffen zu haben und genieße jeden Moment mit Pepe. Aufgrund des Alters und der Erfahrung meines Großvaters ist er dafür verantwortlich, dass alles reibungslos abläuft und er ermutigt und unterstützt uns ständig. Ich helfe bei der Erledigung administrativer Aufgaben. Mein Job ist aber nicht nur Büroarbeit, ich verbringe auch viel Zeit auf dem Hof und im Lager. Ich muss noch viel lernen, sowohl von Pepe als auch von den Arbeitern und dem Anbau. Es macht mir Spaß zu arbeiten und zu lernen, und obwohl ich meine Arbeit sehr ernst nehme, ist es, als würde ich in einem großen Garten arbeiten, und die Pflanzen sind wunderschön. Ich glaube an die Zukunft dieses Berufes, in dem ich mich jeden Tag weiterbilden und verbessern möchte. Nach einem Treffen mit CrowdFarming wollten wir uns der tropiterranischen Bewegung anschließen. Als wir das Angebot der Plattform verstanden hatten, schien es eine großartige Idee zu sein und wir zögerten nicht, die Projekte voranzutreiben. Obwohl wir aus zwei verschiedenen Generationen stammen, setzen sowohl Pepe als auch ich auf den Direktvertrieb und mit den aktuellen technologischen Mitteln von CrowdFarming scheint es uns der beste Weg, dies umzusetzen.
Huerto Los Montieles
Die Finca Los Montieles ist sehr jung und der Traum meines Großvaters, der sich nach seiner Pensionierung im Jahr 2018 entschloss, sich der Landwirtschaft als Hobby zu widmen. Das funktionierte so gut, dass wir beschlossen, es in eine Familienaktivität zu verwandeln. Mein Großvater Pepe Montiel arbeitete 47 Jahre lang in einer Möbelfabrik. Als er in Rente ging, suchte er ein Stück Land, um sein Gemüsebeet als Hobby zu pflegen, da er ein sehr aktiver Mensch ist, der nicht stillsitzen kann. Sie boten ihm jedoch eine Farm von etwa 2 ha an und er konnte nicht nein sagen. Für ihn war es eine Herausforderung, der er sich mit großer Freude stellte. Meinem Großvater war klar, dass er etwas anderes anbauen wollte und tropische Früchte fand er schon immer sehr interessant. Nach langem Studium beschloss er, drei so exotische Pflanzen wie Papaya, Drachenfrucht und Passionsfrucht zu testen. Da er auf seinen Beeten nie Pestizide verwendet und wollte, dass seine Kunden sein Obst so essen können, wie er es selbst gerne isst, hat er sich von Anfang an für den biologischen Anbau entschieden und so entstand dieses Projekt! Ich verbrachte eine Saison in England, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen und mein Englisch zu verbessern, aber ich war so bewegt von dem, was mein Großvater tat, dass ich beschloss, nach Spanien zurückzukehren, Zeit mit ihm zu verbringen, ihm zu helfen und ein Geschäft aufzubauen, mit dem ich meinen Lebensunterhalt verdienen kann. Unser Familienbetrieb befindet sich in Cuevas de Almanzora, weniger als 1 km vom Mittelmeer entfernt, einem außergewöhnlichen Standort für den Anbau dieser tropischen Früchte in Europa. Die Plantage verfügt über 3 Anbaubereiche, Papaya, die im Winter mit einem Gewächshaus geschützt wird; Pitahaya, die unter Netzen angebaut wird, und Maracuja oder Passionsfrucht, die im Freien angebaut wird. Wir haben ein kleines Lager, in dem wir die Arbeiten ausführen. Außer Pepe und mir gibt es seit 2019 2 feste Mitarbeiter auf der Plantage, Abdul und Rey. Wir vier müssen alles nach Bedarf erledigen. Sie erhalten ein Gehalt, das über dem Tarifvertrag für den Landwirtschaftssektor liegt. Sie erhalten Anreize, wenn am Ende der Ernte alles gut gelaufen ist und einmal im Quartal treffen wir uns alle zum Essen und Trinken, wie eine große Familie. Im Bedarfsfall stellen wir Leute ein, die uns bei gelegentlichen Arbeitsspitzen helfen. Die Region ist landwirtschaftlich und touristisch geprägt, und in der Umgebung gibt es andere Höfe, die Gemüse anbauen. Die von uns verwendete künstliche Beregnung stammt von einer Bewässerungsgemeinschaft, die das Wasser aus dem Cuevas-Stausee und einer Entsalzungsanlage bezieht. Jeder Anbau benötigt eine künstliche Beregnung, die einen Verbrauch pro Pflanze und Woche von etwa 15 Liter für Papaya, 20 für Passionsfrucht und 10 für Pitahaya voraussetzen, was je nach Winter- oder Sommersaison variieren kann. Alle Pflanzen werden effizient tropfbewässert, da wir nicht erlauben, dass auch nur ein Tropfen Wasser verschwendet wird. Wir verlesen die für den Versand bestimmten Früchte per Hand und versenden nur die, die bereits ihren optimalen Zeitpunkt für den Verzehr erreicht haben. Um den Obstabfall zu reduzieren, verwenden wir alles, was wir nicht verkauft haben, für die Zubereitung von Marmeladen. Um das Wachstum von Unkraut zu verhindern, verwenden wir Schutznetze auf dem Boden. Das Unkraut, das dennoch wächst, wird von Hand gesammelt und den Hirten vor Ort zusammen mit den Resten des Schnittes zur Fütterung ihres Viehs angeboten. Wir nutzen natürliche Feinde zur Schädlingsbekämpfung und an den Rändern der Plantage haben wir natürliche Vegetation und Insektenhotels, um zu versuchen, die Artenvielfalt der Entomofauna zu erhöhen. Wir pflanzen auch Blumen, die Bestäuber anlocken und das Ökosystem fördern.
Technische Informationen
Adresse
Huerto Los Montieles, Cuevas del Almanzora, ES
Höhe über N.N
5 m
Team
4 Männer
Größe
5,5ha
Anbautechniken
Biologische Landwirtschaft
Bewässerungssystem
Tröpfchenbewässerung
Häufig gestellte Fragen
Welche Wirkung hat mein Einkauf?
Wie kommt meine Bestellung zu mir?
Welche Einkaufsgarantie habe ich?
Welche Vorteile habe ich, wenn ich direkt beim Landwirt kaufe?
version: 0.73.0_20221201_170906