Drachenfrüchte in Umstellung auf Bio
Huertas Salobreña

Drachenfrüchte in Umstellung auf Bio

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere eine Drachenfruchtpflanze von "Huertas Salobreña" in Salobreña (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Drachenfrüchte in Umstellung auf Bio direkt zu dir nach Hause. Emilio kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umstellung auf Bio
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst eine Drachenfruchtpflanze von unseren Feldern in Salobreña (Spanien), die wir nach den EU-Richtlinien der biologischen Landwirtschaft anbauen. Wir befinden uns im Umstellungsprozess und werden das Siegel voraussichtlich 2024 erhalten. Wir bauen auf unserem Familienbetrieb Huertas de Salobreña drei Sorten von Pitahayas/Drachenfrüchten an. Die rot-rote und rot-weiße Sorten sind dabei die wichtigsten. Wir bauen auch die gelbe Sorte (Golden Undatus) an, sie ist aber sehr wenig ertragreich und wir können deswegen nicht garantieren, dass sie in ausreichenden Mengen geerntet werden kann; betrachte es als Geschenk, wenn du eine der gelben Drachenfrüchte erhältst, sie sind nämlich schwieriger zu bekommen. Die Pitahaya-Pflanze ist ein Kaktus, der in den tropischen Gegenden Mittel- und Südamerikas, von Mexiko bis Brasilien, heimisch ist. Die Pitahaya ist eine längliche, blattlose Pflanze mit kleinen Dornen; ihr Anbau benötigt sehr wenig Wasser. Wenn sie wild wächst, schlingt sie sich gewöhnlich um Bäume. Sie bringt umwerfend schöne, sehr kurzlebige Blüten hervor, die im frühen Morgenlicht von Hand bestäubt werden müssen, da es in Europa an Fledermäusen, ihren natürlichen Bestäubern, fehlt. Der Name Pitahaya bedeutet auf Haitianisch „schuppige Frucht“. „Drachenfrucht” ist ein Name jüngeren Ursprungs, der sich darauf bezieht, dass ihre Schuppen an die Schuppen eines großen Reptils wie die eines Drachens erinnern. Die Costa Tropical de Granada ist einer der wenigen Orte in ganz Europa, die hinsichtlich von Licht, Feuchtigkeit und Temperaturen perfekte Bedingungen für die optimale Entwicklung dieser empfindlichen Frucht gewährleisten. Anpflanzung, Anbau, Ernte und Verpackung der Früchte erfolgen vollständig per Hand. Dazu kommen noch die Sorgfalt, der Einsatz nachhaltiger Anbaumethoden und die manuell, Stück für Stück durchgeführte Bestäubung. Deine Adoption ist 4 Jahre alt und die maximale Lebensdauer beträgt etwa 30 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie keinen Ertrag mehr liefert, sorgen wir dafür, dass du die Ernte bzw. die Produktion einer anderen Einheit ohne jegliche Zusatzkosten bekommst. Eine Drachenfruchtpflanze produziert im Schnitt 4kg Drachenfrüchte in Umstellung auf Bio pro Saison. Du bist aber nicht dazu verpflichtet, die gesamte Ernte zu bestellen. In jeder Saison kannst du aufs Neue entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So zahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können den Ernteüberschuss an andere verkaufen.

Was erhältst du?

Du kannst pro Saison zwischen 2 und 2 Kisten reservieren und ihre Lieferung nach und nach für die verfügbaren Kalendertage planen. Versandformat: 2kg Kiste __Pitahayas/Drachenfrüchte__ * Ovale Form, mittlere Größe (ca. 350 g pro Stück), fleischige Schale, dreikantige Brakteen mit wachsartigem Erscheinungsbild, außen rot oder gelb und innen weiß oder rot, kleine schwarze Samen und weiches, süßes Fruchtfleisch * Anbau in Umstellung auf biologische Landwirtschaft seit 2021 * Um die Pflanze zu schützen und ihre Entwicklung sicherzustellen, wurde dieses Produkt mithilfe von zusätzlichen künstlichen Strukturen (Schutznetz) angebaut * Am Tag vor dem Versand und immer zum optimalen Reifezeitpunkt gepflückt und in einem plastikfreien Karton verschickt * Die Kiste enthält ein paar Früchte extra, für den Fall, dass manche beschädigt wurden * Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig * Ein Kilo enthält zwischen 2-4 Früchte (in einer Kiste findest du je nach Größe zwischen 6 und 8 Stück) * Der beste Ort zur Aufbewahrung der Kühlschrank, so bleiben sie 15 Tage lang frisch Jede der Pitahayas hat einen subtilen, süßen und frischen Geschmack. Zum Verzehr musst du nur jede Frucht in zwei Hälften teilen und dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen und genießen. Du kannst sie auch in kleine Portionen schneiden und dann die Schale entfernen, die sich leicht lösen lässt (wie eine Orangenspalte). Das Äußere dieser Frucht wird bei kalten Temperaturen hässlich, was aber nicht bedeutet, dass ihr Fruchtfleisch an Qualität verlieren würde.

Wann erhältst du es?

Die Erntezeit der Pitahaya in Spanien beginnt im Spätsommer und dauert den ganzen Herbst über. Jede Pflanze hat mehrere Blütezeiten, durchschnittlich um die 3, allerdings sind sogar 4 möglich. Danach werden die Pitahayas etwa alle 25 bis 35 Tage geerntet.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.29.3_20220630_150854