Bioland Bio-Ziegen-Weichkäse
Hof Rösebach

Bioland Bio-Ziegen-Weichkäse

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere eine Ziege aus der Herde von "Hof Rösebach" in Treffurt OT Ifta (Deutschland) und erhalte Bioland Bio-Ziegen-Weichkäse direkt zu dir nach Hause. Mira kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Da die Ernte pro Ziege sehr groß ist, teilst du sie mit mehreren Personen. Wenn du mehr möchtest, kannst du eine weitere Adoption übernehmen. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Frei von BPA
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Personalisierte Ernte
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Du adoptierst eine Ziege von unserem Hof in Treffurt OT Ifta (Deutschland). Seit 2002 nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft und seit 2015 nach den Bioland Standards zertifiziert. (Zertifizierungstelle: DE-TH-060-00661-AB). Die Thüringer Wald Ziege ist eine einheimische und vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse. Man erkennt sie gut an ihrer weißen Gesichtsmaske auf dem sonst schokoladenbraunen bis schwarzen Fell. Es ist eine mittelgroße, eher kräftig gebaute Ziege, die im Vergleich zu anderen Rassen robuster und widerstandsfähiger ist. Ihre Heimat ist Thüringen, dort wo auch unsere Herde von 350 Ziegen steht. Unsere Ziegen sind in den Sommermonaten und bei gutem Wetter draußen und dürfen frisches Gras und duftende Kräuter, Blumen, Blätter und Rinden auf unseren strukturreichen Weideflächen direkt um den Hof fressen. Im Winter (ca. Dezember bis April) bleiben sie im Stall. Dort haben sie viel Platz, sogar mehr als die Bioland-Richtlinien vorgeben. Sie bekommen Heu und Luzernesilage, welche wir zu 100% selbst von unseren Mähwiesen herstellen. Außerdem füttern wir ergänzend Kraftfutter ausschließlich von Bioland-Betrieben zu. Unsere junge Herde hat ein Durchschnittsalter von 5 Jahren. Unsere älteste Ziege ist momentan 10 Jahre alt. Um den Nachwuchs und auch die Anstrengung für meine Ziegen so niedrig wie möglich zu halten, bekommen unsere Ziegen nur ca. jedes dritte Jahr Lämmer. Nur die Ziegen, die sich von alleine “trocken stellen”, geben wir mit dem Bock zusammen, sodass sie wieder tragend werden. Einen Teil unserer Zicklein behalten wir für die Nachzucht, einen weiteren verkaufen wir als junge Lämmer an andere Tierhalter, die sie selber großziehen. Und schließlich wird ein anderer Teil als Milchlamm geschlachtet und das Fleisch regional vermarktet (z.B. Osterziegenlamm). Die restlichen Tiere werden als Schlachttiere verkauft. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls deine Ziege stirbt, sorgen wir dafür, dass du die Ernte anderen Adoptionen bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Ziegen die unseren Hof verlassen, werden krankheitsbedingt/altersbedingt erlöst oder geschlachtet. Deine Adoption produziert im Schnitt 10l Ziegenmilch pro Saison. Mit dieser Menge können ca. 1kg Bioland Bio-Ziegen-Weichkäse hergestellt werden. 42 CrowdFarmer teilen sich eine Adoption und jeder bekommt eine Kiste mit 1kg Bioland Bio-Ziegen-Weichkäse.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 4 x __Ziegen-Brattaler__ (gesamt ca. 320 g, eingeschweißt) 1 x __Ziegenweichkäse Klee__ (ca. 100 g, eingeschweißt) 1 x__ Ziegenweichkäse Bunte Kräuter__ (ca. 100 g, eingeschweißt) 1 x __Ziegen-Camembert__ (ca. 130 g, in Wachspapier) 1 x__ Rotes Geißlein__, halbfest (ca. 350 g, in Wachspapier) Unser __Ziegen-Brattaler__ ist unser absoluter Renner für die Pfanne. Die vier runden Taler können einfach in einer leicht gefetteten Pfanne bei mittlerer Hitze gebraten werden. Der Käse wird von innen cremig weich und bekommt eine goldbraune Kruste. Passt perfekt zu einem schönen Gartensalat. Verpackt hält der Käse bis zu 3 Monate im Kühlschrank, ist die Verpackung einmal offen sollte er innerhalb von 5 Tagen verbraucht werden. TIPP: Wenn man nicht zum Braten kommt, kann man ihn auch wie einen “Hirtenkäse”, zum Beispiel im Salat, verwenden. Der __Ziegenweichkäse Klee __ist ein ungereifter Ziegenweichkäse mit Schabziegerklee. Er hat eine cremig weiche Konsistenz und einen frisch-milden Geschmack. Verpackt hält der Käse im Kühlschrank bis zu einem Monat. Unser __Ziegenweichkäse Bunte Kräuter__ ist ein ungereifter Ziegenweichkäse mit einer bunten Kräutermischung. Er hat eine cremig weiche Konsistenz und einen frischen Geschmack mit einer herb-scharfen Note. Verpackt hält der Käse im Kühlschrank bis zu einem Monat. Außerdem schicken wir euch einen __Ziegen-Camembert__: ein feiner Ziegenweichkäse mit Weißschimmel gereift. Der Käse reift langsam von außen nach innen. Ist er noch jung hat er einen milden Geschmack und eine festere Konsistenz. Mit dem Alter wird er weicher und kräftiger. Je nachdem wie man ihn mag, sollte er früh oder eben später verzehrt werden. Nach 6-8 Wochen sollte er jedoch verbraucht sein. Sehr zu empfehlen ist er mit Aprikosenmarmelade. Zum Abschluss ein Stück __Rotes Geißlein__, ein halbfester Ziegenschnittkäse mit Rotschmiere gereift. Er ist cremig weich, hat eine leuchtend rote Rinde, die auch schnell ein intensives Aroma entwickelt, während der Käse eher mild im Geschmack bleibt. Der Käse kann im Kühlschrank gut bis zu 8 Wochen aufgehoben werden. Die Rinde und die Schnittflächen können mit der Zeit ein bisschen Weißschimmel oder Rotschmiere ansetzen. Das ist unbedenklich und Teil des Reifungsprozesses. Die Stellen können einfach abgeschnitten werden. Alle unsere Käsesorten werden handwerklich von uns gekäst und “gepflegt”. Sie sind besonders mild im Geschmack und bekommen von uns die Zeit zum Reifen, die sie benötigen. Die Rinde kann mit verzehrt werden. Die Käse sind alle aus pasteurisierter Milch hergestellt. Für meinen Käse verwende ich schon seit jeher natürliches Kälberlab, für mich die natürlichste Alternative - damit vermeide ich synthetische Zutaten für meinen Käse. Die Käse sollten grundsätzlich bei Zimmertemperatur verzehrt werden, damit sich die Aromen voll entwickeln können. Nicht angeschnittene Käse können im Wachspapier im Kühlschrank bis zu 8 Wochen aufbewahrt werden. Angeschnittene Käse sollten am besten innerhalb von 2 Wochen verzehrt werden. Die genaue Zusammensetzung, sowie die Allergeninformationen findest du unter "Weitere Analysen".

Wann erhältst du es?

Unsere Ziegen geben ab Frühling nach dem Ablammen Milch, daher käsen wir fast das ganze Jahr über. Den Ziegenweichkäse verschicken wir einmal im Frühling und einmal im Herbst an die CrowdFarmer.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.72.2_20221129_165226