Schafstrickwolle von Friesenhof

0,60 kg/Kiste

Schafstrickwolle von Friesenhof

0,60 kg/Kiste

Kaufe direkt vom Erzeuger. Ohne Zwischenhändler.
Begrenzte und saisonale Ernte.
Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Wähle deine Kiste
0.6 kg (Nicht verfügbar)
0.6 kg (Nicht verfügbar)
1.4 kg (Nicht verfügbar)
Beschreibung
Inhalt der Kiste: 1 Kiste enthält 0.6kg Strickgarn oder Yogamatte aus Deichwolle
Rasse: Texel
Du kannst dich zwischen einer dieser beiden Wollprodukte entscheiden:
6 x Norddeutsche Deich-Strickwolle (je 100g, je 185m): stabiles Kammgarn, 4-fädig, mit einer Knäuel-Lauflänge von 185 Metern; für eine Nadelstärke 3 - 4, aus 100% Schafschurwolle und als hochwertiges Kammgarn gefertigt ist diese Strickwolle das perfekte Ausgangsmaterial um kreativ zu werden
1 x Yogamatte aus norddeutscher Deichwolle (1,4 kg, 200 x 70 cm): Die Oberseite dieser schönen Matte besteht aus Wollflor, die Unterseite aus Wollfilz, die Wolle ist von Natur aus antibakteriell und daher das ideale Material für eine Yoga-Unterlage, da sie sogar Gerüche neutralisiert
Die Wolle wurde schonend gewaschen und nicht gefärbt, um die guten Eigenschaften der Wolle zu erhalten; von Natur aus ist Wolle temperaturausgleichend, warm, hygienisch und atmungsaktiv - damit ist sie der ideale natürliche Rohstoff für deine Kleidungsstücke und für eine Yogamatte
Die antibakteriellen Eigenschaften der unbehandelten, nur gewaschenen Wolle hat eine “selbstreinigende” Wirkung und verhindert Gerüche, du solltest die Wolle/deine Matte daher stets gut trocknen und lüften
Wolle von norddeutschen Deich-Schafen der Insel Pellworm, extensive und naturnahe Haltung
Unsere Schafe befinden sich in biologischer Tierhaltung, seit 2018 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert, und auch die Schafe unseres Nachbarn, mit dem wir zusammen arbeiten, werden extensiv und auf dem Deich gehalten, sind aber nicht EU-Bio-zertifiziert
seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Sönke Meesenburg
Mein Name ist Sönke Meesenburg. Gemeinsam mit meiner Frau Christina und unseren vier Kindern Sören, David, Marie und Catharina betreibe ich unsere Schäferei auf dem Friesenhof. Ich bin auf dieser schönen Insel aufgewachsen, auf einem Bauernhof in der Nähe des Leuchtturms. Schon immer gehörten Schafe zu meinem Leben. Nach einigen Jahren auf dem Festland (Studium und Büro-Arbeit in Hannover, Hamburg und Lübeck) haben meine Frau und ich uns dazu entschieden, zurück auf die Insel zu ziehen, um dort ihren elterlichen Bauernhof zu übernehmen und eine Familie zu gründen. Vom ersten Tag an war klar, dass die Schafhaltung auf dem Hof die größte Rolle für mich spielen sollte. So habe ich im Laufe der Jahre die Herde vergrößert und mir vieles an Erfahrung angeeignet. Ich liebe die Arbeit mit den Schafen. Draußen in der Natur, auf dem Deich mit den genügsamen Schafen. Es ist eine Arbeit, die glücklich und zufrieden macht. Die meiste Arbeit fällt in der Schäferei während der Lammzeit im März und April an. Dann sind unsere 120 Mutterschafe im Stall, um ihre Lämmer auf die Welt zu bringen. Dann bin ich rund um die Uhr im Einsatz. Auch nachts passe ich auf meine Schafe auf, um die Geburten zu überwachen und notfalls einzugreifen. Ja, ich bin dann die Hebamme für meine Schafe. Christina und unsere Kinder helfen in dieser Zeit im Stall beim Schafe- und Lämmer-Füttern. Jeder nach Größe und Fähigkeit. Wenn die Schafe im Mai wieder auf dem Deich und auf den Weiden sind, wird es entspannter für mich. In den Sommermonaten ernten wir das Futter für den Winter, scheren im Juni die Jährlingsschafe und bringen ab August die ersten Lämmer zum Schlachter. Das Fleisch verkaufen wir in unserem Hofladen “Kleine Schäferei”. Durch unseren Hofladen haben wir erkannt, wie sinnvoll und befriedigend es ist, als Landwirt direkt an seine Kunden zu verkaufen. Als Landwirt kann man so faire Preise für seine Produkte realisieren. Und wir haben festgestellt, dass man viel Wertschätzung für seine Produkte erhält, in die man viel Liebe und Arbeit investiert hat. CrowdFarming ist für uns eine tolle Plattform, um neue Kunden auf dem Festland zu gewinnen und mit unseren Produkten glücklich zu machen.
Friesenhof
Der Friesenhof und unser Hofladen “Kleine Schäferei” befinden sich auf der Nordseeinsel Pellworm. Meine Frau ist auf dem Friesenhof groß geworden, und nun bewirtschaften wir ihn gemeinsam. Da wir unseren Fokus auf die extensive und naturnahe Schafhaltung gelegt haben, tauften wir unseren Hofladen “Kleine Schäferei”. Pellworm, die grüne Insel, liegt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und ist bekannt für seine vielfältige und reiche Vogelwelt. Die ganze Insel liegt knapp unter dem Meeresspiegel und wird mit einem 8 Meter hohen Deich ringsum geschützt. Die Schafhaltung auf der Insel ist immens wichtig für die Deichpflege. Denn nur Schafe pflegen die Grasnarbe der Deiche wie gewünscht und treten mit ihren Hufen den Boden fest, sodass die Stürme im Herbst und Winter den Deich nicht beschädigen. Unser Schäfer-Kollege Torben betreibt seine Schäferei ähnlich extensiv wie wir und ist damit ein guter Partnerbetrieb für uns. Als echter Nordfriese legt er keinen Wert auf Zertifizierungen, sondern vertraut auf sein Gespür für Schaf und Natur, sodass es allen Tieren am Deich gut geht. Zu seiner Herde gehören rund 500 Mutterschafe. Christina und ich bewirtschaften den Friesenhof nun seit 13 Jahren. Wir sind damals aus Hamburg zurück auf die Insel gekommen, weil wir uns ein Leben mit Kindern in der Großstadt nicht vorstellen konnten. Kinder brauchen Freiheit und die können sie hier unbeschwert genießen. Außerdem ist das Leben hier entschleunigt und viel dichter am Rhythmus der Natur. Wir sind der Meinung, dass uns das Leben und Arbeiten mit der Natur gut tut. Da stört es uns auch nicht, wenn (fast) jeder Tag des Jahres ein Arbeitstag ist. Die Insel lebt neben der Landwirtschaft auch vom Tourismus. Auch wir betreiben neben der Landwirtschaft eine Ferienpension. Auf Pellworm gibt im Jahresverlauf ausreichend Regen, sodass eine Bewässerung nicht erforderlich ist. Unsere schweren Marschböden können das Wasser zudem ausgezeichnet speichern und die Pflanzen auch in längeren Trockenperioden versorgen. Seit 2018 bewirtschaften wir unseren Hof nach ökologischen Kriterien und sind derzeit nach EU-Öko-Standard zertifiziert. Wir engagieren uns im Schutz von heimischen Wiesenvögeln. Oftmals sind diese Vögel als Bodenbrüter vielen Gefahren durch Fressfeinde und landwirtschaftlichen Maschinen ausgesetzt. Wir suchen deren Nester und schützen diese durch Drahtkörbe und entsprechende Markierungen. Es ist erwiesen, dass die Biodiversität auf ökologisch bewirtschafteten Flächen deutlich größer und vielfältiger ist als auf konventionell bewirtschafteten Flächen. Dies ist auch ein Grund, warum wir uns für diesen Weg entschieden haben. Auf unseren Flächen werden keinerlei Pestizide oder künstliche Düngemittel ausgebracht. Unkraut, wie zum Beispiel Disteln, stechen wir von Hand aus. Zusammengefasst kann man sagen: Wir betreiben unsere Landwirtschaft ökologisch, naturnah, mit Weidehaltung, als Familienbetrieb und mit Respekt vor unseren Schafen, die uns so viel geben. Auf dem Dach unseres Schafstalls ist eine Photovoltaik-Anlage installiert, mit deren Strom wir uns zum großen Teil selbst versorgen. Auch zum Heizen in den kalten Monaten nutzen wir den selbst erzeugten Sonnenstrom. Die Schäferei wird als reiner Familienbetrieb geführt. In der arbeitsreichen Lammzeit hilft die ganze Familie bei der Versorgung der Schafe und Lämmer. Unsere Kinder Sören, David, Marie und Catharina sind für die Flaschenlämmer zuständig. Opa Martin füttert das Kraftfutter und ich, der Schäfer Sönke, betreue die Geburten, übernehme die Nachtschichten und das Heu füttern. Bei der Schafschur sortieren wir verunreinigte und minderwertige Wolle (zum Beispiel verfilzte Wolle vom Bauch) direkt aus. Diese Wolle nutzen wir als Langzeit-Dünger in unserem Gemüsegarten.
Technische Informationen
Adresse
Friesenhof, Pellworm, DE
Team
1 Frau / 1 Mann
Größe
45 ha
Anbautechniken
Biologische Landwirtschaft
Bewässerungssystem
Keine
Herdengröße
150 Schafe
Häufig gestellte Fragen
Welche Wirkung hat mein Einkauf?
Wie kommt meine Bestellung zu mir?
Welche Einkaufsgarantie habe ich?
Welche Vorteile habe ich, wenn ich direkt beim Landwirt kaufe?
version: 0.73.0_20221201_170906