geröstete Bio-Kaffeebohnen
Finca Nápoles

geröstete Bio-Kaffeebohnen

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere ein Kaffeefeld von "Finca Nápoles" in Santa Marta (Kolumbien) und erhalte deine Ernte in Form von geröstete Bio-Kaffeebohnen direkt zu dir nach Hause. Mauricio kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Weitere Analysen
seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Familienbetrieb
Offizielle Zertifizierungen
seal icon
Bio
Was adoptierst du?

Du adoptierst ein Kaffeefeld von unseren Feldern in Santa Marta (Kolumbien). Der Anbau ist seit 2013 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: ASPLSF-04). Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deine Kaffeefeld identifizieren. Mit der Übernahme einer Patenschaft für eine Kaffeeplantage schenken wir dir die Produktion von ca. 10 Kaffeepflanzen unserer Finca Nápoles, die in der Sierra Nevada de Santa Marta, Kolumbien liegt. Wir kultivieren und ernten die Früchte deiner Kaffeepflanzen, aus denen wir 2,0 kg geröstete Bio-Kaffeebohnen herstellen, das Endprodukt, das dir nach Hause geliefert wird. Ein Kaffeebaum, auch Kaffeestrauch genannt, produziert durchschnittlich 7 bis 8 kg Kaffeekirschen pro Jahr. Der Kaffeebaum gehört zur Familie der Rubiaceae und ist auch als Kaffeestrauch bekannt. Die ganze Kaffeefrucht wird Kirsche genannt, die im reifen Zustand rot oder, je nach Sorte, gelb ist. Wegen der besonderen Beschaffenheit des Bodens auf der Plantage ernten wir die Kaffeekirschen von Hand. Somit gewährleisten wir den optimalen Reifegrad der Früchte. Nach der Ernte werden die Kirschen vom Fruchtfleisch befreit und gewaschen. Sobald die Kerne getrocknet sind, werden sie zu einer Schälmaschine gebracht, um durch Reibung den dünnen Film zu entfernen, der sie bedeckt. Auf diese Weise erhalten wir die noch grüne Bohne. Die Trocknung erfolgt in der Regel je nach Wetterlage etwa 5 Tage lang in der Sonne, wobei die Bohnen auf den dafür vorgesehenen Terrassen ausgestreut werden. Wenn die Intensität der Sonnenstrahlung nicht ausreicht, muss dieser Schritt in Trocknungsanlagen durchgeführt werden. Schließlich werden alle Bohnen durch ein Sieb gegeben. Es sortiert diejenigen Bohnen aus, die nicht den Mindestmaßen entsprechen. Die Bohnen, die nicht ausgesondert worden sind, werden schließlich für den Export geröstet. Deine Adoption ist 12 Jahre alt und die maximale Lebensdauer beträgt etwa 35 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie keinen Ertrag mehr liefert, sorgen wir dafür, dass du die Ernte bzw. die Produktion einer anderen Einheit ohne jegliche Zusatzkosten bekommst. Ein Kaffeefeld produziert im Schnitt 2kg geröstete Bio-Kaffeebohnen pro Saison.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: __2kg geröstete Bio-Kaffeebohnen:__ * 8 x geröstete Kaffeebohnen der Sorte Castillo (250g, Packung) Die Sorte __Castillo__ hat die milde Süße von braunem Zucker, einen mittleren Zitronensäuregehalt, ein schokoladiges und nussiges Aroma und einen ausgewogenen Körper. Dank unserer Verarbeitungsmethode zeichnet sich diese Kaffeespezialität dadurch aus, dass sie nicht bitter ist. Dank ihrer Frische und einer mittleren Röststufe bietet sie zudem ein intensiveres Aroma. Du wirst feststellen, dass dieser Kaffee auch ohne Zugabe von Zucker genossen werden kann, da es sich um eine Arabica-Sorte handelt. Das Mahlen funktioniert mit jeder Art von Kaffeemühle, ob manuell oder elektrisch, sehr gut. Wir empfehlen die Verwendung einer Kaffeemühle, bei der man unterschiedliche Mahlstärken einstellen kann. Auf diese Weise lässt sich der Kaffee in verschiedenen Kaffeemaschinen zubereiten. Für die Zubereitung empfehlen wir manuelle oder automatische Filterkaffeemaschinen, damit du sein ganzes Aroma, seinen Duft und Geschmack besser wahrnehmen kannst. Eine weitere Kaffeemaschine, die für diese Art von Kaffee sehr gut geeignet ist, ist die italienische Kaffeemaschine, die auch als Moka bekannt ist. Unsere Verpackungen sind so konzipiert, dass der Kaffee unter den besten Bedingungen aufbewahrt werden kann. Jede ist mit einem Entgasungsventil ausgestattet. Dies ermöglicht, die vom Kaffee abgegebenen Gase nach außen zu leiten und so den optimalen Zustand des Kaffees für einen Zeitraum von mindestens eineinhalb Jahren zu bewahren. Wir empfehlen dir, die Verpackungen an einem trockenen Ort, vorzugsweise im Dunklen, zu lagern. Angaben zu Nährwerten und Produktinformationen können dem Etikett unter "Weitere Analses" entnommen werden.

Wann erhältst du es?

Im Gegensatz zu den meisten Kaffeeplantagen in anderen Kaffeeanbaugebieten in Kolumbien und auch in anderen Teilen der Welt gibt es in der Sierra Nevada de Santa Marta nur eine einzige Erntesaison. Dies unterstreicht den einzigartigen und exklusiven Charakter des von uns angebotenen Kaffees. Von der Blüte an vergehen etwa 8 Monate oder 32 Wochen, bis sich die Früchte kirschrot färben und man mit der Ernte beginnen kann. Anfang November kann die Ernte losgehen. In einigen Fällen wurde jedoch auch schon später im Jahr geerntet, da der gesamte Prozess von den im Jahresverlauf herrschenden Wetterbedingungen abhängt. In sehr regenreichen Jahren verzögert sich die Reifung deutlich mehr als sonst und kann bis Ende Dezember dauern. Der Herstellungsprozess von Kaffee ist langwierig und kann nicht beschleunigt werden. Anschließend wird der Kaffee in einer rund 6 Wochen dauernden Reise per Schiff nach Spanien transportiert. Aus diesem Grund liegen die Liefertermine so weit auseinander. Außerdem kommt es häufig zu Verzögerungen bei der Zollabfertigung, sodass sich das Lieferdatum deines Kaffees manchmal etwas verschieben kann.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
versión: 0.89.2_20230203_125834