Frühe Bio-Avocados von Finca Montealegre

4,00 kg / Box

Frühe Bio-Avocados von Finca Montealegre

4,00 kg / Box

Kaufe direkt vom Erzeuger. Ohne Zwischenhändler.
Begrenzte und saisonale Ernte.
Lieferland  Deutschland
Voraussichtliche Lieferung 08/12/2021
Endpreis:  32,86 €  Inkl. MwSt.
Menge
1

4,00 kg

Jetzt kaufen
Lieferung inbegriffen
Sichere Zahlung
Beschreibung
Inhalt der Kiste: 1 Kiste enthält 4kg frühe Bio-Avocados
Sorte: Fuerte
Birnenförmig, mittelgroß, glatte und dünne Schale, grüne Farbe bei Reife mit kleinen weißlichen Flecken, weniger Fett, sehr gut geeignet zur Zubereitung von Guacamole
Biologischer Anbau, seit 2002 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert
Am Tag vor dem Versand und immer zum optimalen Reifezeitpunkt gepflückt und in einem plastikfreien Karton verschickt
Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig
Ein Kilo enthält zwischen 6-8 Früchte (in einer Kiste findest du je nach Größe ca. 26 Stück)
Bewahre sie bei Raumtemperatur auf, bis sie reif sind und leg sie anschließend in den Kühlschrank, damit sie länger halten
Es handelt sich um eine klimakterische Frucht, die geerntet wird, wenn sie die physiologische Reife erreicht hat, sich aber nach der Ernte bis zum Verzehr noch weiterentwickelt
Wichtig: Die Früchte kommen in der Regel hart an und sollten daher bis zum Verzehr bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden; wenn du eine bereits reife Frucht findest, kannst du sie in den Kühlschrank legen oder sofort essen
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Antonio Prados Bravo
Mein Name ist Antonio Prados, ich komme aus Torrox und widme mich dem Anbau und der Vermarktung der Kulturen unserer verschiedenen landwirtschaftlichen Projekte. Ich habe dieser Aufgabe mein Leben gewidmet: Meine Familie verkaufte Obst und Gemüse auf einem lokalen Markt, auf dem ich seit meiner Kindheit arbeitete. Nachdem ich die notwendigen Kenntnisse und Mittel erworben und die Bedürfnisse von Landwirten und Verbrauchern verstanden hatte, beschloss ich, mein eigenes Unternehmen zu gründen und über unsere Grenzen hinauszuschauen. Seit 2006 baue ich mein eigenes Obst an und arbeite mit Landwirten in der Region zusammen, um gleichartige Anbaukriterien festzulegen und unsere Produkte einer größtmöglichen Zahl von Haushalten in der gesamten Europäischen Union zukommen zu lassen. Es war nicht einfach, dies zu erreichen: Die Arbeit bei meinen Eltern war intensiv und ziemlich hart, da sie viele Stunden in Anspruch nahm und ich große Lasten schleppen musste. Aus dieser Phase hebe ich drei sehr wichtige Lehren hervor, die ich in meinem Alltag anwende: die Fähigkeit, sich anzustrengen und sich einer Sache hinzugeben, die Kenntnis der Kulturen und die Komplexität des Umgangs mit Landwirten und Händlern, die jeweils ihre eigenen Interessen und Besonderheiten haben, aber mit Geduld und Transparenz schafft man das notwendige Vertrauen, um stabile Geschäftsbeziehungen aufbauen zu können. Der ökologische Landbau war für mich schon immer ein Ziel, das es zu verfolgen galt; seit ich meine eigenen Fincas bewirtschafte, habe ich den Umstellungsprozess für jede von ihnen eingeleitet und dadurch eine Produktion erzielt, die zu 100 % der Umwelt und Gesundheit verpflichtet ist. Dank CrowdFarming habe ich eine Welt voller Möglichkeiten entdeckt, mit denen die Wirkung, die ich mit meinem Projekt in meinem Umfeld verfolge, von Tausenden von Menschen, die so wie dieses denken und handeln, verstärkt werden kann. Menschen, die sich um ihre Gesundheit sorgen und es bevorzugen, saisonale und in der Nähe angebaute Produkte zu konsumieren, und außerdem so stark wie möglich den ökologischen Fußabdruck verringern wollen, den wir den kommenden Generationen hinterlassen. Meine Aufgabe im Unternehmen ist es, die verschiedenen Teams zu koordinieren, damit unsere „Maschine“ das ganze Jahr über auf Hochtouren läuft: Wenn viele Parzellen zu bewirtschaften sind, vervielfachen sich die Probleme und die Planung wird zum besten Verbündeten. Meine Rolle besteht darin, die Bedürfnisse jeder einzelnen Kultur zu erkennen, die notwendigen Ressourcen zu deren Befriedigung einzuplanen und die verschiedenen Arbeitsgruppen zu organisieren.
Finca Montealegre
Die Finca Montealegre ist die repräsentativste aller Parzellen, auf der wir unsere Produkte anbauen. Sie gehört seit den 90er Jahren zu unserer Familie und liegt an einem schönen Ort, umgeben von anderen kleinen Fincas, auf denen unter anderem Mangos, Zitronen und Wein angebaut werden. In diesem Gebiet dominierte früher der Trockenanbau, aber dank der Nähe der Sierra Tejeda und des Wassers ihrer Quellen wurden nach und nach einige Fincas mit nicht sehr ausgeprägter Orographie auf Bewässerung umgestellt. In der Nähe liegt Cómpeta, eine kleine Ortschaft, die sich durch ihre Authentizität und die Liebenswürdigkeit ihrer Bewohner auszeichnet. Sie hat ihre traditionelle Architektur der weißen Häuser sowie ihre Kultur der Produktion von Süßwein und Rosinen bewahrt und ist Teil der touristischen Route „Del Sol y del Vino“ (von Sonne und Wein) in der Region. Wir verfügen über weitere Parzellen, die auf die gesamte Region der Axarquía verteilt sind und nach den gleichen Kriterien wie unsere Finca Montealegre bewirtschaftet werden und die europäischen Vorschriften für ökologischen Landbau befolgen. Unsere nachhaltige Bewirtschaftung legt daher großen Wert auf die Düngung der Pflanzen, die Bekämpfung möglicher Schädlinge und Krankheiten, den Beitrag der organischen Substanzen aus den Schnittresten der Bäume und das Mähen des Grases mit Freischneidern. Zur optimalen Nutzung des Wassers verfügen wir über ein Tropfbewässerungssystem, das wir der Jahreszeit entsprechend einsetzen; im Winter nutzen wir die Regenfälle und im Sommer das Wasser aus unserem Staubecken. Auf der Finca arbeiten sowohl die Familie als auch einige Arbeiter, die uns bei der Ernte sowie beim Beschneiden, Propfen und Düngen der Bäume zur Hand gehen. Jede Jahreszeit stellt unterschiedliche Anforderungen an die Pflege und wir organisieren uns so, dass jede Finca die Aufmerksamkeit bekommt, die der jeweilige Anbau erfordert. Die Arbeiter kommen aus der Region, sie werden von unserem Team geschult und arbeiten bereits seit Jahren bei uns. Ihre Arbeit ist sehr wichtig, denn ohne die Pflege eines jeden Baums in jeder Jahreszeit erhalten wir keine Früchte. Wir kümmern uns deshalb so stark wie möglich um die Bedürfnisse und persönlichen Umstände unserer Arbeiter und verschaffen ihnen stabile Arbeitsplätze; wir können uns deshalb seit vielen Jahren auf sie verlassen. In Montealegre beginnt die Erntezeit genau dann, wenn die Frucht ihren idealen Reifepunkt erreicht hat. Dazu prüfen wir verschiedene Parameter, die die Qualität unserer Früchte bestimmen, und planen die Ernte so, dass die Verschickung am Tag danach erfolgen kann. Für uns gibt es keine Frucht, die wegen ihres Aussehens schlecht wäre: Wir sondern lediglich solche Stücke aus, die nicht zum Verzehr geeignet sind, weil sie faulig oder überreif sind. Die anderen – alle Früchte, die ihren Geschmack und ihre Eigenschaften bewahrt haben – kommen dann in eure Kartons.
Technische Informationen
Lieferadresse
Finca Montealegre, Competa, ES
Höhe über N.N
630m
Team
5 Männer
Größe
19,9 ha
Anbautechniken
Biologische Landwirtschaft
Bewässerungssystem
Tröpfchenbewässerung
Häufig gestellte Fragen
Welche Wirkung hat mein Einkauf?
Wie kommt meine Bestellung zu mir?
Welche Einkaufsgarantie habe ich?
Welche Vorteile habe ich, wenn ich direkt beim Landwirt kaufe?
Begrenzte und saisonale Ernte.
Jetzt kaufen