Finca Fuentillezjos

Bio-Manchego Käse PDO

Alles adoptiert! Es sind keine Einheiten mehr verfügbar.
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere ein Manchega Schaf aus der Herde von "Finca Fuentillezjos" in Poblete (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Manchego Käse PDO direkt zu dir nach Hause. Concha kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Da die Ernte pro Schaf sehr groß ist, teilst du dir die Ernte mit mehreren Personen. Wenn du mehr möchtest, kannst du eine weitere Adoption übernehmen. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Umstellung auf Biodynamik
seal icon
Anbau in bevölkerungsarmen Gebieten
seal icon
Frei von BPA
seal icon
Produkt mit tiefen Wurzeln
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Vegetarisch
seal icon
Ohne Pestizide
seal icon
Ohne Rückstände
seal icon
Personalisierte Ernte
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Kleiner Farmer
seal icon
Familienunternehmen
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Adoptiere ein Manchega Schaf, das wir seit 2004 nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft pflegen. Adoptiere ein schwarzes Schaf der Rasse Oveja Manchega. Es handelt sich bei unseren Schafen um eine Rasse, die wegen ihrer geringen Milchproduktion oftmals verschmäht und ausgeschlossen wird: Der traditionelle Markt ist schlichtweg nicht an ihr interessiert. Die Schafe dieser Rasse waren ursprünglich schwarz und weiß, aber wegen der geringen Nachfrage nach schwarzer Wolle nahm die Zahl der schwarzen Schafe im Laufe der Jahrhunderte ab. Aber wir, und von nun an auch du, lieben und kümmern uns um sie, weil uns genau diese Schafe mit einem ausgezeichneten Käse versorgen, den keine Industrie herstellen könnte. Unsere Schafe weiden auf der 300 ha großen Finca Fuentillezjos. Eine Hälfte der Finca besteht aus Ackerland, die andere Hälfte aus Gestrüpp, Nieder- und mediterranem Wald. Die Schafe weiden je nach Jahreszeit überall auf der Finca. Wir stellen Käse nur mit der Milch unserer Schafe her, auf traditionelle Weise und ohne jegliche Zusatzstoffe - weder in der Rinde noch in der Masse. Wir sind eine Familie aus der Region La Mancha, die seit 1996 im ökologischen Landbau und der Viehzucht tätig ist. Wir haben 2004 mit der Herstellung von Bio-Käse begonnen. Seitdem haben wir die Art und Weise unserer Käseherstellung verbessert, den Prozess verfeinert und die Bio-Philosophie in unserer Umgebung erweitert. Die biologischen Richtlinien schreiben einen Durchschnitt von 13 Tieren pro Hektar vor. In unserem Fall liegt das Verhältnis zwischen sechs und sieben Schafen pro Hektar - eine Zahl, die der Boden und das Land auf natürliche Weise annehmen kann. Die Schafe grasen auf unseren Weiden, außer wenn sie gemolken werden oder trächtig sind. In diesem Moment überwachen wir sie in speziellen Ställen. Wir haben zwei große Hallen für die Schafe, in denen die trächtigen Schafe untergebracht sind, damit wir diesen heiklen Prozess kontrollieren können; sie dienen den Schafen auch als Unterkunft bei extremen Wetterbedingungen im Winter (Schneefälle oder anhaltende Kältewellen) oder im Sommer (extreme Hitzewellen). Die Haupthalle misst 4.500 Quadratmeter und die Behelfshalle 3.500. Der jedem Schaf zur Verfügung stehende Raum beträgt ca. 5 Quadratmeter. Wir müssen in ihrer Nähe sein, um die Milch zu erhalten. Wenn die Schafe lammen, bleiben die Lämmer bei ihrer Mutter, bis sie etwa 45 Tage alt sind. Danach fangen sie an, selbstständig zu fressen. Die weiblichen Lämmer bleiben in der Herde und die männlichen Lämmer werden an den Fleischmarkt weitergegeben. Wenn unsere Schafe etwa 6 oder 7 Jahre alt sind, geht ihr lammen Alter zu Ende und sie produzieren keine Milch mehr. Wir trennen sie dann von der Herde und lassen sie auf der Finca frei laufen, bis sie uns aufgrund ihres Alters verlassen. Die produktive Lebensdauer eines Schafs beträgt etwa 7 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls dein Schaf stirbt, sorgen wir dafür, dass du die Produktion anderer Tiere bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Ein Schaf produziert im Schnitt 125 Liter Milch pro Saison. Mit dieser Menge können ca. 21 kg Bio-Manchego Käse PDO hergestellt werden. Jedes Schaf wird von 7 CrowdFarmern adoptiert, die eine Kiste mit 2.5kg Bio-Manchego Käse PDO erhalten.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 1 x __Manchego-Käse DOP (Geschützte Ursprungsbezeichnung), 4 Monate gereift__ (800 g bis 1 kg, in Papier eingewickelt und naturbelassen). Feste und butterartige Textur, intensives Milcharoma, hervorstechender ausgeprägter, oft karamellisierter und süßlicher Erdgeschmack. 1 x __Manchego-Käse DOP (Geschützte Ursprungsbezeichnung), halbfest, 2 Monate gereift__ (800 g bis 1 kg, in Papier eingewickelt und naturbelassen). Feste und butterartige Konsistenz, mäßig elastisch, weniger intensiv als der gereifte Käse, hervorstechendes, für Schafskäse typisches intensives Milcharoma. 1 x __Käse mit Rosmarin- und Honigkruste, 1 Monat Reifung__ (ca. 1 kg, wegen des Honigs vakuumverpackt). Feste und butterartige Konsistenz mit im Mund cremiger Textur, hervorstechendes Rosmarin-Aroma im Verbund mit dem typischen Milchgeschmack von Schafskäsen. Der Honig wirkt als natürlicher Leiter zwischen den Aromen und den Düften von Rosmarin und Käse. Der Reifungsprozess der Käse reduziert deren Feuchtigkeit, was zu einer Verringerung des Gewichts führt und ihnen außerdem den sie charakterisierenden Geschmack verleiht. Wir haben diese Gewichtsverluste einkalkuliert, sodass unsere Käse immer das vorher angegebene Gericht einhalten. Obwohl unsere Formen für ein Gewicht der Käse von 1 kg ausgelegt sind, kann es aufgrund des handwerklichen und manuellen Herstellungsprozesses vorkommen, dass das Endgewicht variiert. Der Käse wird von uns genauso hergestellt, wie es seit Jahrhunderten in La Mancha Tradition hat. Die Rinde unseres Käses ist natürlich, d.h. sie enthält keinerlei Zusatzstoffe im Käse und kann somit gegessen werden, wenn du das möchtest. Aus diesem Grund kann sich natürlicher Schimmel auf der Käserinde bilden. Wenn dies der Fall ist, kann der Schimmel ganz einfach abgebürstet oder der schimmelige Teil abgeschnitten werden. Dies bedeutet nicht, dass der Käse schlecht geworden ist, im Gegenteil. Er ist ein lebendes Produkt, das seinen Reifeprozess fortsetzt. Dies beeinträchtigt weder den Geschmack noch die Textur. Um eine korrekte Konservierung zu gewährleisten, empfehlen wir, ihn gekühlt und in seinem Papier eingewickelt oder in einem anderen für Käse geeigneten Behälter aufzubewahren. Die ideale Verzehr-Temperatur liegt bei 20º C. Es ist ratsam, ihn vor dem Verzehr mindestens 30 Minuten aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit du das volle Aroma und die Eigenschaften des Käses schmecken kannst. Wenn der Käse zu "schwitzen" beginnt, d.h. wenn Fett austritt, ist das ein Zeichen dafür, dass man ihn essen kann. Die gereiften und halb gereiften Käsesorten haben die geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) Manchego-Käse (spanisch: Queso Manchego). Das bedeutet, dass der Käse aus Manchego-Schafsmilch hergestellt werden muss. Er wird im g.U.-Gebiet produziert, das einen großen Teil der Provinz Ciudad Real, Toledo, Cuenca und Albacete umfasst. Sie unterliegen strengen Kontrollparametern, was Form, organoleptische und ernährungsphysiologische Eigenschaften betrifft. Die Käse müssen innerhalb dieser Parameter liegen. Sie analysieren jede Charge, die auf den Markt kommt, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen der g.U. entspricht, und etwa alle zwei Wochen besucht uns ein Techniker des Kontrollrats, der sich in Valdepeñas befindet und für die Verwaltung und Kontrolle der gesamten g.U. verantwortlich ist. Alle Käse mit der Ursprungsbezeichnung (g.U.) werden mit einer Kaseinplatte auf der Rinde gekennzeichnet, die jedem Käse eine Nummer zuordnet und somit vollständige Rückverfolgbarkeit ermöglicht. Die genaue Zusammensetzung, sowie die Allergeninformationen findest du unter "Weitere Analysen".

Wann erhältst du es?

Ungefährer Saisonkalender. Nachfolgend siehst du die Tage, an denen die Produkte voraussichtlich zugestellt werden.  
2021
Oktober
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Verfügbarer Liefertermin

Wir führen zweimal im Jahr Lieferungen durch, jeweils im Frühjahr und im Herbst. Dadurch können wir die Käse optimal reifen lassen und sicherstellen, das sie bei dir so gut ankommen, wie wir uns dies vorstellen. Die Lieferung im Frühjahr vereint die Eigenschaften der im Herbst und Winter hergestellten Käsesorten, während die Lieferung im Herbst die für die Mancha charakteristischen Frühlings- und Sommernuancen aufweist. Auf diese Weise kannst du mit den Käsen den Verlauf der Zeit und den Wandel der Felder in den Jahreszeiten wahrnehmen.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.