Bio-Aprikosen
Finca Charca El Poleo

Bio-Aprikosen

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Aprikosenbaum von "Finca Charca El Poleo" in Granja de Torrehermosa (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Aprikosen direkt zu dir nach Hause. Jose María kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Anbau in bevölkerungsarmen Gebieten
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Aprikosenbaum von unseren Feldern in Granja de Torrehermosa (Spanien). Der Anbau ist seit 2015 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert: 834/2007. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen Aprikosenbaum identifizieren. Wie der Pfirsich-, Nektarinen-, Pflaumen- oder sogar der Mandelbaum gehört der Aprikosenbaum zur Gattung Prunus, die zur Familie der Rosengewächse gehört. Sein wissenschaftlicher Name ist Prunus armenaica. Dieser Baum ist, wie viele andere in unserem Land kultivierte, in den gemäßigten Zonen Asiens beheimatet, wobei Hinweise auf seinen Anbau in China bis 3.000 v. Chr. zurückreichen. In Europa wurde er von den Römern eingeführt, die ihn auf ihren Handelsrouten nach Asien, insbesondere mit Armenien, entdeckten. Von dort aus dehnten sie seinen Anbau auf den gesamten Mittelmeerbereich aus. Der Aprikosenbaum ist ein Laubbaum, nicht sehr groß und hat eine schöne, frühe Blüte (März-April), die unsere Felder weiß und rosa färbt. Dieses frühe Datum bedeutet: jedes Jahr Bangen ob des hohen Risikos für Nachtfröste, wodurch die Blüten erfrieren können. Das Blütedatum bestimmt auch das Erntedatum, und mit dem Ziel, das Frostrisiko zu verringern und die Erntezeit zu verlängern, bauen wir auf unserer Farm die Sorten *Flopria, Floneca, Oscar und Mambo *an (in Ernte-Reihenfolge gelistet). Da unser Engagement für die Umwelt über die Zertifizierung hinausgeht, führen wir zusätzliche Maßnahmen durch, die über die Richtlinien hinausgehen: Wir fördern die Biodiversität durch Bodendecker und Gründünger, die wir regelmäßig mulchen, und haben unsere eigene Vermikulturzone, um den Abfall zu nutzen und unsere Bäume zu düngen. Als wir die Aprikosenbäume gepflanzt haben, wollten wir uns auf zwei für uns grundlegende Aspekte konzentrieren: Bodenerosion und optimierte Wassernutzung. Dazu pflanzten wir unsere Bäume entlang der Höhenlinien, die uns das Gelände vorgab, und vermieden so große Wasserströmungen, die große Erosion verursachen würden. Wenn du neugierig bist, kannst du unseren Hof besuchen und dir persönlich diese ganz besondere Art der Anpflanzung auf den Höhenlinien ansehen. Deine Adoption ist 7 Jahre alt und die maximale Lebensdauer beträgt etwa 25 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie keinen Ertrag mehr liefert, sorgen wir dafür, dass du die Ernte bzw. die Produktion einer anderen Einheit ohne jegliche Zusatzkosten bekommst. Ein Aprikosenbaum produziert im Schnitt 20kg Bio-Aprikosen pro Saison. Du bist aber nicht dazu verpflichtet, die gesamte Ernte zu bestellen. In jeder Saison kannst du aufs Neue entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So zahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können den Ernteüberschuss an andere verkaufen.

Was erhältst du?

Du kannst pro Saison zwischen 0 und 0 Kisten reservieren und ihre Lieferung nach und nach für die verfügbaren Kalendertage planen. Versandformat: __3kg Kiste Bio-Aprikosen__ * Flopria (Anfang-Mitte Mai): rot-orange Farbe, feste, schmackhafte und aromatische Frucht, mit einem Hauch Säure; mittelgroße Größen (je nach Erntejahr), leicht ovale oder runde Form * Floneca (Mitte Mai - Anfang Juni): orangerote Farbe; feste Frucht, ausgewogener Geschmack, aromatisch; mittelgroße Größen (je nach Erntejahr), leicht ovale oder runde Form * Mambo (Anfang-Mitte Juni): feste Frucht, ausgewogener Geschmack, süß, lecker und sehr aromatisch; mittelgroße Größen (je nach Erntejahr), längliche Form * Oscar (Mitte Ende Juni): feste, sehr schmackhafte und aromatische Frucht: mittelgroße Größe (je nach Erntejahr), runde Form * Biologischer Anbau, seit 2012 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Ernte auf Bestellung, ohne Wachse und Konservierungsmittel der Schale in einer Kartonbox ohne Plastik verschickt * Ein Kilo enthält zwischen 15-20 Früchte * Es ist eine klimakterische Frucht, die nachreifen wird, nachdem du sie erhalten hast * Wenn du sie an einem kühlen und gut belüfteten Ort aufbewahrst, können sie etwa 7 Tage in gutem Zustand bleiben (wenn du möchtest, dass sie länger halten, kannst du sie im Kühlschrank aufbewahren)

Wann erhältst du es?

Normalerweise beginnen wir die Pflaumenernte im Mai und sie dauert bis September. Da jedes Jahr anders ist, werden wir die Versandtermine so genau wie möglich anpassen.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.73.0_20221201_170906