Bio-Pfirsichen
Finca Benalúa

Bio-Pfirsichen

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Pfirsichbaum von "Finca Benalúa" in Benalúa (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Pfirsichen direkt zu dir nach Hause. Juan Ramón kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Anbau in bevölkerungsarmen Gebieten
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Pfirsichbaum von unseren Feldern in Benalúa (Spanien). Der Anbau ist seit 2012 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: CE-013093-2021. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen Pfirsichbaum identifizieren. Auf der Finca Benalúa bauen wir verschiedene Pfirsichsorten an, vor allem CATHERINE, CARSON und ANDROS. Diese Sorten zeichnen sich durch hervorragenden Geschmack, Fleischigkeit und Transportbeständigkeit aus. Der Anbau dieser und vieler anderer Sorten hat in unserer Gegend eine lange Tradition und uns bekannt gemacht. Unsere Pfirsichbäume wachsen in einer für ihren Anbau idealen Umgebung, da das Umfeld von Guadix über die für ihre Entwicklung erforderliche Höhenlage, Sonne und Wasser verfügt. Die Winter sind kalt, mit Nachttemperaturen unter Null; die Sierra Nevada versorgt unsere Obstgärten mit Wasser unvergleichlicher Reinheit und die Sonne der iberischen Halbinsel nährt fast das ganze Jahr über unsere Pflanzen. Der Pfirsichbaum stammt aus dem Orient, von wo aus ihn die Römer vor allem über das antike Persien nach Europa brachten; sein Name *Prunus persica*geht darauf zurück. Es handelt sich um kleinwüchsige, laubabwerfende Bäume mit rosa bis roten Blüten. Sie benötigen 400 bis 800 Stunden Kälte pro Jahr, Fröste im Frühling können gleichwohl die Blüte beeinträchtigen. Unsere Sorten sind an lehmige Sandböden angepasst, wie sie in Flussebenen zu finden sind. Alle unsere Fincas werden nach den Grundsätzen des biologischen Landbaus bewirtschaftet. Wir gehören zu einer landwirtschaftlichen Genossenschaft, in der sich mehr als 30 Bio-Pfirsichproduzenten aus der Region Guadix (Granada) zusammengeschlossen haben. Die Früchte, die du erhalten wirst, werden von einem dieser Produzenten stammen, sind aber immer nach dem gleichen Verfahren angebaut worden. Ein Pfirsichbaum produziert im Schnitt 60kg Bio-Pfirsichen pro Saison. Du bist aber nicht dazu verpflichtet, die gesamte Ernte zu bestellen. In jeder Saison kannst du aufs Neue entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So zahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können den Ernteüberschuss an andere verkaufen. Ein Pfirsichbaum produziert im Schnitt 60kg Bio-Pfirsichen pro Saison. Du bist aber nicht dazu verpflichtet, die gesamte Ernte zu bestellen. In jeder Saison kannst du aufs Neue entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So zahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können den Ernteüberschuss an andere verkaufen.

Was erhältst du?

Du kannst pro Saison zwischen 0 und 0 Kisten reservieren und ihre Lieferung nach und nach für die verfügbaren Kalendertage planen. __Versandformat: 3kg Kiste Pfirsichen__ * Catherine (Juli): rundliche, mittelgroße bis dicke Form, goldgelbe oder orangefarbene Schale mit roter Bedeckung; gelbes, saftiges, duftendes, leicht saures Fruchtfleisch * Carson (August): rundliche, etwas längliche mittelgroße bis dicke Form, orange-gelbe Schale mit dünner roter Bedeckung; gelbes Fruchtfleisch, sehr saftig und duftend * Andros (August): rundliche, mittelgroße Form, orange-gelbe Schale mit dünner roter Bedeckung; gelbes, saftiges und duftendes Fruchtfleisch * Biologischer Anbau, seit 2012 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Ernte auf Bestellung, ohne Wachse und Konservierungsmittel der Schale in einer Kartonbox ohne Plastik verschickt * Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig * Ein Kilo enthält zwischen 5-7 Früchte * Der beste Ort zur Aufbewahrung ist eine kühle und trockene Umgebung, so bleiben sie 7 Tage lang frisch (wenn du sie länger genießen möchtest, dann lagere sie im Kühlschrank) * Es handelt sich um eine klimakterische Frucht, die geerntet wird, wenn sie die physiologische Reife erreicht hat, sich aber nach der Ernte bis zum Verzehr noch weiterentwickelt * Wichtig: die Früchte kommen in der Regel hart an und sollten daher bis zum Verzehr bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden; wenn du eine bereits reife Frucht findest, kannst du sie in den Kühlschrank legen oder sofort essen

Wann erhältst du es?

Der Beginn der Ernte hängt davon ab, wie der Frühling verlaufen ist. Wenn es nicht sehr heiß war und wir von Frösten verschont blieben, können wir Ende Juni mit der Ernte beginnen. Da wir verschiedene Sorten anbauen, dauert die Erntesaison bis September!

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.71.0_20221125_111753