Ossau-Iraty Käse g.g.A. von Ferme Aozteia

2,50 kg/Kiste

Ossau-Iraty Käse g.g.A. von Ferme Aozteia

2,50 kg/Kiste

Kaufe direkt vom Erzeuger. Ohne Zwischenhändler.
Begrenzte und saisonale Ernte.
Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Beschreibung
Inhalt der Kiste: 1 Kiste enthält 2.5kg Ossau-Iraty Käse g.g.A.
Rasse: Manech-Schaf
1 x "Fermier"-Käse aus Rohmilch, g.g.A. Ossau-Irraty (0,5kg Stück): Acht Monate gereift
1 x "Laitier"-Käse aus Rohmilch, g.g.A. Ossau-Irraty (2kg Stück): Sechs Monate gereift
Aus der Milch lokaler Rassen im Baskenland (insbesondere Manech) hergestellt, reine Schafs-Rohmilch
Langsam gereift und sorgfältig verarbeitet
mit subtilen Noten von Haselnüssen und Aromen von trockenem Gras oder Stroh, natürliche Rinde
Bei Raumtemperatur konsumieren, um alle seine Aromen freizusetzen
Wir empfehlen, ihn vorzugsweise innerhalb von drei Monaten nach Erhalt zu konsumieren
seal icon
Produkt mit tiefen Wurzeln
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Sébastien Astabie
Meine Partnerin Christelle und ich, Sébastien, sind Hirten auf dem Familienbetrieb Ferme Aozteia, der seit mehreren Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben wird. Wir wollten die Früchte unserer Arbeit in qualitativ hochwertigen Käse verwandeln, die Wahl des g.g.A. Ossau-Iraty war daher für uns eine naheliegende Wahl. Ich habe den Hof im Jahr 2007 von meinen Eltern übernommen und seit August 2016 sind Christelle und ich für den gesamten Betrieb verantwortlich, um diese Leidenschaft für die Arbeit und die Qualität der als g.g.A. Ossau-Iraty bezeichneten Produkte weiterzuführen. Wir beide kümmern uns zu gleichen Teilen um alle täglichen Aufgaben des Hofes und werden überall von unseren beiden Söhnen begleitet, die unseren Beruf und unsere Lebensweise nach und nach entdecken. Wir gehen mit großer Leidenschaft unserer Arbeit nach und freuen uns daher, dass wir selbst einen Teil unserer Milch in Ossau-Iraty Käse g.g.A. verwandeln können. Wir nennen ihn Ossau-Iraty g.g.A. Fermier aus Rohmilch. Was den Rest der Milch betrifft, so liefern wir sie, wie etwa fünfzig andere lokale Landwirte, an die Coopérative Laitière du Pays Basque, die Käsefabrik Aldudes.
Ferme Aozteia
__Ferme Aozteia__ Im Dorf Bunus, am Fuße der baskischen Berge, halten wir 300 "Manech tête noire" Schafe. Der Bauernhof liegt an der Grenze zwischen zwei der sieben Provinzen des Baskenlandes (Soule und Basse-Navarre). Die Käserei Fromagerie des Aldudes, wo ein Teil unserer Milch verarbeitet wird, liegt 20 Kilometer entfernt. Unsere 300 Schafe, ein lokale und ursprüngliche Rasse, schätzen das bergige Relief und das wechselnde Klima des Baskenlandes (Regen und Sonne wechseln sich ab). All dies ermöglicht ein sattes und grünes Graswachstum, das sie jeden Tag von Oktober bis Mai auf unserer 23 Hektar großen Wiese genießen können. Im November und Dezember ist Geburtenzeit auf unserem Hof und wir können die Mutterschafe dann bis Juni melken. Im Frühling werden die Berge allmählich grün und für die Schafe ist die Zeit der Wanderung (Transhumanz) gekommen: sie machen sich auf den Weg zu den großen Flächen unserer Sommerweiden! __ Fromagerie des Aldudes__ Seit 1970 im Herzen des historischen Dorfes Saint-Jean-Pied-de-Port gelegen, stehen alle Schafzüchter (vom Manech-Schwarzkopf bis zum Rotkopf) für die von Generation zu Generation weitergegebenen Werte ein: Authentizität, Wahl traditioneller Zuchtmethoden, Respekt vor Tieren und Produkten, Transparenz der Herstellungsverfahren und der Wunsch, die Liebe zu ihrem Land zu teilen. Gemeinsam kämpfen sie für die Erhaltung einer nachhaltigen und gerechten Landwirtschaft. Die Milch der Genossenschaft, die ausschließlich von den dazugehörigen Bauern (einschließlich Sébastien Astabie) bezogen wird, wurde ursprünglich an Käsereien oder Molkereien in der Region verkauft. Aber seit 2014, mit der Gründung einer Käserei im Aldudes-Tal, stellt sie ihre eigenen Käsesorten her. Heute kontrolliert sie alle Produktionsstufen, von der Milchsammlung bis zur Käsevermarktung. Die Fromagerie des Aldudes oder auch die Milchgenossenschaft des Baskenlandes bietet einen Ossau-Iraty Käse unter der Marke Aldarri an. Sébastien und die anderen Produzenten teilen die Liebe zu ihren Schafen und versorgen sie täglich mit allem, was sie benötigen. Sie haben sich auch dafür entschieden, die Spezifikationen des Ossau-Iraty Käses g.g.A. zu befolgen und daher die Ernährung ihrer Manech-Schafe genau zu überwachen, um sie gesund zu halten (Weiden, lokales Futter, kein genmanipuliertes Getreide usw.). Die traditionelle Herstellung und ein sehr spezifischer Reifeprozess sind der Grund für die sämige und feste Textur des Käses. Gemäß der Grundwerte der Käserei haben alle Käse jede Woche Anspruch auf eine spezifische Pflege (Reiben, Drehen, etc.). Dadurch entwickeln sie eine schöne Naturrinde und zeigen die typischen Aromen des Baskenlandes. Unser langjähriges Engagement und unser Zusammenhalt haben sich ausgezahlt, denn wir wurden beim Concours Général Agricole unter der Marke Aldarri mehrfach mit einer Medaille ausgezeichnet.
Technische Informationen
Adresse
Ferme Aozteia, Bunus, FR
Höhe über N.N
200m
Team
2 (1 Mann und 1 Frau)
Größe
23 Hektar
Anbautechniken
Gras von lokalen Weideflächen und lokale Futtermittel, nicht genmanipuliert.
Herdengröße
300
Häufig gestellte Fragen
Welche Wirkung hat mein Einkauf?
Wie kommt meine Bestellung zu mir?
Welche Einkaufsgarantie habe ich?
Welche Vorteile habe ich, wenn ich direkt beim Landwirt kaufe?
version: 0.73.0_20221201_170906