3 Monate gereifter Bio-Caciocavallo
Fattoria Lucciano

3 Monate gereifter Bio-Caciocavallo

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere eine Kuh aus der Herde von "Fattoria Lucciano" in Civita Castellana (Italien) und erhalte 3 Monate gereifter Bio-Caciocavallo direkt zu dir nach Hause. Ovidio kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Da die Ernte pro Kuh sehr groß ist, teilst du sie mit mehreren Personen. Wenn du mehr möchtest, kannst du eine weitere Adoption übernehmen. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst eine Kuh von unserem Hof in Civita Castellana (Italien). Der Betrieb ist seit 1989 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: IT-BIO-004). Du kannst eine Braunvieh-Kuh adoptieren, deren Milch für die Produktion von Caciocavallo-Käse bestimmt ist. Das Braunvieh ist eine heimische italienische Rasse, die aus den Alpen stammt (daher stammt auch ihr Name). Ihre Genügsamkeit und Robustheit macht sie anpassungsfähig an jedes Gebiet der italienischen Halbinsel, auch unter schwierigen Zuchtbedingungen. Die von diesen Kühen produzierte Milch eignet sich hervorragend für die Käseherstellung, weshalb sie auch als „Käserasse“ bezeichnet werden. Unser Hof ist seit 1989 biologisch zertifiziert und wird seit über 100 Jahren familiengeführt. Meine Generation ist die vierte, wobei meine Kinder die fünfte Generation sein werden. Wir züchten unsere Kühe im Freien auf unseren 190 Hektar und ernähren sie nur mit biologischen Erzeugnissen, die auf dem Hof angebaut werden. Unser Bauernhof kann als geschlossener Kreislauf bezeichnet werden, da wir nicht nur in Bezug auf die interne Versorgung mit Lebensmitteln unabhängig sind, sondern auch Abfälle wie Ausscheidungen und Nebenprodukte, die bei der Verarbeitung anfallen, zu 100 % wiederverwenden, indem wir sie in Bodenverbesserungs- und Nahrungsergänzungsmittel umwandeln (wie zum Beispiel Molke, stammend aus der Käseherstellung). Unsere Betriebe halten sich an die Richtlinien der biologischen/ökologischen Tierproduktion, tatsächlich haben wir 2 Kühe pro Hektar und alle haben freien Zugang zur Weide. Das Heu für die Fütterung wird in halbgeschlossenen Lagerräumen gelagert. Das von unseren ökologischen Tierhaltungen erzeugte Methan ist in Summer weniger als das von Massentierhaltungen erzeugte Methan. Wir verwenden keine Hormone oder Antibiotika und die Kühe werden ausschließlich in den kälteren Monaten mit Maissilage gefüttert. Unser Silomais wird unter Verwendung von Molke als Transplantat hergestellt, um die Fermentation zu kontrollieren, damit spontane Fermentationen vermieden werden, die gefährlich sein könnten. Wir wissen gut, dass unsere Kühe keine Maschinen sind, sondern Lebewesen, aus diesem Grund achten wir auch sehr auf die Melkphase. Wir versuchen, zweimal täglich zu melken, um die Zeit zu reduzieren, die jede Kuh im Melkstand verbringt. Darüber hinaus setzen wir seit einigen Jahren einen neuen vollautomatischen Melkroboter ein, der uns in Echtzeit eine Reihe von Daten zur Verfügung stellt, mit denen wir detaillierte Informationen über die Milch erhalten, die wir melken. Das Durchschnittsalter unserer Kühe ist sehr hoch, wenn man berücksichtigt, dass die Erneuerung von Kuhbeständen in unserem Stall im Vergleich zu einem „normalen“ Stall auf ein Viertel reduziert ist. Wir haben milchgebende Kühe, die älter als 10 Jahre sind, unsere Herde hat ein Durchschnittsalter von 8-9 Jahren und die maximale Lebensdauer einer Kuh beträgt etwa 10-12 Jahre. Die Kälber werden bis zur natürlichen Entwöhnung (6-8 Monate) mit Muttermilch aufgezogen, dann leben sie im Freien, bevor sie in den Stall zurückkehren und dann in die Schlachtungsphase übergehen. Die weiblichen Kälber, die nach der Säugezeit zur Erneuerung des Kuhbestandes bestimmt sind, werden ebenfalls bis zur ersten Geburt halbwild gehalten und dann in die Gruppe der milchgebenden Kühe aufgenommen. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie keinen Ertrag mehr liefert, sorgen wir dafür, dass du die Ernte bzw. die Produktion einer anderen Einheit ohne jegliche Zusatzkosten bekommst. Deine Adoption produziert im Schnitt 3450l Bio-Kuhmilch pro Saison. Mit dieser Menge können ca. 230kg 3 Monate gereifter Bio-Caciocavallo hergestellt werden. 100 CrowdFarmer teilen sich eine Adoption und jeder bekommt eine Kiste mit 2.3kg 3 Monate gereifter Bio-Caciocavallo.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 1 x __3 Monate gereifter Bio-Caciocavallo__ (2,3 kg, vakuumverpackt) Caciocavallo ist ein Bio-Käse mit Fadenpaste, der aus sehr einfachen und unverfälschten Zutaten besteht: pasteurisierte Milch, Salz, Lab und Milchsäurebakterien. Wir verwenden ausschließlich Kalbslab, das folglich tierischen Ursprungs ist. Unter den Käsesorten mit Fadenpaste ist der Caciocavallo derjenige, der für seine Produktion die kürzeste Reifezeit in Bezug auf den Quark benötigt und gleichzeitig die längste Reifezeit braucht, die bei einem Minimum von 3 Monaten beginnt und über 5 Jahre hinausgehen kann, um ein Produkt mit unvergesslichen organoleptischen Eigenschaften zu erhalten. Auf der Außenseite hat er eine härtere Kruste von goldgelber Farbe, während er im Inneren über eine strohgelbe Paste verfügt, die typisch für 2-3 Wochen alte Jungkäsesorten ist. Kompakte, buttrige Konsistenz mit süßem und mildem Geschmack. Der frische Bio-Caciocavallo ist das wichtigste unserer Produkte, der König unserer Milchproduktion. In der Küche ist er äußerst vielseitig, da er perfekt zu Salaten, Aufläufen, Risotto sowie Pasta passt und schmeckt uns auch mit Honig, Konfitüren und Trockenfrüchten (eine der typischen Kombinationen ist die Haselnuss Tonda Gentile Romana); er ist auch gebacken hervorragend oder in der Pfanne mit Gemüse. Du kannst den Caciocavallo im Kühlschrank aufbewahren, mit einem Tuch oder einem Blatt Papier bedeckt. Auf diese Weise kannst du ihn bis zu 30-50 Tage nach Erhalt genießen. Bei Erhalt kann sich Flüssigkeit um die Form herum angesammelt haben, aber keine Sorge, dies hat keinen Einfluss auf den Käse: Einfach mit einem Stück Stoff abtrocknen.

Wann erhältst du es?

Wir werden in der Lage sein, den Caciocavallo von Januar bis April zu versenden, eine Zeitspanne, in der wir die kühleren Temperaturen nutzen können, die uns dabei helfen, die beste Qualität während des Versandprozesses beizubehalten.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.73.0_20221201_170906