Bio-Mehl
Fastuchera
Alles adoptiert! Es sind keine Einheiten mehr verfügbar. Schau dir andere Projekte an.

Das Projekt

Adoptiere {publicVariety} aus dem Garten von "{farmName}" in {cityfarm} {countryFarm} und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. Der Farmer {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Das Projekt

Adoptiere {publicVariety} aus dem Garten von "{farmName}" in {cityfarm} {countryFarm} und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. Der Farmer {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Was adoptierst du?
Die Sorten Tumminìa, Maiorca und Russulidda sind alte sizilianische Weizenarten, die nach biologischen Methoden angebaut und verarbeitet werden. Dieser Ansatz ermöglicht es, all die ernährungstechnischen und organoleptischen Eigenschaften zu erhalten. Dieser Weizen wird mit einer Steinmühle zerkleinert, um die Keime, Vitamine, Mineralien und Proteine zu erhalten, die ihn zu einem gesunden und leicht verdaulichen Produkt machen. Diese Mehle sind der Rohstoff für die biologischen Nudeln, die wir von Hand herstellen. [Klicke hier](http://www.crowdfarming.com/de/farmer/fastuchera/up/bio-pasta-kaufen-fastuchera), um eine Parzelle eines Weizenfeldes zu adoptieren und Weizennudeln aus alten Weizensorten zu erhalten. Biologischer Anbau: In der Übersicht der Zertifikate und Siegel kannst du das aktuelle Zertifikat herunterladen.
Was erhältst du?
Die Kiste, die du von uns bekommst, enthält: 1x Tumminìa Bio-Vollkornmehl (1kg Päckchen) 1x Russulidda Bio-Halbvollkornmehl (1kg Päckchen) 1x Maiorca Bio-Weizenmehl Type 2 (T 1050) (1kg Päckchen) 1x Maiorca Bio-Weizenmehl Type 1 (T 812) (1kg Päckchen) Verpackung und Aufbewahrung: Wir verpacken dein Mehl in Papiertüten, ganz ohne Plastik. Diese Mehle können bis zu sechs Monate an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden. Sorten: Wir haben diese alten authentischen Sorten ohne Genmanipulation wiederhergestellt und angebaut. Tumminìa (Triticum durum Desf. var. affine Koern) Tumminìa-Weizen ist die wohl symbolischste Sorte unter den alten sizilianischen Hartweizenarten. Sein einzigartiges und charakteristisches Aroma erinnert an Mandeln und Malz. Das Tumminìa-Mehl wird von der internationalen Slow Food-Bewegung aufgrund seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften und seiner Kultur, die Tradition und Respekt vor dem Land verbindet, als Teil des italienischen Gastronomie-Erbes anerkannt. Russulidda (Triticum durum var. hordeiforme) Russulidda ist ein alter Hartweizen, der typisch für das Landesinnere Siziliens ist. Mit einer rötlichen Farbe, der er seinen Namen verdankt, ermöglicht sein Mehl die Herstellung von frischen und trockenen Nudeln oder gut verdaulichen harten Teigbroten, die mehrere Tage haltbar sind und ein leichtes Kräuteraroma entfalten. Maiorca (Triticum vulgare Host. var. albidum Koern) Mallorca-Weizen ist ein alter, weicher, weißer Weizen. Diese seit Jahrhunderten kultivierte Sorte wurde aufgegeben, dann wiederentdeckt und biologisch angebaut. Aus dem charakteristischen weißen Korn entsteht ein weiches, proteinreiches und glutenarmes Weißmehl. Er hat ausgezeichnete Backeigenschaften, insbesondere für Desserts.
Wann erhältst du es?
Weiter unten findest du das letztmögliche Datum, um an diesem Projekt teilzunehmen (das letztmögliche Adoptionsdatum). Nach diesem Datum beginnt der Farmer mit der Vorbereitung der Bestellungen und der Kisten, die er verschicken muss. Im Laufe des Bestellprozesses kannst du einen von dem vom Farmer bereitgestellten Lieferterminen wählen.
Warum adoptieren?
* Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst. * Kaufe direkt beim Erzeuger. Hilf, mehr Einnahmen und Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen. * Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden. * Belohne Farmer, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
Wie funktioniert's?
Lerne die Farmer kennen
Adoptiere und plane deine Ernte
Lass den Farmer und die Natur arbeiten
Erhalte die Ernte bei dir zuhause
Nicola De Gregorio
Meine Großeltern waren Bauern und gaben mir von Kindheit an die Liebe zum Land weiter. Nach dem Ersten Weltkrieg widmete mein Großvater mütterlicherseits, Nicola, vierzig Jahre seines Lebens dem Anbau von altem Getreide, Mandelbäumen, der Bestellung eines Weinbergs und der Pflege eines großen Obstgartens. In den frühen 1980er Jahren wurde dieses Paradies zerstört, um den modernen Weizenabnbaus zu fördern. Mein Großvater väterlicherseits Vicinzinu war Schuhmacher, verbrachte aber die Hälfte seines Lebens mit der Pflege von Olivenbäumen. Während seines Lebens (fast hundert Jahre!) erwarb er andere Ländereien, die ich heute bebauen und bereichern möchte. Nach meinem Studium des demo-anthropologischen Erbes habe ich im Auftrag des Atlas Linguistique von Sizilien Forschungen über sizilianische Lebensmittel- und landwirtschaftliche Traditionen durchgeführt und alte Getreidesorten, Wissen, Traditionen und Anbautechniken und vergessene Aromen wiederentdeckt. Durch diese Gespräche habe ich gesehen, wie Reichtum und Biodiversität angesichts intensiver Landwirtschafts- und Marmorbruchprojekte verschwinden. Eines Tages spritzte ein Traktor Herbizide in die umliegenden Felder - meine Entscheidung stand fest, ich musste mich um mein Land kümmern und es von diesen Giften befreien. Die Geschichte meiner Familie und meiner Region haben mich 2010 dazu veranlasst, endgültig aufs Land zurückzukehren und mehrere verlassene Familiengrundstücke wieder zu vereinen, um die in Sizilien heimische Agrobiodiversität durch den Anbau dieser alten, traditionellen Weizensorten wiederzubeleben, zu erhalten und aufzuwerten.
Nicola De Gregorio

“Ein Landwirt zu sein, bedeutet heute viel mehr als die Bewirtschaftung des Landes: Es bedeutet, den Besitz des Landes wiederzuerlangen, es zu erhalten und zu verteidigen, gesunde Lebensmittel herzustellen und Wissen und Geschmack, die Gefahr laufen, für immer verloren zu gehen, an zukünftige Generationen weiterzugeben. Durch die Möglichkeit, meine Produkte direkt dem Endverbraucher anbieten zu können, ihre Geschichte, den Herstellungsprozess und die Verzehrarten zu erklären, unterstützt CrowdFarming unser Projekt zur Erhaltung und Kultivierung dieser vergessenen Sorten”.

Fastuchera
Fastuchera
Fastuchera bedeutet auf Sizilianisch "mit Pistazien angebautes Land". Die Plantage Fastuchera liegt im mittelwestlichen Teil Siziliens, im Norden der Provinz Agrigento, zwischen den Dörfern Cammarata und San Giovanni Gemini. Diese seit der Vorgeschichte bewohnte Region wurde bereits von den Römern als "Kornkammer des Reiches" angesehen. Die Plantage besteht aus verschiedenen Parzellen und erstreckt sich über 17 Hektar, von denen die meisten dem Anbau von altem Getreide (Maiorca, Russulidda und Tumminìa) im Wechsel mit Hülsenfrüchten (Kichererbsen, Bohnen und Linsen) gewidmet sind. Auf den restlichen Feldern bauen wir mehr als 500 sizilianische Obstbäume an (Kaktusfeigen, Olivenbäume, Birnen, etc.), die alle zu gefährdeten Arten gehören. Einige Bereiche werden zudem bewusst der natürlichen Flora überlassen, die die Landschaft in ein üppiges mediterranes Gebüsch verwandelt. Die alten Weizensorten, oder "grani antichi", die wir anbauen, wurden von früheren Generationen sizilianischer Bauern ausgewählt. Sie haben uns die Geschichte und Identität meines Landes weitergegeben und erzählt. Diese Weizenarten werden auf natürliche Weise und ganz ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln angebaut und benötigen keinerlei Bewässerung. Die Plantage Fastuchera hat im Jahr 2011 ihre Zertifizierung im ökologischen Landbau erhalten. Ein Element mit Symbolcharakter der Arbeit auf der Plantage Fastuchera ist das "Germoplasma Conservation Field", das mit Mitteln aus dem sizilianischen RDP (Rural Development Programme) von 2007 erschaffen wurde. Es handelt sich dabei um eine außergewöhnliche Ressource zur Förderung der Biodiversität, welche zudem von Natura 2000 geschützt wird. Es geht um die Wiederherstellung von sizilianischen Baumarten und anderen Sorten, wie Birnen und Pflaumen. Die sorgfältige Untersuchung der einheimischen Varietäten und die Gewohnheit, die Böden von Hand zu reinigen, haben mich dazu veranlasst, die Rolle des Hüters der Region zu übernehmen, nicht nur aus landwirtschaftlicher, sondern auch aus naturalistischer Sicht. Hierdurch konnten bestimmte Pflanzen- (weißes Asphodel) und Tierarten (vor allem Spinnentiere) diese Felder wieder bevölkern und damit den ökologischen Wert des Standortes erhöhen.
Technische Informationen
Adresse
Fastuchera, Cammarata, Sicilia, IT
Ort