Bio-Süßkartoffeln
Famille Audema

Bio-Süßkartoffeln

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere 1m² eines Süßkartoffelackers von "Famille Audema" in Vergèze (Frankreich) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Süßkartoffeln direkt zu dir nach Hause. Pierre-Olivier kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst 1m² eines Süßkartoffelackers von unserem Hof in Vergèze (Frankreich). Der Anbau ist seit 2018 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: FR-BIO-01). Wir bauen die Sorte Beauregard an, die in den USA wegen ihrer Resistenz gegen Insekten und Krankheiten ausgewählt wurde. Die Geschichte der Süßkartoffel reicht weit zurück. Sie wurde von Christoph Kolumbus aus dem tropischen Amerika nach Europa gebracht. Sie ist ein mehrjähriges Windengewächs, das zur Familie der Convolvulaceae gehört. Es handelt sich um eine Kultur, die warmes und sonniges Klima liebt. Wir kaufen die Stecklinge und pflanzen sie zwischen Anfang Mai und Juni in Abständen von etwa 30 cm Abstand an. In der Zeit nach der Anpflanzung und vor der Ernte werden die Pflanzen mit Tropfbewässerung bewässert. Damit sich die Knollen gut entwickeln, wird dann zwischen Juni und Juli nicht mehr bewässert. Die Wurzeln wachsen dadurch auf der Suche nach Feuchtigkeit in die Tiefe. Wir jäten das Unkraut ein einziges Mal von Hand, kurz bevor die Blätter der Süßkartoffeln den gesamten Boden bedecken. Die Ernte erfolgt alle 10 Tage zwischen dem 15. August und Ende November vor dem ersten Kälteeinbruch und wird von Hand durchgeführt. Wir bauen seit 2018 Süßkartoffeln an und lernen immer noch jedes Jahr dazu! Ein Süßkartoffelacker produziert im Schnitt 2.5kg Bio-Süßkartoffeln pro Saison.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir: __2,5kg Kiste Bio-Süßkartoffeln__ * Beauregard: die Schale und das Fruchtfleisch sind orange; sie hat eine längliche Form und ist mittelgroß bis groß; der Geschmack liegt zwischen Kartoffel, Karotte, Mandel und Kastanie, die Süße zwischen Karotte und Kürbis * Sie sind immer süß und schmackhaft, egal ob gedünstet, püriert, als Suppe, Fritten oder sogar als Kuchenzutat! * Biologischer Anbau, seit 2018 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Ohne Wachse und Konservierungsmittel der Schale in einem Karton plastikfrei verschickt * Unsere Felder sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig * Ein Kilo enthält zwischen 2-3 Süßkartoffeln * Wenn du sie an einem kühlen, trockenen und lichtgeschützten Ort aufbewahrst, können sie in gutem Zustand bis zu 4 Wochen halten

Wann erhältst du es?

Die Ernte erfolgt von Hand zwischen August und November und wird zwischen Oktober und Dezember verschickt

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.73.0_20221201_170906