Bio-Ziegenkäse
El Campillo, BEEE

Bio-Ziegenkäse

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere eine Ziege aus der Herde von "El Campillo, BEEE" in Moratalla (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Ziegenkäse direkt zu dir nach Hause. Juan Luis kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Da die Ernte pro Ziege sehr groß ist, teilst du sie mit mehreren Personen. Wenn du mehr möchtest, kannst du eine weitere Adoption übernehmen. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Anbau in bevölkerungsarmen Gebieten
seal icon
Produkt mit tiefen Wurzeln
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Rückstände
seal icon
Bio
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst eine Ziege von unserem Hof in Moratalla (Spanien). Seit 2000 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert. Du adoptierst eine Murciano-Granadina-Ziege. Sie ist eine heimische Ziege unserer Region. Unsere Ziegen kommen auf unserem Hof El Campillo zur Welt und werden, ohne enthornt zu werden, mit viel Liebe und Sorgfalt von uns aufgezogen. Mit der Milch dieser schwarzen oder nussbraunen Ziegen stellen wir unsere einzigartigen ökologisch zertifizierten Käsesorten mit der geschützten Ursprungsbezeichnung „D.O.P. Quesos de Murcia“ her. Der Hof El Campillo befindet sich in Moratalla, in den nördlichen Bergen der Region Murcia im Südosten Spaniens, im Naturschutzgebiet Sotos y Bosques de Ribera de Cañaverosa. El Campillo ist ein geschlossener landwirtschaftlicher Kreislauf in einer wunderschönen, abgelegenen Naturlandschaft rund um eine Trinkwasserquelle – ein kleines Paradies, das sich der Umwelt, der Kreislaufwirtschaft und der Ökologie verschrieben hat. Unsere Ziegen weiden auf den Almen unserer Bergregion, die reich an aromatischen Pflanzen sind (Rosmarin, Lavendel und Thymian), und werden mit Luzernenheu, das wir selbst anbauen und mit Getreide und Körnerleguminosen (Hafer und Futtererbsen) mischen, gefüttert. Der Großteil ihres Futters stammt vom eigenen Hof, aber wir kaufen auch bei benachbarten Bauern, die biologisch und biodynamisch zertifiziert sind, dazu. Das Klima hier erlaubt es uns, anders als in anderen Teilen Europas, das ganze Jahr über Milch zu produzieren. Wir melken unsere Ziegen ab dem ersten Lammen (mit ca. 18-20 Monaten) einmal am Tag. Der Hof ist etwa 6.000m² groß. 1.000m² sind in zwei Hallen für die Herstellung von Käse bzw. Milchprodukten (Joghurt, Kefir, Frischmilch und Butter) unterteilt. Die restlichen mehr als 5.000m² werden für die Stallungen, die Lagerung von Getreide und Heu und für Traktor- und Geräteschuppen genutzt. Unsere Ziegen sind im Durchschnitt 10 Jahre lang in der Produktion (Laktation), 3 Jahre länger als in der der intensiven Viehhaltung üblich. Wenn sie keine Milch mehr geben, sind sie für die Fleischproduktion bestimmt. Bis auf etwa 200 Zicklein pro Jahr, die wir für die eigene Herde behalten und aufziehen, verkaufen wir die Zicklein, wenn sie nur wenige Tage alt sind, zur Fleischproduktion an Dritte. Deine Adoption ist 5 Jahre alt und die produktive Lebensdauer beträgt etwa 10 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie stirbt, sorgen wir dafür, dass du die Ernte einer anderen bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Deine Adoption produziert im Schnitt 500l Milch pro Saison. Mit dieser Menge können ca. 60kg Bio-Ziegenkäse hergestellt werden. 6 CrowdFarmer teilen sich eine Adoption. Du kannst in jeder Saison entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So können wir planen und die von dir nicht reservierte Menge an andere Interessenten verkaufen.

Was erhältst du?

Wir schicken dir die Kiste, die du bei der Adoption auswählst. Versandformat: 1 x __Käse mit Naturschimmelrinde__ (Ecken zu 400g, vakuumverpackt) 1 x __Käse mit gewaschener Rinde __(Ecken zu 400g, vakuumverpackt) 1 x __Käse aus Murcia mit Wein g.U. „Queso de Murcia DOP“__ (Ecken zu 400g, vakuumverpackt) 1 x __reifer Käse aus Murcia g.U. „Queso de Murcia DOP“ * __ (Ecken zu 400g, vakuumverpackt) __Käse mit Naturschimmelrinde__: 2 bis 6 Monate gereift, aus Rohmilch hergestellt. Er verkörpert die Vielfalt der heimischen Flora in unserer Milch in Form einer reichen Vielfalt an Schimmel- und Hefepilzen in seiner Rinde. __Käse mit gewaschener Rinde__: 2 bis 6 Monate gereift, aus Rohmilch hergestellt. Die Rinde wird häufig mit Quellwasser und etwas Meersalz gewaschen, was die Bildung von Hefepilzen fördert, die dem Käse seine charakteristische orange Farbe und seine cremige Textur verleihen. __Käse aus Murcia mit Wein g.U. „Queso de Murcia als Vino DOP“__: aus gewaschener Masse, die in Bio-Rotwein eingeweicht wird, mit gewaschener Rinde. Reifung von 2 bis 4 Monaten unter Verwendung von Rohmilch. Er ist der weichste und zarteste der vier Käsesorten. Rinde mit der charakteristischen violetten Farbe des Weins. __Reifer Käse aus Murcia g.U. „Queso de Murcia curado DOP“__: Reifung zwischen 4 und 8 Monaten. Gebürstete Rinde mit leichtem Schimmelbelag. Wir fertigen ihn aus Rohmilch. *Wir stellen unseren Bio-Käse nach einem sehr komplexen und handwerklichen Verfahren her. Daher kann es vereinzelt zu Engpässen bei unserem reifen Käse aus Murcia mit geschützter Ursprungsbezeichnung „Queso de Murcia Curado DOP“ kommen. Sollte dies der Fall sein, werden wir die Bestellung mit den anderen Sorten aufstocken, bis die 1,6 kg erreicht sind. Unsere Käsesorten aus gepresstem Teig werden mit natürlichem Ziegenlab-Extrakt hergestellt. Die einheimischen Schimmel- und Hefepilze in der Rinde sind der wahre Schatz von BEEE. Trotz ihres leicht bitteren Geschmacks ist diese essbar. Neben dem vorherrschenden Penicillium in der Rinde gibt es noch eine Vielzahl anderer Pilze, die dazu beitragen, dass sich die Aromen und Geschmacksrichtungen bei der Herstellung und Veredelung unserer Käse entwickeln. Käse ist ein lebendiges Lebensmittel. Du solltest ihn darum bis zum Verzehr in der Vakuumverpackung aufbewahren. Die Lagertemperatur für diese Käsesorten liegt zwischen 8-15 ºC. Je nach Wetter und jahreszeit empfehlen wir, ihn mit einem leicht feuchten Baumwolltuch abgedeckt an einem möglichst niedrigen Ort im Kühlschrank aufzubewahren, nachdem er aus der Vakuumverpackung genommen wurde. Es ist normal, dass 48 Stunden nach Kontakt mit der Luft Schimmelpilze auftreten. Schneide die betroffenen Stellen einfach mit einem Messer ab. Ich empfehle, den Käse vor dem Verzehr bei Raumtemperatur zu lagern, am besten 24 Stunden, mindestens jedoch 2-3 Stunden vor dem Essen, damit sich alle Aromen und Nuancen voll entfalten können. Zutaten: Ziegenrohmilch, natürliches Lab, Meersalz, Milchsäurebakterien.

Wann erhältst du es?

Wie bereits erwähnt, können unsere Ziegen aufgrund unserer geografischen Lage das ganze Jahr über Milch produzieren. Wir versenden unseren Käse jedoch immer zwischen Oktober und März, wenn der Käse seine optimale Verzehrzeit erreicht hat und die Umgebungstemperatur einen sicheren Transport gewährleistet.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.56.3_20221005_175111