Bio-Clementinen g.g.A. Korsika
Domaines De La Taste

Bio-Clementinen g.g.A. Korsika

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Clementinenbaum von "Domaines De La Taste" in Tallone (Frankreich) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Clementinen g.g.A. Korsika direkt zu dir nach Hause. Loïc kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Produkt mit tiefen Wurzeln
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Clementinenbaum von unseren Feldern in Tallone (Frankreich). Seit 2008 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen Clementinenbaum identifizieren. Die Clementinenbäume unseres Obstgartens produzieren BIO-Clementinen der Sorte „Fine de Corse“. Sie ist eine der ersten Sorten, die auf Korsika angebaut worden sind und eine der am besten an das Klima der Insel der Schönheit angepassten. Die Clementine oder *Citrus clementina* geht auf die Kreuzung einer Mandarine mit einer Sorte der weidenblättrigen Bitterorange zurück. Sie entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Algerien, dank der Arbeit des Spiritaner-Mönchs Clément, dem sie ihren Namen verdankt. Die Ernte der Clementinen erfolgt in der Regel von Anfang November bis Anfang Januar; dies kann jedoch je nach Jahr und Wetterlage variieren. Die Clementine ist eine der seltenen Zitrusfrüchte, die keine Kerne haben. Sie ist eine selbstinkompatible Hybride, mit anderen Worten: sie ist steril. Die Vermehrung der Clementinen erfolgt daher im Wesentlichen durch Pfropfung. Durch natürliche Mutationen oder Kreuzbefruchtung mit einer anderen Zitrusfrucht können neue Sorten und Clementinen mit Kernen entstehen. Auf Korsika wurden Clementinen erstmals 1925 von Don Philippe Semidei in Figaretto in der Ostebene der Insel angepflanzt. Gegenwärtig werden 98 % der französischen Clementinen im Osten Korsikas erzeugt. Die korsische Clementine unterscheidet sich von anderen Clementinen durch die 2007 erhaltene Kennzeichnung einer geschützten geografischen Angabe (g.g.A.). Die g.g.A. ist ein offizielles europäisches Qualitätssiegel, das einen engen Zusammenhang zwischen dem Produkt und seinem Gebiet in den Phasen der Erzeugung, Aufbereitung und Verarbeitung garantiert. Es beruht auf sehr strengen Spezifikationen und zeichnet die Exzellenz eines Produkts aus, dessen einzelne Bearbeitungsphasen jeweils in seinem Herkunftsgebiet erfolgen, sowie das spezifische Know-how des Wirtschaftszweigs, der dadurch einen weltweiten Bekanntheitsgrad erlangen kann. Unser Betrieb liegt zwischen Meer und Bergen in der Ostebene des Departements Haute-Corse und profitiert von außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen: einem gemäßigten Klima, stärkeren Regenfällen und höherer Luftfeuchtigkeit als dies in anderen Mittelmeerregionen der Fall ist. Unsere Clementinen werden nach den Richtlinien der Europäischen Union für ökologischen Landbau angebaut. Unsere Aufsichtsbehörde ist Ecocert. Wir verfügen außerdem über die Zertifizierung Global G.A.P, mit der die Lebensmittelsicherheit und nachhaltige Entwicklung auf unserem Betrieb gewährleistet wird. Deine Adoption ist 56 Jahre alt und die produktive Lebensdauer beträgt etwa 125 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie stirbt, sorgen wir dafür, dass du die Ernte einer anderen bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Ein Clementinenbaum produziert im Schnitt 30kg Bio-Clementinen g.g.A. Korsika. Du brauchst nicht die gesamte Ernte konsumieren. In jeder Saison kannst du entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So bezahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können besser planen und die nicht reservierte Ernte an andere Interessenten verkaufen.

Was erhältst du?

Während der Erntezeit kannst du nach und nach die von dir reservierte Erntemenge bestellen. Du bekommst mindestens 2 Kisten, die du auf bis zu 6 Kisten erhöhen kannst. Versandformat: __5kg Kiste Bio-Clementinen__ * “Fine de Corse” g.g.A.: Kleine, kernlose Clementinen, leicht zu schälen und zu genießen; ihre Frische und ihr leicht säuerlicher Geschmack machen sie zu einer schmackhaften und attraktiven Frucht * Sie werden manuell mit einer Schere geerntet, mindestens 20 % der Früchte behalten dabei ein bis zwei Blätter * Biologischer Anbau, seit 2008 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Weder mit Wachs, noch mit anderen Konservierungsmitteln behandelt (du kannst die Schale verwenden) * Einige Früchte können einen "cul vert“ (grünen Hintern) haben; diese Besonderheit der korsischen Bio-Clementine ist keinesfalls ein Zeichen fehlender Reife; es ist nämlich die Kälte, die für die orangefarbene Pigmentierung ihrer Schale verantwortlich ist * Wir lagern die Früchte nicht im Kühlhaus, sie kommen vom Baum direkt zu dir nach Hause * Die Kiste enthält ein paar Früchte extra, für den Fall, dass manche beschädigt wurden * Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig * Ein Kilo enthält zwischen 20-22 Früchte (in einer Kiste findest du je nach Größe zwischen 90 und 110 Stück) * Der beste Ort zur Aufbewahrung ist eine kühle und trockene Umgebung, so bleiben sie 15 Tage lang frisch (wenn du sie länger genießen möchtest, dann lagere sie im Kühlschrank)

Wann erhältst du es?

Die Ernte erfolgt in der Zeit von November bis Anfang Januar; du wirst deine Clementinen also in diesen Monaten erhalten.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.40.0_20220811_172534