Bio-Rotwein Cuvée Alexandre g.g.A. Côtes de Rhône
Domaine Bastide Jourdan

Bio-Rotwein Cuvée Alexandre g.g.A. Côtes de Rhône

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere Rebstöcke von "Domaine Bastide Jourdan" in Bollène (Frankreich) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Rotwein Cuvée Alexandre g.g.A. Côtes de Rhône direkt zu dir nach Hause. Alexandre kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest. Dieser Wein wurde von Experten in Zusammenarbeit mit CrowdFarming verkostet und hat eine Bewertung von __86__ (von 100 möglichen Punkten) erhalten.

seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Du adoptierst Rebstöcke von unseren Feldern in Bollène (Frankreich). Seit 2014 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deine Rebstöcke identifizieren. Adoptiere 3 Grenache-Weinstöcke. Grenache ist eine schwarze Rebsorte, die aus Spanien stammt, genauer gesagt aus der Provinz Aragon. Sie wird seit dem Mittelalter angebaut, sie ist also eine alte Rebsorte, die sich erstaunlicherweise sehr gut an das Klima und an die Böden der provenzalischen Küstenregion und auch an die Situation in anderen Gegenden angepasst hat. Deshalb handelt es sich um eine der am häufigsten angebauten Rebsorten der Welt. Wir haben uns entschieden, sie anzubauen, weil sie den Weinen Kraft verleiht, und weil sie ihnenebenfalls die Aromen von Kakao und Kaffee vermittelt. Sie ist auch eine der Rebsorten, die für die Weine mit der Ursprungsbezeichnung « Côtes du Rhône » vorgeschrieben sind (weitere Informationen hierzu werden noch nachstehend angeführt). Die Trauben der Weinstöcke, die du adoptierst, werden zur Herstellung von Rotwein verwendet, aber andere Grenache-Weinstöcke werden auch zur Herstellung von Roséweinen benutzt. Der Anbau aller unserer Rebsorten erfolgt nach dem “Cordon-Royat-Prinzip” (es ist die Art und Weise, wie der Weinberg angelegt wird). Den Arbeitsablauf eines Jahres kann man wie folgt beschreiben: Sobald der Saft abgesunken ist (von November bis März), beschneiden wir die Weinstöcke. Im Frühjahr folgt dann das Entknospen: wir beschneiden die Knospen, damit der Weinstock sich nicht erschöpft, wenn er die Früchte trägt. Von Mai bis Juni erfolgt das Anbinden, bei dem wir die neuen Zweige an einem Metalldraht anbinden, der wiederum an Pfählen befestigt ist. Schlieβlich findet Ende August und im September die Weinlese statt. Für die Weinbereitung der “Cuvée Alexandre” nehmen wir eine traditionelle Gärung in Gärtanks vor, und zwar mit einem Tresterhut. Ein Tresterhut setzt sich aus den natürlichen Bestandteilen der Weintraube zusammen (die Schale, die Kerne, die Rappe, …). Zweimal am Tag lassen wir den Traubensaft durch den Tresterhut laufen, wodurch der Traubensaft mit allem angereichert wird, das sich in dieser Schicht befindet. Dieses Verfahren nennt man “Wiederaufgüsse machen”. Die Gärung erzeugt Wärme, und eine gute Weinbereitung sollte bei Temperaturen zwischen 15°C und 30°C durchgeführt werden, damit die Frische der Früchte erhalten bleibt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Temperatur konstant gehalten wird. Dafür benutzen wir ein System, das die Gärtanks mit einem Wasserbad kühlt. Deine Adoption ist 24 Jahre alt und die produktive Lebensdauer beträgt etwa 50 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie stirbt, sorgen wir dafür, dass du die Ernte einer anderen bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten. Deine Rebstöcke produzieren im Schnitt 3.6kg Bio-Trauben pro Saison. Mit dieser Menge können ca. 2.25l Bio-Rotwein Cuvée Alexandre g.g.A. Côtes de Rhône hergestellt werden.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 3 x __Rotwein "Cuvée Alexandre" 2019__ (0,75 l, Flasche) Bei einem Wein kann man etwas über seine Herkunft und über die Herstellungsmethoden erfahren, indem man einen Blick auf die Ursprungsbezeichnung wirft. Die « Cuvée Alexandre » ist eine Weinsorte mit der Bezeichnung « Côtes du Rhône ». Eines der Kriterien , um diese Ursprungsbezeichnung zu erhalten, ist natürlich geographischer Art. Die Anbaugebiete müssen auf dem linken oder auf dem rechten Rhôneufer zwischen Vienne und Avignon liegen. Ein anderes wichtiges Kriterium ist das Mischungsverhältnis der Rebsorten bei der Zusammenstellung des Weines. Die Rotweine und die Roséweine müssen mindestens 40 % Grenache enthalten. Dieser grundlegenden Rebsorte können andere wesentliche Rebsorten (Syrah und/oder Mourvèdre) sowie sekundäre Sorten (Carignan und Cinsault in unserem Weingut) hinzugefügt werden.Diese sekundären Rebsorten dürfen aber keinesfalls einen Anteil von 30 % überschreiten. Es handelt sich um einen fruchtigen, leichten und vollmundigen Wein.Er entfaltet Aromen von Gewürzen, die ihm Kraft verleihen. Er kann einfache Gerichte sehr gut begleiten. Du kannst ihn im Sommer auch leicht gekühlt servieren (das gilt für die jüngeren Jahrgänge). Diesen Wein kann man 3 bis 7 Jahre altern lassen. Die Flaschen sollte man vor Licht geschützt bei Temperaturen zwischen 12 °C und 18 °C lagern. Um die technischen Daten und die detaillierten Ergebnisse der offiziellen Verkostung zu erhalten, die von professionellen Weinverkostern in Zusammenarbeit mit CrowdFarming für diesen Wein durchgeführt wurde, kannst du dir das technische Datenblatt herunterladen, das du beim Siegel "Weitere Analysen" findest.

Warnung vor alkoholischen Getränken

Wann erhältst du es?

Die Trauben werden Ende August oder im September gelesen (je nach den Jahren und den Rebsorten). Da die Weinherstellung eine gewisse Zeit benötigt, wurde der Wein, den du erhälst, schon vor einem oder mehreren Jahren je nach der Rebsorte des adoptierten Weinstocks gelesen.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.40.0_20220811_172534