Bio-Safran von Carmín (kleine Kiste)

0,00 kg/Kiste

Bio-Safran von Carmín (kleine Kiste)

0,00 kg/Kiste

Kaufe direkt vom Erzeuger. Ohne Zwischenhändler.
Begrenzte und saisonale Ernte.
Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Wähle deine Kiste
0.002 kg (Nicht verfügbar)
0.002 kg (Nicht verfügbar)
0.006 kg (Nicht verfügbar)
Beschreibung
Inhalt der Kiste: 1 Kiste enthält 0.002kg Bio-Safran g.g.A. aus La Mancha
Sorte: Azafrán de La Mancha
Kleine Dose: 1 x Bio-Safran aus La Mancha g.U. (2 Gramm, Metalldose)
Große Dose: 1 x Bio-Safran aus La Mancha g.U. (6 Gramm, Metalldose)
Safran ist ein einzigartiges Gewürz, das deinen Gerichten Farbe, Geschmack und Aroma verleiht; ein natürlicher Geschmacksverstärker mit einem feinen, blumigen Aroma, das an Honig erinnert
Es ist nicht notwendig, ihn zu erhitzen oder zu trocknen, da er bereits dehydriert ist; es wird empfohlen, die Kräuter zu mahlen, um ihr volles aromatisches Potenzial zu entfalten
Er kann direkt in die Gerichte gegeben werden oder nach 4 Stunden Kochen bei 65 °C in Wasser aufgegossen werden
Biologischer Anbau, seit 2020 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert
Wir empfehlen, Safran in einem luftdicht verschlossenen Behälter an einem trockenen, lichtgeschützten Ort aufzubewahren, damit er sein Aroma nicht verliert
Das Mindesthaltbarkeitsdatum beträgt ca. 1 Jahr nach Erhalt
seal icon
Produkt mit tiefen Wurzeln
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
Carlos Fernández
Mein Name ist Carlos Fernández, und während meines Arbeitslebens habe ich einige wichtige Veränderungen erlebt. In der Zeit, bevor ich mich der ökologischen Landwirtschaft gewidmet habe, war ich im Bereich der Logistik und dem internationalen Handel beschäftigt. Ein Vollzeit Job mit vielen Reisen, und das damit einhergehende hohe Stressniveau waren mein täglicher Begleiter. Eine Realität, die es mir nicht erlaubte, Zeit mit meiner Familie zu verbringen oder meine Arbeit für ein Projekt zu nutzen, das mich wirklich erfüllt. Alles auf eine Karte zu setzen, um solch ein einzigartiges Produkt wie unseren Safran aus La Mancha herzustellen, mag vielleicht riskant erscheinen. Wenn man jedoch genauer drüber nachdenkt und den Mehrwert der Beziehung zu unserer Tradition, Kultur und einer umweltfreundlichen Landwirtschaft in Betracht zieht, mach es wiederum Sinn. Unser Projekt ist ein Beispiel dafür, wie eine jahrtausende-alte Kulturpflanze, durch mühevolle Handarbeit gepflückt, im 21. Jahrhundert zu einem nachhaltigen Wandel beitragen kann. Ein Anbau, der die Umwelt respektiert und mit den verbundenen neuen Ideen und Technologien zu Entvölkerung neigende ländliche Gebiete fördert. Wir sind ein Familienunternehmen, an dem meine Mutter, mein Bruder und ich von Anfang an beteiligt waren. Ich bin für die allgemeine Leitung des Unternehmens verantwortlich, aber ich konzentriere mich besonders auf Marketingoperationen und große Betriebe. Meine Mutter verwaltet und bereitet die Bestellungen vor, und mein Bruder kümmert sich um die Kommunikation. Zu bestimmten Zeiten des Jahres, wenn die Arbeitsbelastung sehr hoch ist, wie zum Beispiel wenn die Ernte eingebracht wird, stellen wir Zeitarbeitskräfte ein. Dabei beschäftigen wir bis zu 50 Mitarbeiter, die alle gemäß Tarif eingestellt werden und normalerweise jedes Jahr wiederkommen. Dadurch wird die Arbeit angenehmer und vertrauter.
Carmín
Unser Hof gehörte seit Anfang des 20. Jahrhunderts unseren Großeltern. Früher wurde er für den Weinbau genutzt, aber seit einigen Jahren konzentrieren wir uns auf den Trockenanbau von Safran. Unsere Plantage heißt “La Casita de Genaro” und liegt am Rande der Stadt Villarrobledo, im Herzen der Region La Mancha. Wir sind sehr dankbar für das, was die Natur uns gibt. Aus diesem Grund bestrafen wir das Land oder das Wasser auch nicht mit Pestiziden oder Herbiziden. Ein paar Wochen vor der Pflanzung mischen wir Regenwurm-Humus unter die Erde, um den Boden mit Nährstoffen zu versorgen. Wir erhalten dieses einzigartige Gewürz durch sehr aufwändige Handarbeit, so wie es seit Jahrhunderten geschieht. Wir kümmern uns mit viel Hingabe um alle Prozesse. Unser Projekt setzt sich unter anderem für unser natürliches, kulturelles und traditionelles Umfeld ein. Bei Azafrán Carmín erfolgt der Anbau auf nicht bewässertem Land, so dass unsere Pflanzen von den jährlichen Niederschlägen abhängig sind. Zur Unkrautbekämpfung verwenden wir keine synthetischen Produkte oder Herbizide. Wir kontrollieren das Wachstum von Unkraut, um eine Konkurrenz mit Safran zu vermeiden. Indem wir mehrmals im Jahr pflügen verhindern wir, dass viele Samen keimen. In Jahren mit starken Regenfällen, wie 2020, wächst jedoch viel Gras, sodass wir Ende Mai den Boden mit einem Buschpflüger bearbeiteten, der die Überreste am Boden liegen lässt. Im September pflügten wir den Boden mit dem Rotovator und arbeiteten den durch das Pflügen entstandenen Kompost in den Boden ein und versorgten so den Anbau mit organischer Substanz. Diese Art der Pflanzenpflege macht die Anwendung alternativer Schädlingsbekämpfungsmethoden überflüssig. Bei der Produktion unseres Safrans entsteht praktisch kein Abfall, und wir führen keine Vernichtung durch. Im Falle der Erzeugung von pflanzlichen Rückständen bauen wir diese in den Anbau ein. Unsere Plantage erstreckt sich über 40.000m2, von denen 15.000m2 für den Anbau verwendet werden. Der Rest ist unbenutztes Land, das wir nach und nach jedes Jahr bearbeiten, um unsere Plantage zu vergrößern. Von unserem Safranfeld aus verliert sich oft unser Blick über die weitläufigen Felder auf der wir uns befinden. Jedes Jahr im November dürfen wir aufs Neue das Schauspiel lebendiger Kontraste von den violetten Tönen unserer Safranblüten hautnah miterleben. Eine einzigartige und vergängliche Verwandlung der Blüten, die im Morgengrauen erstrahlen und in der Abenddämmerung bereits welken. Im Jahr 2020 haben wir mit dem Bau eines neuen Gebäudes begonnen, in dem wir ab 2021 den Safran vorbereiten werden, ausgestattet mit Sonnenkollektoren zur Unterstützung der Mittelspannungsanlage. Unser Ziel für die Zukunft ist die gesamte von uns genutzte Energie selbst zu gewinnen.
Technische Informationen
Adresse
Carmín, Villarrobledo, ES
Höhe über N.N
720m
Größe
4 Hektar
Anbautechniken
Biologische Landwirtschaft
Bewässerungssystem
Trockenanbau
Häufig gestellte Fragen
Welche Wirkung hat mein Einkauf?
Wie kommt meine Bestellung zu mir?
Welche Einkaufsgarantie habe ich?
Welche Vorteile habe ich, wenn ich direkt beim Landwirt kaufe?
version: 0.71.0_20221125_111753