Safran g.g.A. aus La Mancha
Carmín
Du kommst genau rechtzeitig! Adoptiere ein Safran-Krokusfeld, solange noch Adoptionen verfügbar sind.
Adoptieren

Das Projekt

Adoptiere ein Safran-Krokusfeld aus dem Garten von "Carmín" in Villarrobledo Spanien und erhalte deine Ernte in Form von Safran g.g.A. aus La Mancha direkt zu dir nach Hause. Der Farmer Carlos kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Das Projekt

Adoptiere ein Safran-Krokusfeld aus dem Garten von "Carmín" in Villarrobledo Spanien und erhalte deine Ernte in Form von Safran g.g.A. aus La Mancha direkt zu dir nach Hause. Der Farmer Carlos kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Was adoptierst du?
Adoptiere 2,5 oder 7,5 m² eines Safran-Krokusfelds, das wir seit 2020 nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft anbauen. Nimm an unserem Projekt teil und wir teilen mit dir den Safran aus dem Land von Don Quijote, mit der Herkunftsbezeichnung “Safran aus La Mancha”. Im Laufe der Geschichte wurde Safran wegen seiner medizinischen Eigenschaften, seiner Farbkraft und seines angenehmen Aromas immer wieder verwendet. Es wird vermutet, dass Safran bereits im Jahr 1000 v. Chr. von den Ägyptern zum Einbalsamieren oder später als Färbemittel für die Leichentücher, mit denen die Mumien bedeckt wurden, verwendet worden sein könnte. Jahrhunderte später war Safran ein wichtiger Farbstoff im antiken Griechenland und in Rom. Es heißt, dass die Straßen Roms mit Safran besprüht wurden, als Nero die Stadt betrat. Obwohl es Hinweise auf die Zeit vor dem Safrananbau in Spanien gibt, wird angenommen, dass der Safrananbau in Kastilien-La Mancha erst Ende des neunten Jahrhunderts Wurzeln schlug, als er von den Arabern eingeführt wurde. Anfangs handelte es sich um ein Produkt, das von der andalusischen Hochbourgeoisie monopolisiert wurde. Im Monat September pflanzen wir die Krokuszwiebeln in den Boden, den wir zuvor mit Regenwurmhumus vorbereitet haben, um ihn mit den notwendigen organischen Nährstoffen zu versorgen. Ende Oktober sehen wir die ersten Blüten, die wir über einen Zeitraum von ca. 20 Tagen täglich ernten. Noch am Erntetag schälen wir sie und nehmen die Stränge heraus. Während der Trocknung entziehen wir ihnen 85% ihrer Feuchtigkeit und können so die Qualität wahren. Nach langer Wartezeit verwandeln sie sich in ein wertvolles Gewürz. Wir lagern den Safran und haben so die Möglichkeit, ihn entsprechend der Bestellungen zu verpacken. Safran ist ein besonderes Gewürz, das deinen Speisen Farbe, Aroma und Geschmack verleiht. Vor allem ist er aber ein Geschmacksverstärker, der deinen Speisen eine spezielle Note verleiht. Der Safran kann für salzige und süße Gerichte verwendet werden. Er kann auch in Aufgüssen, wie Tee oder Kaffee getrunken werden. Es gibt verschiedene Formen den Safran anzuwenden, um seine Eigenschaften bestmöglich zu nutzen. Egal welche wir verwenden, wir empfehlen IMMER, die Stränge zu zerkleinern, um die Ausbreitung seiner Wirkstoffe zu erleichtern. Im Jahr 2016 haben wir den Übergang zum biologischen Anbau begonnen und seit 2020 können wir unsere Produkte mit dem Bio-Siegel kennzeichnen. Wir öffnen ein Fenster aus dem Herzen von “La Mancha”, um ein Stück unserer Kultur zu teilen. Die Produktion auf unserer Plantage hängt sehr von den Wetterbedingungen ab und kann von Saison zu Saison variieren. Du kannst zum Zeitpunkt der Adoption die Erntemenge, die du reservieren möchtest, festlegen.
Was erhältst du?
Wir schicken dir die Kiste, die du bei der Adoption auswählst. __Inhalt der kleinen Box: 2g Safran__ __Inhalt der großen Box: 6g Safran__ Wir versenden deinen Safran in einer Metalldose, um ihn vor Stößen zu schützen und das Quetschen der Stränge zu vermeiden. Es ist wichtig, den Safran an einem trockenen Ort fernab von direktem Licht zu lagern und innerhalb eines Jahres zu konsumieren. Unser Blechbehälter ist ideal für den Transport bis zu dir. Jedoch empfehlen wir für längere Aufbewahrung einen Behälter mit einem luftdichten Deckel, um Aromaverlusten vorzubeugen. Der Safran den du erhältst, ist bereits getrocknet, so dass er vor dem Gebrauch nicht erneut getrocknet werden muss. __Verwendungszweck:__ Ein Aufguss unter beständiger Temperatur ist einerseits die Methode, mit der du 100% der Wirkstoffe extrahieren kannst, aber andererseits auch diejenige, die den größten Aufwand voraussetzt. Dazu müssen wir die gewünschte Menge Safran (vorher gemahlen oder zumindest zerkleinert) in einen Behälter mit Wasser geben, welcher anschließend in den Ofen gestellt wird. Es dauert vier Stunden bei einer Temperatur von 65º um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Ab dieser Temperatur verflüchtigen sich die Aromen. Deshalb empfehlen wir, den Prozess nicht durch höhere Temperaturen zu beschleunigen. Eine weitere und einfachere Zubereitungstechnik des Safrans ist es, ihn in einer elektrischen Mühle zu mahlen. Das daraus gewonnene Pulver kann in den letzten 8 bis 12 Minuten der Garzeit direkt über das Gericht gegeben werden.
Wann erhältst du es?
Weiter unten findest du das letztmögliche Datum, um an diesem Projekt teilzunehmen (das letztmögliche Adoptionsdatum). Nach diesem Datum beginnt der Farmer mit der Vorbereitung der Bestellungen und der Kisten, die er verschicken muss. Im Laufe des Bestellprozesses kannst du einen von dem vom Farmer bereitgestellten Lieferterminen wählen.
Warum adoptieren?
* Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst. * Kaufe direkt beim Erzeuger. Hilf, mehr Einnahmen und Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen. * Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden. * Belohne Farmer, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
Ohne Plastik
Umstellung auf Bio

Wie funktioniert's?

Lerne die Farmer kennen

Lerne die Farmer kennen

Adoptiere und plane deine Ernte

Adoptiere und plane deine Ernte

Lass den Farmer und die Natur arbeiten

Lass den Farmer und die Natur arbeiten

Erhalte die Ernte bei dir zuhause

Erhalte die Ernte bei dir zuhause

Letztes Adoptionsdatum 15/11/2021
Lieferung ab 09/12/2021

Adoptiere ein Safran-Krokusfeld

Name

Wähle deine Kiste

Kleine Kiste
Große Kiste

Lieferland Spanien

Endpreis:

25,26€ / Saison

Inklusive Adoption, Vorbereitung und Versand der Bestellung.

Adoptieren
seal icon
Umstellung auf Bio
seal icon
Produkt mit tiefen Wurzeln
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Kleiner Farmer
seal icon
Familienunternehmen
Carlos Fernández
Mein Name ist Carlos Fernández, und während meines Arbeitslebens habe ich einige wichtige Veränderungen erlebt. In der Zeit, bevor ich mich der ökologischen Landwirtschaft gewidmet habe, war ich im Bereich der Logistik und dem internationalen Handel beschäftigt. Ein Vollzeit Job mit vielen Reisen, und das damit einhergehende hohe Stressniveau waren mein täglicher Begleiter. Eine Realität, die es mir nicht erlaubte, Zeit mit meiner Familie zu verbringen oder meine Arbeit für ein Projekt zu nutzen, das mich wirklich erfüllt. Alles auf eine Karte zu setzen, um solch ein einzigartiges Produkt wie unseren Safran aus La Mancha herzustellen, mag vielleicht riskant erscheinen. Wenn man jedoch genauer drüber nachdenkt und den Mehrwert der Beziehung zu unserer Tradition, Kultur und einer umweltfreundlichen Landwirtschaft in Betracht zieht, mach es wiederum Sinn. Unser Projekt ist ein Beispiel dafür, wie eine jahrtausende-alte Kulturpflanze, durch mühevolle Handarbeit gepflückt, im 21. Jahrhundert zu einem nachhaltigen Wandel beitragen kann. Ein Anbau, der die Umwelt respektiert und mit den verbundenen neuen Ideen und Technologien zu Entvölkerung neigende ländliche Gebiete fördert. Wir sind ein Familienunternehmen, an dem meine Mutter, mein Bruder und ich von Anfang an beteiligt waren. Ich bin für die allgemeine Leitung des Unternehmens verantwortlich, aber ich konzentriere mich besonders auf Marketingoperationen und große Betriebe. Meine Mutter verwaltet und bereitet die Bestellungen vor, und mein Bruder kümmert sich um die Kommunikation. Zu bestimmten Zeiten des Jahres, wenn die Arbeitsbelastung sehr hoch ist, wie zum Beispiel wenn die Ernte eingebracht wird, stellen wir Zeitarbeitskräfte ein. Dabei beschäftigen wir bis zu 50 Mitarbeiter, die alle gemäß Tarif eingestellt werden und normalerweise jedes Jahr wiederkommen. Dadurch wird die Arbeit angenehmer und vertrauter.
Carlos Fernández

"Wir treten CrowdFarming mit unserem Safran bei, um gemeinsam die Lebensmittellieferkette transparenter zu machen, den Einsatz von Plastik zu reduzieren und um dir die Möglichkeit zu geben, deinen Gerichten und Tees ein einzigartiges Aroma, eine besondere Farbe und einen speziellen Geschmack zu verleihen."

Carmín
Carmín
Unser Hof gehörte seit Anfang des 20. Jahrhunderts unseren Großeltern. Früher wurde er für den Weinbau genutzt, aber seit einigen Jahren konzentrieren wir uns auf den Trockenanbau von Safran. Unsere Plantage heißt “La Casita de Genaro” und liegt am Rande der Stadt Villarrobledo, im Herzen der Region La Mancha. Wir sind sehr dankbar für das, was die Natur uns gibt. Aus diesem Grund bestrafen wir das Land oder das Wasser auch nicht mit Pestiziden oder Herbiziden. Ein paar Wochen vor der Pflanzung mischen wir Regenwurm-Humus unter die Erde, um den Boden mit Nährstoffen zu versorgen. Wir erhalten dieses einzigartige Gewürz durch sehr aufwändige Handarbeit, so wie es seit Jahrhunderten geschieht. Wir kümmern uns mit viel Hingabe um alle Prozesse. Unser Projekt setzt sich unter anderem für unser natürliches, kulturelles und traditionelles Umfeld ein. Bei Azafrán Carmín erfolgt der Anbau auf nicht bewässertem Land, so dass unsere Pflanzen von den jährlichen Niederschlägen abhängig sind. Zur Unkrautbekämpfung verwenden wir keine synthetischen Produkte oder Herbizide. Wir kontrollieren das Wachstum von Unkraut, um eine Konkurrenz mit Safran zu vermeiden. Indem wir mehrmals im Jahr pflügen verhindern wir, dass viele Samen keimen. In Jahren mit starken Regenfällen, wie 2020, wächst jedoch viel Gras, sodass wir Ende Mai den Boden mit einem Buschpflüger bearbeiteten, der die Überreste am Boden liegen lässt. Im September pflügten wir den Boden mit dem Rotovator und arbeiteten den durch das Pflügen entstandenen Kompost in den Boden ein und versorgten so den Anbau mit organischer Substanz. Diese Art der Pflanzenpflege macht die Anwendung alternativer Schädlingsbekämpfungsmethoden überflüssig. Bei der Produktion unseres Safrans entsteht praktisch kein Abfall, und wir führen keine Vernichtung durch. Im Falle der Erzeugung von pflanzlichen Rückständen bauen wir diese in den Anbau ein. Unsere Plantage erstreckt sich über 40.000m2, von denen 15.000m2 für den Anbau verwendet werden. Der Rest ist unbenutztes Land, das wir nach und nach jedes Jahr bearbeiten, um unsere Plantage zu vergrößern. Von unserem Safranfeld aus verliert sich oft unser Blick über die weitläufigen Felder auf der wir uns befinden. Jedes Jahr im November dürfen wir aufs Neue das Schauspiel lebendiger Kontraste von den violetten Tönen unserer Safranblüten hautnah miterleben. Eine einzigartige und vergängliche Verwandlung der Blüten, die im Morgengrauen erstrahlen und in der Abenddämmerung bereits welken. Im Jahr 2020 haben wir mit dem Bau eines neuen Gebäudes begonnen, in dem wir ab 2021 den Safran vorbereiten werden, ausgestattet mit Sonnenkollektoren zur Unterstützung der Mittelspannungsanlage. Unser Ziel für die Zukunft ist die gesamte von uns genutzte Energie selbst zu gewinnen.
Adoptieren
Technische Informationen
Adresse
Carmín, Villarrobledo, ES
Höhe über N.N
720m
Größe
4 Hektar
Anbautechniken
Biologische Landwirtschaft
Bewässerungssystem
Trockenanbau
Ort