Granatäpfel
CABET

Granatäpfel

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere einen Granatapfelbaum von "CABET" in Bétera (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Granatäpfel direkt zu dir nach Hause. Toni kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Umstellung auf Bio
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Pestizide
seal icon
Ohne Rückstände
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Granatapfelbaum von unseren Feldern in Bétera (Spanien), den wir nach den EU-Richtlinien der biologischen Landwirtschaft anbauen. Wir befinden uns im Umstellungsprozess und werden das Siegel voraussichtlich 2023 erhalten. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deinen Granatapfelbaum identifizieren. Der Granatapfel (*Punica granatum*) hat eine große Geschichte und Symbolkraft. Es wird angenommen, dass er ursprünglich aus dem Orient, aus der von Persien, dem Iran und dem westlichen Himalaya gebildeten Region, stammt. Er wird seit Tausenden von Jahren angebaut und wurde bereits in historischen Dokumenten aus dem Jahr 4000 v.Chr. erwähnt! Sein Anbau breitete sich schnell vom Nahen Osten und dem Mittelmeerraum bis nach China und Südostasien aus; der Granatapfel wurde zu einem Symbol für Wohlstand und Überfluss. Granatäpfel werden derzeit vor allem in Nordindien, Kalifornien und im Mittelmeerraum angebaut. Der Granatapfelbaum ist ein laubabwerfender Baum, im Spätherbst beginnen seine Blätter gelb zu werden und fallen ab. Während des Winters ist er im Winterschlaf; dieser Umstand wird genutzt, um einen Baumschnitt durchzuführen, mit dem die inneren Bereiche des Baumes ausgedünnt und kranke oder tote Äste entfernt werden. Nach dem Winter und den widrigen Temperaturen keimt der Granatapfel und bekommt sehr schnell eine Fülle von Blättern. Er beginnt einen Monat nach der Keimung zu blühen; diese Blüten entwickeln sich im Sommer zu Granatäpfeln, die dann zwischen Spätsommer und Frühherbst geerntet werden. In Bétera gehörte der Granatapfelbaum traditionell zu den Obstbäumen, die die Bauern am Rande der Felder für den Verzehr anpflanzten. Unsere Sorte, der Acco-Granatapfel, wird besonders früh reif und schon im September bis Anfang Oktober geerntet. Die Sorte Acco gehört zur Gruppe der Granatäpfel, die als rote Granatäpfel bekannt sind. Dank unseres Klimas, mit kühlen Nächten und heißen Tagen, intensivieren die Früchte ihre Färbung, was die rote Farbe dieser Früchte besonders stark macht. Gleichzeitig erhöhen unsere Lehmböden ihre Konzentration an Zitronen- und Apfelsäure, was der Frucht ihren angenehmen und charakteristischen säuerlichen Geschmack verleiht. Unsere Felder sind von Global Gap zertifiziert, das die Anwendung guter landwirtschaftlicher Praktiken, die Rückverfolgbarkeit und den Respekt vor der Umwelt garantiert. Dazu gehört auch das GRASP-Zertifikat, welches unser soziales Engagement unterstützt. Außerdem befinden sich unsere Felder gerade mitten im Prozess der Zertifizierung für biologische Landwirtschaft. Diese Granatapfelsorte ist in der Regel klein, da mehrere Früchte auf relativ engem Raum wachsen. Um mittelgroße Früchte zu erhalten, führen wir manuelle Fruchtausdünnung durch, und es ist uns gelungen, mittelgroße Früchte zu erzeugen. Sie wiegen zwischen 250 und 400 Gramm. Ein Granatapfelbaum produziert im Schnitt 18kg Granatäpfel pro Saison. Du bist aber nicht dazu verpflichtet, die gesamte Ernte zu bestellen. In jeder Saison kannst du aufs Neue entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So zahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können den Ernteüberschuss an andere verkaufen. Deine Adoption ist 4 Jahre alt und die maximale Lebensdauer beträgt etwa 25 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls sie keinen Ertrag mehr liefert, sorgen wir dafür, dass du die Ernte bzw. die Produktion einer anderen Einheit ohne jegliche Zusatzkosten bekommst.

Was erhältst du?

Während der Erntezeit kannst du nach und nach die Ernte erhalten, die du jetzt reservierst: Mindestens 2 und höchstens 3 Kisten. Sobald die Adoption abgeschlossen ist, kannst du die Lieferungen in deinem Benutzerkonto planen. Versandformat: __6kg Kiste Granatäpfel__ * Acco: außen durchgehend rot (Zeichen der Reife), innen ein intensiv roter Samenmantel, süßer, leicht säuerlicher Geschmack * Anbau in Umstellung auf biologische Landwirtschaft seit 2020 * Ernte auf Bestellung, ohne Wachse und Konservierungsmittel der Schale, verschickt in einer Kartonbox, ohne Plastik * Unsere Bäume sind keine Schraubenfabrik: Jede Frucht ist in Größe und Aussehen einzigartig * Ein Kilo enthält zwischen 3-5 Früchte (in einer Kiste findest du je nach Größe zwischen 18 und 30 Stück) * Der beste Ort zur Aufbewahrung ist eine kühle und trockene Umgebung, so bleiben sie 3 Wochen lang frisch (wenn du sie länger genießen möchtest, dann lagere sie im Kühlschrank) Es kann sein, dass sie aufgrund von Stößen während des Transports Flecken auf der Haut aufweisen, wenn sie bei dir ankommen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Haut des Granatapfels zwar hart aussieht, aber sehr stoßempfindlich ist; dabei handelt es sich lediglich um einen ästhetischen Defekt, der sich nicht auf die Haltbarkeit des Obstes auswirkt. Bei Raumtemperatur können die Granatäpfel etwa 15 Tage aufbewahrt werden, im Kühlschrank sogar länger. Tipp: Wenn du Saft herstellst und einen herben Geschmack feststellst, liegt das daran, dass sich etwas weiße Haut gelöst hat. Passiere den Saft einfach durch ein Sieb und er verliert diesen Geschmack.

Wann erhältst du es?

Wir werden die Granatäpfel von Anfang September bis Anfang Oktober versenden.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.52.0_20220922_180142