Bio Tempranillo Rotwein
Bodega Palomillo
Verfügbare Ernte! Bestelle eine Kiste. Nach Ende der Saison kannst du wieder adoptieren.
Eine Kiste bestellen

Das Projekt

Adoptiere Rebstöcke von "Bodega Palomillo" in Vélez-Rubio (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio Tempranillo Rotwein direkt zu dir nach Hause. Paco kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchte

Das Projekt

Adoptiere Rebstöcke von "Bodega Palomillo" in Vélez-Rubio (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio Tempranillo Rotwein direkt zu dir nach Hause. Paco kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchte

Was adoptierst du?
Adoptiere Rebstöcke, den wir seit 2016 nach den EU-Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft anbauen. Während des Adoptionsprozesses kannst du dir einen Namen aussuchen, mit dem wir deine Rebstöcke identifizieren. Du adoptierst drei Rebstöcke der Rebsorte ‚Tempranillo‘, einer aus Spanien stammenden Sorte, die auch als ‚uva noble‘ bekannt ist und auf unserem kleinen Familiengut angebaut wird. Unser Anbau ist biologisch zertifiziert und wir behandeln jede unserer Reben wie ein Kind, da jede von ihnen spezifische Bedürfnisse hat. Die Trauben werden auf traditionelle Weise angebaut und die Verarbeitung erfolgt vollständig von Hand. Die Reben wachsen in einer Höhe von 980 Metern und werden auf trockenem Land angebaut, so dass wir nicht mehr Wasser bereitstellen müssen, als sie durch den Regen erhalten, ohne dass wir die Reserven von Grundwasserleitern, Flüssen oder Reservoirs ausbeuten müssen. Von jedem Rebstock ernten wir zwischen 7 und 10 Reben, was 2,5 - 3 kg Trauben entspricht. Tempranillo-Weinreben brauchen das ganze Jahr über Pflege. Im Winter erfolgt der Rebschnitt dort, wo wir die überschüssigen Zweige abschneiden. Mit dem Rebschnitt gelingt es uns, die Produktion zu regulieren und dem Rebstock Konsistenz zu verleihen. Im April führen wir einen weiteren Rebschnitt durch, bei dem wir die Zweige auswählen, die wir zu Trauben produzieren wollen. Wir erreichen, dass die Reben Kraft haben, um perfekte Trauben zu erzeugen. Wir entfernen auch die Blätter von der Rebe, damit sie belüftet wird und verhindern so das Auftreten von Ceniza‘, einem Pilz, der die Trauben verrotten lassen kann. Im Mai werden die Reben "entkoppelt", was darin besteht, die Stielspitzen auf eine angemessene Länge zu schneiden, was den Wachstum der Traube begünstigt. Wir entfernen auch kleinere Blätter, um die Belüftung aufrechtzuerhalten und die Trauben an den Drähten zu führen, die mit zunehmendem Wachstum ihr Gewicht gut tragen. Während des ganzen Jahres ackern wir das Feld mehrmals, um Unkraut zu bekämpfen und die Sauerstoffversorgung des Bodens zu fördern. Um die Reben herum entfernen wir das Unkraut von Hand. Die produktive Lebensdauer der Rebstöckes beträgt etwa 35 Jahre. Solange du möchtest und wir uns darum kümmern können, kannst du deine Adoption Jahr für Jahr verlängern. Falls deine Rebstöcke eingehen, sorgen wir dafür, dass du die Ernte anderer bekommst, ohne jegliche Zusatzkosten.
Was erhältst du?
In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 3 x __Jungwein "Está por venir"__(0,75l pro Flasche) 3 x __Fass-Wein "Está por venir"__ (0,75l pro Flasche) Du kannst unseren ‚Está por venir‘-Wein zu jeder Art von Speisen wie Fleisch, Pasta, Pizza oder würzigen Speisen geniessen, was ihn zu einem Lieblingswein für zu Hause macht. Der Jungwein ‚Está por venir‘ entsteht, nachdem der gesamte Most der Tempranillo-Traube durch einen temperaturgesteuerten Gärungsprozess in Wein umgewandelt wurde. Vor der Abfüllung in Flaschen wird er geklärt und gefiltert. Bei der Verkostung dieses Weines wirst du feststellen, dass er visuell eine kirschrote Farbe aufweist, mit langsam laufenden Tränen im Glas. Sein Aroma erinnert an rote Früchte, feuchte Erde und Trüffel. Bei der Verkostung entdecken wir eine fruchtige Frische, weich am Gaumen, mit reifen Tanninen, die ihm Fülle verleihen. Es handelt sich um einen sehr vielseitigen Wein, der sich für Tapas oder als Begleiter zu jeder Vorspeise sowohl im Sommer als auch im Winter eignet. Zwischen 15 und 18 Grad Celsius zu servieren. Du kannst den jungen Wein für einen Zeitraum von 2 Jahren konsumieren, wenn du ihn korrekt aufbewahrst. Der Fass-Wein ‚Está por venir‘ ist ein Wein, der 6 Monate in Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche gereift ist und weitere 6 Monate in der Flasche ruht, wo er abgerundet wird und einen optimalen Zustand für den Verbraucher erreicht. Bei der Verkostung dieses Weins können wir eine kirschrote Farbe mit violetten Tönen hervorheben, im Glas präsentiert er langsame und große Tränen. Er hat ein intensives Aroma reifer, roter und schwarzer Früchte, mit einem Hauch von Röstaromen und Vanille. Im Mund ist er angenehm, weich, aber kräftig und hinterlässt einen karamellartigen Nachgeschmack. Er ist ein perfekter Wein sowohl für Tapas als auch zu herzhaften Gerichten und Fleischgerichten. Zwischen 15 und 18 Grad Celsius zu servieren. Der Wein kann 3 Jahre lang konsumiert werden, vorausgesetzt, er wird ordnungsgemäß gelagert. Um die Eigenschaften des Weins zu erhalten, empfehlen wir, die Flaschen liegend in horizontaler Position zu lagern, so dass der Wein immer den Korken berührt. Die ideale Temperatur zur Konservierung des Weins liegt zwischen 15 und 18 Grad Celsius, obwohl man ihn zwischen 10 und 25 Grad Celsius aufbewahren kann.
Wann erhältst du es?
Weiter unten findest du das letztmögliche Datum, um an diesem Projekt teilzunehmen (das letztmögliche Adoptionsdatum). Nach diesem Datum beginnt der Farmer mit der Vorbereitung der Bestellungen und der Kisten, die er verschicken muss. Im Laufe des Bestellprozesses kannst du einen von dem vom Farmer bereitgestellten Lieferterminen wählen. Zwischen Ende August und Mitte September ernten wir von Hand, vorausgesetzt, dass die Trauben den perfekten Zuckergehalt erreicht haben. Wir laden dich gerne ein gemeinsam mit uns zu ernten! Da die Trauben im Sommer bei hohen Temperaturen geerntet werden, ist es notwendig, sie in einer Kammer zu kühlen, bis sie etwa 20 Grad Celsius erreichen. Bei dieser Temperatur sind die Trauben in einem perfekten Zustand, um abgebeert und gequetscht zu werden. Dann führen wir sie bei kontrollierter Temperatur in die Silos ein, bis der gesamte Zucker in Alkohol umgewandelt ist. Der Wein würde Anfang Dezember versandfertig sein, all dies geschieht auf traditionelle Weise.
Warum adoptieren?
* Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst * Kaufe direkt beim Erzeuger. Hilf, mehr Einnahmen und Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen * Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden * Belohne Farmer, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen
Ohne Plastik
Bio

Wie funktioniert's?

Lerne die Farmer kennen

Lerne die Farmer kennen

Adoptiere und plane deine Ernte

Adoptiere und plane deine Ernte

Lass den Farmer und die Natur arbeiten

Lass den Farmer und die Natur arbeiten

Erhalte die Ernte bei dir zuhause

Erhalte die Ernte bei dir zuhause

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Anbau in bevölkerungsarmen Gebieten
seal icon
Frei von BPA
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Kleiner Farmer
seal icon
Familienunternehmen
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Eine Kiste bestellen
Paco Palomillo
Mein Name ist Francisco García Parra, obwohl ich, wenn du im Dorf fragst, als Paco ‚Palomillo‘ bekannt bin. Meine Frau Inés María Asensio und ich widmen uns dem Wein, weil es etwas ist, das uns seit jeher begeistert hat und wir dank unseren Vorfahren in unseren Herzen tragen. Ich erinnere mich an meine Urgroßeltern, Großeltern und sogar meine Eltern, die mir immer erzählten, dass die Gegend, in der sich heute die Bodega ‚Palomillo‘ befindet, im alten Karthago für die Qualität ihrer Weine berühmt war. Wenn dieses Gebiet in der Vergangenheit für seine Weinberge und die Qualität seiner Weine bekannt war, warum sollte man diese Tradition nicht wieder aufgreifen und sie in die Welt des Weinbaus integrieren? Wir beschlossen, die Reben auf biologische Weise zu kultivieren, um sie wie in der Vergangenheit anzubauen, um die ursprünglichen Eigenschaften des Weins zu erhalten und uns von den übrigen Weingütern zu unterscheiden. Ich besuche jeden Tag den Weinberg, um mir ein Bild vom Zustand der Reben zu machen, denn alles wirkt sich auf sie aus und nur so kann man sie kontrollieren. Ich pflege die Reben mit großer Sorgfalt, beobachte sie genau und analysiere ihre Entwicklung im Laufe des Jahres. Nach der Ernte müssen wir im Weinkeller eine tägliche Kontrolle durchführen, hauptsächlich im ersten Monat nach dem Keltern. Zu dieser Zeit muss der Wein bis zu dreimal am Tag bewegt werden, damit er richtig gärt und die Temperatur nicht ansteigt. Dann muss der Prozess wöchentlich beobachtet und überprüft werden, ob alles in Ordnung ist. In unserer kleinen Familie sind drei großartige Frauen tätig, Inés María Asensio, Miteigentümer des Weinguts, Rosa Pascual, eine Önologin des Vertrauens und Isabel Ortega, die für Verwaltung & Marketing zuständig ist. Wir möchten mit CrowdFarming zusammenarbeiten, weil wir dieses Projekt lieben, so kann der Kunde den Überblick über seine Produkte behalten. Wir laden dich sogar ein an den Prozessen mitzuarbeiten, wenn du magst. Es ist eine ganz andere Art zu wissen, was du konsumierst und mitzuerleben, wie viel Energie der Weg kostet, aber wie groß die Belohnung immer am Ende ist, wenn dann der Wein auf unserem Tisch steht und wir ihn mit denen teilen können, die wir am meisten lieben.
Paco Palomillo

"CrowdFarming erlaubt uns, den Sprung zu machen, den wir brauchen, um unser Projekt voranzubringen. Wir haben einen guten Wein geschaffen und unserem Projekt viel Engagement gewidmet. Ich glaube, dass der direkte Versand an die Kunden, damit sie ihn mit ihren Liebsten teilen können, die beste Möglichkeit ist, uns bekannt zu machen und uns dem Wachsen zu verhelfen. Besuche uns und entdecke, wie unser Wein in einem Bio-Weingut hergestellt wird!"

Bodega Palomillo
Bodega Palomillo
Unser Weingut heisst ‚Palomillo‘, dieser Name hat seinen Ursprung in einem Spitznamen, den mein Großvater & mein Vater früher hatten und nun auch ich. Das Landgut befindet sich in ‚Cabezo la Jara‘ in der ‚Sierra de las Estancias‘, in der Ortschaft Velez Rubio, auf 980 Meter über dem Meeresspiegel. Es ist umgeben von geschützten Walnussbäumen und biologischem Mandelanbau. Wir finden in unserer Umgebung Berge mit unveränderter, einheimischer Vegetation, Feldwege, Steppen und es ist möglich, viele Wildtiere wie Kaninchen, Wildschweine oder Adler zu sehen. Das Gebiet, in dem wir uns befinden, hat eine sehr geringe Bevölkerungsdichte. In der Nähe befinden sich einige kleine ‚Cortijos‘ (typische Höfe in Südspanien), die nun vor allem für den ländlichen Tourismus bestimmt sind, sowie ein ganz besonderes Landhotel, und mit etwas Glück trifft man auch den typischen südspanischen Schäfer mit seinen Herden an. Und das Beste ist: das schlechte Handy-Netz macht den Ort ist perfekt, um etwas Abzuschalten! Unser Weingut ist klein und familiär, wir arbeiten zu dritt, meine Ehefrau Inés María Asensio, Isabel Ortega, die uns bei den kaufmännischen Aufgaben hilft und ich, Francisco García. Isabel ist seit zwei Jahren bei uns, davor gab es nur mich und meine Frau. Abhängig von der Arbeit stellen wir auf Weinberge spezialisierte Zeitarbeitskräfte ein, die uns bei der Arbeit auf dem Hof helfen. Mit diesem Projekt wollen wir die Produktion von Weinen wiederbeleben, wie sie vor Jahrhunderten in der ‚Sierra de las Estancias‘ hergestellt wurden. Der Traubenanbau war hier seit den Zeiten des alten Karthago traditionell, bis Ende des 19. Jahrhunderts eine Reblaus-Plage auftrat, die alle Weinberge der Gegend vernichtete. Die Pest machte den Anbau von Reben für viele Jahre unmöglich und die Bauern ersetzten die Reben durch Mandelbäume und "vergaßen" die Weinherstellung. Dieses Grundstück wurde von uns im Jahr 2000 mit der Idee erworben, dieses Projekt durchzuführen. Die derzeitigen Reben wurden 2010 gepflanzt, um die wirtschaftliche Aktivität der Familie und des Gebiets, das von der Wirtschaftskrise 2008 stark betroffen war, zu diversifizieren. 2015 bauten wir den Weinkeller und 2016 brachten wir unseren ersten Wein auf den Markt. Wir haben eine große Investition getätigt, um die Weinproduktion in diesem Gebiet wieder anzukurbeln, die erst jetzt beginnt, erste Früchte zu tragen. Wir bewirtschaften das Weingut im Trockenlandbau, der vollständig von den Niederschlägen, einschließlich des Winterschneefalls, abhängig ist. Alle unsere Weinberge sind biologisch bewirtschaftet, so dass wir viel Schädlingsprävention betreiben und nur Produkte verwenden, die für den biologischen Anbau zugelassen sind. Wir kontrollieren manuell das Wachstum des Grases, das auf der Plantage zurückbleibt, um den Boden vor Erosion zu schützen, ihn zu kompostieren und als Nährstoffe dem Boden wieder zuzuführen. Die Rebstöcke werden in den Restaurants einiger Kunden als Brennholz für die Zubereitung bestimmter Lebensmittel verwendet.
Eine Kiste bestellen
Technische Informationen
Adresse
Bodega Palomillo, Vélez-Rubio, ES
Höhe über N.N
980m
Team
2 Frauen und 1 Mann
Größe
10 ha
Bewässerungssystem
Regenwasser
Ort