Bio-Linsen
BioVállega

Bio-Linsen

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere 50m² eines Linsenfelds von "BioVállega" in Illana (Spanien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Linsen direkt zu dir nach Hause. Luis kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Anbau in bevölkerungsarmen Gebieten
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Bio
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst 50m² eines Linsenfelds von unserem Hof in Illana (Spanien). Der Anbau ist seit 2022 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: CE-003807-2022). Auf der von dir adoptierten Parzelle bauen wir Linsen der Sorte Pardina an; wie der Name sagt, sind diese Linsen von brauner Farbe. Die Linse ist eine der vielen Pflanzen aus der Familie der Hülsenfrüchte; diese Familie spielt im biologischen Landbau eine wichtige Rolle, da die Hülsenfrüchte dank ihrer Symbiose mit Bakterien der Gattung Rhizobium sehr gut Stickstoff (ein für die meisten Kulturen essentieller Nährstoff) binden können. Die Linse gilt als eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt; es wird gesagt, dass Linsen bereits 2.200 v. Chr. von den Ägyptern angebaut wurden. Es scheint, dass Ägypten auch der Ort war, von dem aus sich diese Kultur nach Europa und von dort nach Amerika und in die übrige Welt ausbreitete. Wir arbeiten immer im Trockenanbau und folgen dabei einem System der Fruchtfolge. Wir haben eine Zeitlang keine Linsen mehr ausgesät, dann aber im Dezember 2021 beschlossen, es auf einem Stück Land erneut zu tun, das zur Regenerierung des Lebens seiner Böden zwei Jahre brach gelegen war. Unsere Anbauflächen kombinieren traditionelle Praktiken wie das Einarbeiten von Resten früherer Kulturen in den Boden, um diesen mit organischen Substanzen anzureichern, mit moderneren Praktiken wie dem Einsatz von Bakterien und Bazillen, die mit den Pflanzen eine Symbiose eingehen und dadurch deren Entwicklung fördern. 6 Hektar unserer Finca sind bereits dem vom Aussterben bedrohten autochthonen Roten Rebhuhn gewidmet. Wir säen dort Linsen aus, ernten sie aber nicht, damit sie den Vögeln als Unterschlupf und Nahrung dienen können. Wir kümmern uns sorgfältig um die von dir adoptierten 50 m2, um bestmögliche Qualität zu erreichen, und wir hoffen, dass du es genießen wirst. Ein Linsenfeld produziert im Schnitt 5kg Bio-Linsen pro Saison.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 5 x __Bio-Linsen der Sorte Pardina__ (1 kg, Papierbeutel) Sorte Pardina: Braune Farbe, Durchmesser um die 3 mm. Glatte Schale; zerfällt nach dem Kochen nicht und bewahrt eine sehr angenehme, buttrige Textur, die weder körnig noch mehlig ist. Zusammen mit ihrem großartigen Geschmack machen sie diese Eigenschaften ideal für eine Vielzahl von Gerichten und Salaten. Eine sehr typische spanische Art der Zubereitung besteht darin, zunächst ein gutes Sofrito zu machen (in die gleiche Pfanne, in der die Linsen gekocht werden, werden Zwiebeln, Olivenöl, roter und grüner Pfeffer gegeben und dann gebraten, bis sie goldbraun sind), danach kommt Wasser und Salz hinzu und optional Gewürze wie Chili oder Curry oder auch etwas Chorizo und Blutwurst. Wir würden uns freuen, deine Rezepte zu erfahren! Wir empfehlen dir, die Linsen an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort aufzubewahren und sie innerhalb von 18 Monaten nach der Ernte zu verbrauchen.

Wann erhältst du es?

Wir säen unsere Linsen im Dezember, nachdem wir unsere Felder entsprechend präpariert haben. Danach kümmern wir uns mit viel Liebe und Sorgfalt um sie und ernten sie Ende Juni oder Anfang Juli. Dann werden die Linsen gereinigt und verpackt, damit sie ab November verschickt werden können.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.71.0_20221125_111753