vorwiegend festkochende Demeter Bio-Kartoffeln
Biohof Wjesela

vorwiegend festkochende Demeter Bio-Kartoffeln

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere 7m² eines Kartoffelackers von "Biohof Wjesela" in Crostwitz (Deutschland) und erhalte deine Ernte in Form von vorwiegend festkochende Demeter Bio-Kartoffeln direkt zu dir nach Hause. Ignac kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Biodynamik
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Jungfarmer
seal icon
Kleine Farm
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Du adoptierst 7m² eines Kartoffelackers von unserem Hof in Crostwitz (Deutschland). Der Anbau ist seit 2014 nach den EU-Richtlinien der biologischen Landwirtschaft (Zertifizierungstelle: DE-SN-006-27970-A) und seit 2022 nach den Demeter Standards zertifiziert. Bei der Kartoffel handelt es sich um eine krautige Pflanze (*Solanum tuberosum*), die ursprünglich aus den Anden stammt und mit der Entdeckung Amerikas ihren Siegeszug durch Europa begonnen hat. Heute möchten wir sie aus unserer Küche nicht mehr missen. Die Sorte Otolia kommt aus Deutschland, ist sehr robust und eine beliebte Sorte für den biologischen Kartoffelanbau. Ihre überdurchschnittlich großen Knollen heben sie von den anderen Kartoffelsorten ab. Wir bauen Otolia für euch an, da sie sich, neben ihrem vorzüglichen Geschmack, auch sehr lange lagern lässt und ihr so länger etwas von eurer Ernte habt. Erntejahr für Erntejahr achten wir gleichermaßen auf Sorgfalt & Vielfalt bei unserer Auswahl. Wir investieren viel Mühe in den Anbau und stecken unsere ganze Liebe in die Pflege unserer Knollen. Die speziellen Sorten auf unserem Kartoffelfeld sind mit Bedacht gewählt, standortangepasst und lecker. Wir orientieren uns an den vielfältigen Aspekten biologischer Landwirtschaft und setzen für unsere Kartoffeln auf eine optimale wie natürliche Anbaustrategie. So wachsen und gedeihen unsere Kartoffeln frei von chemisch-synthetischen Düngemitteln und Pestiziden. Wir unterstützen das natürliche Wachstum, indem wir gemäß dem Zyklus des Mondes wirtschaften und düngen. Letzteres erfolgt mit milchsauer fermentiertem Rotklee, Kräutern und Gräsern sowie dem natürlichen Dung unserer eigenen Kühe, den Glücksrindern. Kartoffeln sind eine großartige Frucht und zählen hierzulande zu den gefragtesten Ernteprodukten. Wir vertrauen darauf, dass sich der spezielle Aufwand bei unseren Kartoffeln einfach auch schmecken lässt, und freuen uns auf dein Feedback. Ein Kartoffelacker produziert im Schnitt 10kg vorwiegend festkochende Demeter Bio-Kartoffeln pro Saison.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: __10kg Kiste vorwiegend festkochende Demeter Bio-Kartoffeln__ (loose im Karton) * Otolia: schmackhafte und überdurchschnittlich große Kartoffel, oval, saftig-gelb, vorwiegend festkochend * Otolia ist eine tolle „Allround“-Kartoffel und eignet sich perfekt für alles was das Herz des Kartoffelliebhabers begehrt – von Kartoffelbrei über Bratkartoffeln, Ofenkartoffeln bis zum klassischen Kartoffelsalat ist sie sehr flexibel einsetzbar, geschält oder gewaschen mit Schale zuzubereiten * Biologischer Anbau, seit 2014 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Biodynamischer Anbau, seit 2022 mit dem Demeter-Siegel zertifiziert * Liebevoll von Hand sortiert und in einer Kartonbox ohne Plastik verpackt * Kartoffeln sind ein reines Naturprodukt, das in Form, Färbung, Gewicht oder Größe von Knolle zu Knolle variieren kann * Ein Kilo enthält zwischen 6-10 Kartoffeln (in einer Kiste findest du je nach Größe zwischen 60 und 100 Stück) * Sie sind nur grob gesäubert, nicht gewaschen: die dünne Erd/Sandschicht ermöglicht eine längere Lagerung, die kühl, dunkel und trocken, zum Beispiel in einem Tongefäß, erfolgen sollte Hinweis: Da die Kartoffel ein Naturprodukt ist und sich im Frühjahr auf die Weitervermehrung vorbereitet, bildet sie kleine Keimlinge. Diese könnt ihr einfach mit der Hand wegschnipsen und schon geht die Kartoffel wieder in die Winterruhe.

Wann erhältst du es?

Kartoffeln werden im Frühjahr gelegt und im Herbst geerntet. Ab November bieten wir euch daher Versandtermine an. Dank der guten Lagerfähigkeit der Kartoffel können wir euch das ganze Jahr beliefern.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
version: 0.73.0_20221201_170906