Bio-Vollei Nudelmix
Biohof Kapplermühle

Bio-Vollei Nudelmix

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere ein Huhn aus der Gruppe von "Biohof Kapplermühle" in Bad Berleburg (Deutschland) und erhalte Bio-Vollei Nudelmix direkt zu dir nach Hause. Christian kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Da die Ernte pro Huhn sehr groß ist, teilst du sie mit mehreren Personen. Wenn du mehr möchtest, kannst du eine weitere Adoption übernehmen. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Du adoptierst ein Huhn von unserem Hof in Bad Berleburg (Deutschland). Der Betrieb ist seit 2022 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: DE-ÖKO-006). Das Haushuhn* (Gallus gallus domesticus) *stammt von einem südostasiatischen Wildhuhn ab, dem Bankivahuhn *(Gallus gallus)*. Nach seiner Domestizierung wurde das Huhn in der ganzen Welt verbreitet. Unsere gefiederten Mitarbeiterinnen gehören zur Rasse der NOVOgen BROWN Hühner. Das NOVOgen BROWN ist ein braunes Huhn mit weißen Unterfedern, das braune Eier legt. Es ist sehr anpassungsfähig und zeichnet sich durch sein ruhiges Wesen und hohe Leistung aus. Unsere Hühner leben auf unserem Biokreis-Betrieb in Gruppen und natürlich im Freiland. Tür an Tür mit uns. 8000 Quadratmeter Grünland mit Sand-Badestellen und Schattenplätzen. So sieht das Außengehege unserer Tiere aus. Sie entscheiden selbst, ob sie ins Freiland gehen oder im Stall (120 qm) bleiben möchten. Damit sich unsere Damen gefahrlos und sorgenfrei draußen aufhalten können, werden sie von zwei Alpakas bewacht, die sie vor Greifvögeln und Füchsen beschützen. Eine große dreistöckige Volière steht den Tieren außerdem zur Verfügung. Auch hier haben die Hühner reichlich Platz auf drei Etagen, und jedes von ihnen hat jederzeit Zugang zu Futter und natürlich frischem Wasser. Unsere Hühner zeichnen sich durch eine hervorragende Futterverwertung aus und sind fleißig. Ein Huhn legt im Schnitt 270 Eier pro Jahr. Ein Hühnchen legt anfangs kleine Eier (Größe S), und je erwachsener es wird, um so größer werden auch die Eier (bis Größe L). Unsere Hühnchen zieht der Biokreis-Betrieb Gruppen für uns auf. Diesen Betrieb haben wir ausgewählt, weil hier die Küken sorgsam und tiergerecht aufwachsen dürfen, im Grünauslauf. Diese Haltung ist uns sehr wichtig, und dafür müssen wir leider noch einen Transportweg von 200 Kilometern in Kauf nehmen, da es regional noch nicht möglich ist, Hühnchen aus einer so hervorragenden Aufzucht zu bekommen. Für uns steht das Wohl der Tiere an erster Stelle. Mit 18 Wochen ziehen die jungen Hennen zu uns. Wir geben ihnen viel Zeit, sich an ihre neues Zuhause, die Stallungen, ihre Volière und das Freiland zu gewöhnen. Vier Wochen später (in der 22. Woche) beginnen die Hühner Eier zu legen. Unsere Mädels fressen im Freiland auf den Wiesen, was ihnen schmeckt. Zusätzlich füttern wir biologisches Futter, das wir aus dem Münsterland beziehen. Getreide, Mais, Sojamehl und Mineralien bekommen unsere Tiere. Unsere Hühner werden 18 Monate alt. Ab diesem Alter legen die Hühner nicht mehr so viele Eier. Nach ihrem produktiven Leben werden sie in unserer hofeigenen Metzgerei, direkt neben dem Stall geschlachtet und auch hier verarbeitet - zum Beispiel zu Frikassée, Bratwurst und Aufschnitt. Die hofeigene Schlachterei haben wir eingerichtet, um den Tieren am Lebensende einen langen Transport und Stress zu ersparen. Die Eier unserer Hühner verkaufen wir zum Teil frisch ab Hof, auf regionalen Märkten und in ausgewählten Bio-Läden. Der andere Teil geht in die Produktion unserer Nudeln, die noch handwerklich mit Sorgfalt gefertigt werden. Der andere Teil geht in die Produktion unserer Nudeln, die noch handwerklich und mit Sorgfalt gefertigt werden. Außer Eiern brauchen wir natürlich noch weitere Zutaten, wie den Bio-Hartweizengriess: Den liefert uns der Biobetrieb Friesinger Mühle; ein traditioneller Familienbetrieb (seit 1856). Deine Adoption produziert im Schnitt 270kg Bio-Volleier pro Saison. Mit dieser Menge können ca. 60kg Bio-Vollei Nudelmix hergestellt werden. 4 CrowdFarmer teilen sich eine Adoption und jeder bekommt 15kg Bio-Vollei Nudelmix. Du bist aber nicht dazu verpflichtet, die gesamte Ernte zu bestellen. In jeder Saison kannst du aufs Neue entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So zahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können den Ernteüberschuss an andere verkaufen.

Was erhältst du?

Während der Erntezeit kannst du nach und nach die Ernte erhalten, die du jetzt reservierst: Mindestens 1 und höchstens 6 Kisten. Sobald die Adoption abgeschlossen ist, kannst du die Lieferungen in deinem Benutzerkonto planen. Versandformat: __Bio-Vollei Nudelmix__ (insgesamt 2,5 kg) 1 x __Spaghetti-Nester__ (500g, Plastiktüte) 1 x __Tulpennudeln __(500g, Plastiktüte) 1 x __Spiralnudeln__ (500g, Plastiktüte) 1 x __Casarecce__ (500g, Plastiktüte) 1 x __ Makkaroni __(500g, Plastiktüte) Unsere leckeren Vollei-Nudeln in Bioqualität enthalten Hartweizengries und 35 Prozent Ei und werden handwerklich gefertigt. Grieß, Mehl und Eier werden in großen Behältnissen gemischt und in Knettrögen unter Wasserzugabe geknetet. Nachdem eine homogene Masse entstanden ist, wird der Teig durch sogenannte Matrizen gepresst, die die entsprechende Form der Nudel vorgeben. Der hohe Eianteil (normale Eiernudeln enthalten 20%) gibt ihnen einen ganz besonderen samtig-weichen Geschmack, eine kräftige gelbliche Farbe und eine zarte Konsistenz. Bei der Zubereitung unserer Nudeln kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen - es gibt unzählige Variationen! Unsere Nudeln sind zur Zeit noch in Plastiktüten verpackt, jedoch bemühen wir uns, sie schon bald plastikfrei in Papiertüten verpacken zu können. Alle Nudeln sind zwei Jahre haltbar und sollten trocken gelagert werden. Die genaue Zusammensetzung, sowie die Allergeninformationen findest du unter "Weitere Analysen".

Wann erhältst du es?

Da unsere Hühner das ganze Jahr hindurch Eier legen, können wir jederzeit Vollei-Nudeln herstellen. Daher bieten wir euch jeden Monat einen Versandtermin an.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.54.2_20221003_093337