Bio-Herbstgemüsekiste
Bio Milana

Bio-Herbstgemüsekiste

Der Farmer schickt (noch) nicht in das ausgewählte Land:  Vereinigte Staaten
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere 10m² eines Gemüsebeets von "Bio Milana" in Ispica (Italien) und erhalte deine Ernte in Form von Bio-Herbstgemüsekiste direkt zu dir nach Hause. Daniela kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: Auch wenn deine Adoption automatisch verlängert wird, informieren wir dich immer rechtzeitig und du kannst sie jederzeit kündigen, sofern die Bestellvorbereitung noch nicht begonnen hat.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Ohne Plastik
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
Was adoptierst du?

Du adoptierst 10m² eines Gemüsebeets von unserem Hof in Ispica (Italien). Der Anbau ist seit 1992 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert (Zertifizierungstelle: IT BIO 018 - 1072861/001). Das Gemüse, das du erhältst ist das Ergebnis der sorgfältigen Arbeit auf unserem Bauernhof. Wir befinden uns in unmittelbarer Nähe zum Meer in einem Naturschutzgebiet, dem Longarini-Reservat, in dem nur biologischer Anbau möglich ist. In der Nähe des Grundstücks, auf dem wir unser Gemüse anbauen, leben Flamingos, Reiher, Enten und Möwen, mit denen wir gerne den Raum und einen Teil der von uns angebauten Produkte teilen. Einer der großen Vorteile des Gebiets, in dem wir uns befinden, sind die sehr hohen Temperaturen, vor allem im Sommer, und die direkte Sonneneinstrahlung, die es unserem Gemüse ermöglichen, auf natürliche Weise zu reifen, ohne Gewächshäuser zu benutzen. Die Meeresbrise mildert das Klima, indem sie die Bodenoberfläche abkühlt und die Luftfeuchtigkeit in dem Gebiet stabilisiert. Wir bauen namibische Karotten, Nicola-Kartoffeln, Gloria-Auberginen, Assilla-Zwiebeln und Dragon-Fenchel an. Ursprünglich war die __Karotte__ (*Daucus carota*) nicht orange, wie wir sie heute kennen, sondern dunkelviolett gefärbt. Nach Europa kam sie um 1100 dank der Araber, die sie in Spanien anpflanzten. Katharina von Medici brachte sie im Jahr 1200 nach Italien und führte sie in den Küchen der aristokratischen Familien ein. Im 16. Jahrhundert war die violette Karotte sehr beliebt, aber um das Jahr 1600 herum nahm der Anklang der Gemüsesorte stark ab. So wurde sie schließlich durch die orangefarbene Karotte ersetzt, die den westlichen Markt zu dominieren begann. Es handelt sich dabei um eine zweijährige krautige Art, die eine Höhe von bis zu 100cm erreichen kann. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezieht sich der Begriff „Karotte“ meist auf den essbaren, orangefarbenen Teil, also die Wurzel. Die __Kartoffel__ (*Solanum tuberosum*) stammt hauptsächlich aus Peru, Bolivien und Mexiko, wo sie bereits seit der Azteken- und Inkazeit angebaut wird. Die ersten Europäer, die sie auf den Tisch bekamen, erinnerte ihr Geschmack an den von Kastanien. Ursprünglich hieß sie „Papa“, wurde aber in Europa „Kartoffel“ genannt, weil man sie mit der Süßkartoffel aus dem tropischen Amerika verwechselte. Der Stamm ist aufsteigend, verzweigt und bis zu einem Meter hoch. Die Blätter sind gefiedert und greifen harmonisch ineinander. Die doldentraubenförmigen Blütenstände sind weiß, je nach Sorte aber auch rosa oder violett. Die Frucht ist eine Beere und sehr giftig. Der untere Teil des Stängels bildet Ausläufer, aus denen die Knollen, der essbare Teil der Pflanze, hervorgehen. Die __Aubergine__ (*Solanum melongena L.*) ist eine krautige, aufrechte Pflanze, die eine Höhe zwischen 30cm bis knapp über einen Meter erreichen kann. Ihre großen, einzelnen Blüten sind violett oder in einigen Fällen sogar weiß. Die Früchte sind große, längliche oder runde, meist schwarze Beeren, die nach dem Kochen essbar sind. Die Aubergine ist eine Verwandte der Kartoffel und hat eine ähnliche Form. Die rundlichen Früchte sind außen dunkelviolett, wenn sie voll ausgereift sind. Wenn sie sich zu entwickeln beginnen, sind sie rot und werden deshalb manchmal sogar mit Tomaten verwechselt. Sie wird hauptsächlich in Afrika und Asien angebaut. Die __Zwiebel__ (*Allium cepa L.*) wächst unterirdisch und besteht aus umgebildeten Blättern, die eine Deckschicht zum Schutz bilden. Sie ist eine zweijährige krautige Pflanze, deren Lebenszyklus im Anbau nach einem Jahr unterbrochen wird, um essbare Zwiebeln ernten zu können. Sie hat oberirdische Wurzeln und Blätter, die im unteren Teil anschwellen und den essbaren Teil bilden. Sie bildet einen langen Blütenstiel, der einen schirmartigen Blütenstand mit gelblich-weißen Blüten trägt. Die Frucht ist eine Kapsel. Sie wird hauptsächlich als Lebensmittel und Gewürz verwendet. __Fenchel__ (*Foeniculum vulgare*) ist in Kleinasien beheimatet und war bereits im Altertum bei den Ägyptern, Griechen und Arabern bekannt und im gesamten Mittelmeerraum verbreitet. Fenchel wird aufgrund seiner fleischigen, weißen und verdickten Blätter angebaut, die sich überlappen und eine Höhe von 10-15cm über dem Boden erreichen können. Sie dehnen und verzweigen sich bis zu einer maximalen Höhe von 80cm. Ein Gemüsebeet produziert im Schnitt 52kg Bio-Herbstgemüsekiste pro Saison. Du bist aber nicht dazu verpflichtet, die gesamte Ernte zu bestellen. In jeder Saison kannst du aufs Neue entscheiden, welche Erntemenge du reservieren möchtest und entsprechend die Unterhaltskosten bezahlen. So zahlst du nur das, was du auch konsumierst und wir können den Ernteüberschuss an andere verkaufen.

Was erhältst du?

Während der Erntezeit kannst du nach und nach die von dir reservierte Erntemenge bestellen. Du bekommst mindestens 2 Kisten, die du auf 8 Kisten erhöhen kannst. Versandformat: __6,5kg Kiste gemischtes Bio-Herbstgemüse__ * Namibia-Karotten (1kg): Der essbare Teil ist die Wurzel oder Pfahlwurzel, konisch geformt; nach dem Waschen mit Wasser kann sie mit der Schale verzehrt werden und ist knusprig mit einem süßen Geschmack * Nicola-Kartoffeln (2kg): Ovale Knolle; nach angemessenem Waschen auch mit Schale essbar; sehr milder, süßer Geschmack * Gloria-Aubergine (1kg): Hat roh einen bitteren Geschmack, der durch das Garen gemildert wird, wodurch das Gemüse auch bekömmlicher wird und seine Aromen erhält * Assilla-Zwiebel (1,5kg): Diese Sorte wird seit jeher nicht nur wegen ihres charakteristischen scharfen Geschmacks, sondern auch wegen ihrer Zähigkeit beim Kochen angebaut * Dragon-Fenchel (1kg): weißfleischiges Blattgemüse, das am Boden wächst, süßer und sehr delikater Geschmack * Biologischer Anbau, seit 1992 mit dem EU Bio-Siegel zertifiziert * Ernte auf Bestellung, ohne Wachse und Konservierungsmittel der Schale in einer Kartonbox ohne Plastik verschickt * Wenn du sie im Kühlschrank aufbewahrst, halten sie sich ungefähr 7 Tage frisch Du kannst das Gemüse auch einfrieren. Es muss zunächst gereinigt, gewaschen und gut getrocknet werden und kann dann in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Wann erhältst du es?

Durch die Kombination von Gemüsesorten mit ähnlicher Saisonalität in dieser Kiste erhältst du sie jede Woche während des Monats september.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.40.0_20220811_172534