Extra natives Bio-Olivenöl
Bastide du Laval
Alles adoptiert! Es sind keine Einheiten mehr verfügbar. Schau dir andere Projekte an.

Das Projekt

Adoptiere {publicVariety} von "{farmName}" in {cityfarm} ({countryFarm}) und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. Der Farmer {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Das Projekt

Adoptiere {publicVariety} von "{farmName}" in {cityfarm} ({countryFarm}) und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. Der Farmer {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Was adoptierst du?
Mit der Produktion eines {variety}s können im Durchschnitt {masterUnits Max} Liter {production} pro Saison hergestellt werden. Mit unserer Olivenernte respektieren und schützen wir die auf unserer Plantage lebende Tierwelt. Dies gilt vor allem für die Vögel, wie in der von uns unterzeichneten [Erklärung zum Schutz der Zugvögel auf den Olivenhainen](http://bit.ly/32AvzFy) beschrieben. Unser Olivenhain umfasst 15 Hektar und 4000 Bäume. Die meisten Olivenbäume haben wir Anfang der 2000er gepflanzt. Das Olivenöl wird ohne Verzögerung und ausschließlich in mechanischen Prozessen direkt aus den frisch geernteten Oliven gewonnen. Die Kaltpressung ermöglicht es uns, ca. 4 Liter extra natives Olivenöl pro Baum zu erhalten. Zwischen Mitte Oktober und Mitte November laufen die Ernte und die Herstellung parallel ab. Wir bauen hauptsächlich Oliven der Sorte Aglandau an. Wir sind sehr stolz, auf die Auszeichnungen, die unser Olivenöl erhalten hat: 10 Goldmedaillen beim Concours Général Agricole de Paris, weitere Goldmedaillen beim Concours PACA in Marseille, Brignoles, Draguignan, Nyons und sogar in der Toskana. Außerdem wird unser Olivenöl von zahlreichen Sterneköchen verwendet, darunter die Köche des Eylsée Palastes und des Senats.
Was erhältst du?
Wir schicken dir die Kiste, die du bei der Adoption auswählst. __Große Box:__ * 8 x extra natives Bio-Olivenöl, (0,5l-Glasflaschen, getönt) __Kleine Box:__ * 4 x extra natives Bio-Olivenöl, (0,5l-Glasflaschen, getönt) Jede der beiden Kisten ist zu gleichen Teilen aufgeteilt in: * Cuvée « INTENSE »: Bio-Olivenöl AOC Provence, kaltgepresst. Erzielte 2019 die Goldmedaille beim Concours National des Huiles d’Olive en Appellation d’Origine à Nyons. Intensives Kräuter und Grüngemüsearoma (Artischocke, Tomate, Tomatenpflanze, grüne Banane). Reich an Phenolen, Polyphenolen und Antioxidantien, die eine bittere Note bringen und den Geschmack gut konservieren. * Cuvée « BIO »: Fruchtiges, grünes Bio-Olivenöl, kaltgepresst. Erzielte 2019 die Silbermedaille beim Concours Général Agricole de Paris. Aromen frisch geschnittener Kräuter und Artischockenblätter. Um die gesamten geschmacklichen Eigenschaften dieses extra nativen Bio-Olivenöls zu erhalten, empfehlen wir, es innerhalb von 18 Monaten nach Erhalt zu verbrauchen. Du bekommst die personalisierte Ernte mit dem Namen, den du bei der Adoption ausgewählt hast.
Wann erhältst du es?
Weiter unten findest du das letztmögliche Datum, um an diesem Projekt teilzunehmen (das letztmögliche Adoptionsdatum). Nach diesem Datum beginnt der Farmer mit der Vorbereitung der Bestellungen und der Kisten, die er verschicken muss. Im Laufe des Bestellprozesses kannst du einen von dem vom Farmer bereitgestellten Lieferterminen wählen.
Warum adoptieren?
* Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst. * Kaufe direkt beim Erzeuger. Hilf, mehr Einnahmen und Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen. * Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden. * Belohne Farmer, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
Wie funktioniert's?
Lerne die Farmer kennen
Adoptiere und plane deine Ernte
Lass den Farmer und die Natur arbeiten
Erhalte die Ernte bei dir zuhause
Roland Coupat
Wir widmen uns seit 1998 in der Region Sud-Luberon der Olivenölherstellung. Meine Frau Carine und ich stellen ein hoch prämiertes extra natives Olivenöl her und pressen seit 2014 auch die Oliven selbst. Unsere Geschichte ist das Ergebnis eines Abenteuers, welches mit der Rückbesinnung auf die Natur begann und es uns heute ermöglicht, den Herstellungsprozess unserer Produkte zu kontrollieren. Als Sohn von Weinbauern und Tochter von Landwirten, haben wir uns 1998 dazu entschieden, unser Leben zu ändern und eine sinnvolle Aufgabe zu finden, die mit unserer Erde verbunden ist. Wir haben uns schließlich in ein kleines Weingut in Cadenet in Sud-Lubero und einem alten verlassenen Herrenhaus verliebt, das über die Region wacht. Es befindet sich am Ufer eines kleinen Flusses, der Laval. Dort haben wir tausende Olivenbäume gepflanzt und uns dem Studium des Olivenanbaus und der Olivenölherstellung gewidmet. Da wir uns an der Grenze einer Klimakulturzone befinden und unsere Bäume jedes Jahr zurückgeschnitten werden, ist ihr Ertrag begrenzt. Sie legen all ihre Energie in die wenigen Oliven, die an ihren Ästen wachsen. Da wir ein qualitativ hochwertiges und außergewöhnliches Olivenöl herstellen wollten, sind wir diesen Kompromiss gerne eingegangen. Unser Olivenanbau basiert auf den Richtlinien des biologischen Anbaus und der Star unter den Düngern ist Tiermist. Sobald dieser kompostiert ist, beherbergt er viele Mikroorganismen und trägt zur Humusbildung und der Verbesserung der Bodenqualität bei. Langsam und nachhaltig setzt er Mineralien im Boden frei, die von den Olivenbäumen benötigt werden (Stickstoff, Phosphor, Kalium). Die Ernte ist reine Handarbeit, bei der wir Kämme und Netze zu Hilfe nehmen. Wenn sich ein Landwirt dem Anbau seines Produkts so hingebungsvoll widmet, ist es nicht ratsam, bei dessen Weiterverarbeitung Risiken einzugehen. Das Olivenöl aus den Oliven seiner Bäume muss im Einklang mit seinen Werten stehen. In unserem Fall sollte die Oliven daher langsam und behutsam gemahlen werden. Daher kam auch unsere Idee, unsere eigene Ölpresse zu errichten und somit alle Schritte des Herstellungsprozesses zu kontrollieren und dabei die vielen Anforderungen, die mit der Suche nach herausragender Qualität verbunden sind, zu befolgen.
Roland Coupat

“Olivenöl ist weitaus mehr als ein einfaches Nahrungsmittel. Es ist eine außergewöhnliche Zutat voller Geschichte, Symbolik und Tradition. Unser Wunsch ist es, die Qualität des Olivenöls im Bezug auf Mensch und Umwelt noch weiter zu verbessern.”

Bastide du Laval
Bastide du Laval
Im Herzen des Parc Naturel du Luberon (Naturpark) gelegen, nördlich der Stadt Aix-en-Provence und nur wenige Kilometer von Lourmarin entfernt, verdankt Bastide du Laval seinen Namen dem Fluss, der vom Luberon Bergmassiv herab fließt und unsere Gegend durchquert, bevor er in den Fluss Durance mündet. Seit 1998 bewirtschaften wir die 30 Hektar große Fläche mit Olivenbäumen, Weinreben und anderen Hölzern. Unser Olivenhain umfasst 15 Hektar und 4000 Bäume und befindet sich im Gebiet Appellation d’Origine Contrôlée « Huile d’olive de Provence » (kontrollierte Herkunftsbezeichnung der Provence). Rückverfolgbarkeit, Kontrolle, Wissen und Wertschätzung der Region sind hierdurch gewährleistet. Unser Betrieb ist Bio-zertifiziert. Die Ölpresse ist für einen minimalen Einfluss auf die Umwelt und eine maximale Energie-Selbstversorgung entwickelt worden: Ausrichtung, Isolierung, Respekt der Eigenheiten des Ortes und die Nutzung hochwertiger lokaler Materialien, Prinzipien, die wir nicht nur bei der Presse anwenden. Die Oliventrester (Pressrückstände) werden als Biokraftstoff für das Heizen der Ölpresse verwendet. Das Fruchtfleisch wird nach dem Kompostieren als Dünger für den Boden verwendet. Die Oliven in der eigenen Presse weiterzuverarbeiten, ermöglicht es uns die Zeit zwischen Ernte und Zerkleinerung auf ein Minimum zu reduzieren und somit die Fermentierung und den Verlust an Aromen zu vermeiden. Die Olivenölgewinnung findet in einem kontinuierlichen Kaltpress-Prozess statt. Die moderne Maschine wurde von einem Ingenieur aus der Toskana entworfen, der von der Qualität der Öle, die durch seine Presse fließen, besessen ist. Es handelt sich dabei um eine Zwei-Phasen-Mühle, die im Zerkleinerungsprozess der Oliven kein Wasser n hinzufügt. Hierdurch wird der Großteil der Aromen der Oliven selbst im Olivenöl bewahrt.
Technische Informationen
Adresse
Bastide du Laval, Cadenet, Provence, FR
Ort