Ziegenkäse
Aubagueta
Alles adoptiert! Es sind keine Einheiten mehr verfügbar. Schau dir andere Projekte an.

Das Projekt

Adoptiere {publicVariety} aus der Herde von "{farmName}" in {cityfarm} ({countryFarm}) und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. Die Farmerin {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Da die Ernte pro {variety} sehr groß ist, teilst du dir die Ernte mit mehreren Personen. Wenn du mehr möchtest, kannst du eine weitere Adoption übernehmen. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Das Projekt

Adoptiere {publicVariety} aus der Herde von "{farmName}" in {cityfarm} ({countryFarm}) und erhalte deine Ernte in Form von {production} direkt zu dir nach Hause. Die Farmerin {farmerName} kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Da die Ernte pro {variety} sehr groß ist, teilst du dir die Ernte mit mehreren Personen. Wenn du mehr möchtest, kannst du eine weitere Adoption übernehmen. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

Was adoptierst du?
Die Herde von Casa Aubagueta umfasst 300 Ziegen der Rasse Murciano-Granadina, von denen 50 zu diesem CrowdFarming Projekt gehören. Eine {variety} produziert im Schnitt 120 Liter Milch alle sechs Monate. Mit dieser Menge können ca. 15kg {production} hergestellt werden. Jede Ziege wird von fünf CrowdFarmern adoptiert. Jeder bekommt somit 2,7kg Käse.
Was erhältst du?
Die Kiste, die du von uns bekommst, enthält: * 2 x Queso tierno Coster (Weichkäse, 0,5kg) Weißer Käse ohne Rinde, von weicher Konsistenz und einem Hauch von Säure. Reifezeit: 5 Tage. Mindestens haltbar bis: 1,5 Monate nach Erhalt. * 2 x Queso semi curado Segarra (Hartkäse, 0,5kg) Käse mit dünner grauer Rinde, cremige Konsistenz und ausgewogenem Geschmack. Reifungszeit: ca. 35-40 Tage. Mindestens haltbar bis: 2 Monate. Nach dieser Zeitspanne erreicht er den nächsten Reifegrad. * 1 x Queso curado Kalona (reifer Hartkäse, 0,7kg) Käse mit dicker grau-brauner Rinde, feste Konsistenz und intensivem Geschmack. Reifungszeit: ca, 60-70 Tage. Haltbarkeit: Wir empfehlen ihn innerhalb von 3 Monaten zu konsumieren, um seinen vollen Geschmack zu erhalten.
Wann erhältst du es?
Weiter unten findest du das letztmögliche Datum, um an diesem Projekt teilzunehmen (das letztmögliche Adoptionsdatum). Nach diesem Datum beginnt der Farmer mit der Vorbereitung der Bestellungen und der Kisten, die er verschicken muss. Im Laufe des Bestellprozesses kannst du einen von dem vom Farmer bereitgestellten Lieferterminen wählen.
Warum adoptieren?
* Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst. * Kaufe direkt beim Erzeuger. Hilf, mehr Einnahmen und Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen. * Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden. * Belohne Farmer, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
Wie funktioniert's?
Lerne die Farmer kennen
Adoptiere und plane deine Ernte
Lass den Farmer und die Natur arbeiten
Erhalte die Ernte bei dir zuhause
Imma Prat
Der Betrieb hat schon meinen Urgroßeltern gehört und wir hatten immer Tiere um uns: Hunde, Katzen, Ziegen, … Als sich mein Vater 2009 zur Ruhe setzte, haben wir ihm 50 Ziegen geschenkt, damit er sich nicht langweilt. So haben wir angefangen, unsere Milch an Käsereien der Region zu verkaufen. Sowohl mein Bruder, als auch ich waren immer von der Welt des Käses angetan. Nach vielen Jahren des Milchverkaufs haben wir uns schließlich dazu entschieden, selbst Käse zu produzieren. Nach einem langen und intensiven Lernprozess haben wir 2017 unsere eigene Käserei eröffnet. Von Anfang an war uns klar, dass wir nach biologischen Richtlinien arbeiten möchten. Auf unserem Betrieb wurden keine Pestizide verwendet. Das hat uns dabei geholfen, das Bio-Siegel zu erhalten. Wir sind eine kleine Käsemanufaktur, in der fast alle Arbeiten von Hand verrichtet werden. Obwohl die Prozesse der Käseherstellung sehr ähnlich sind (Pasteurisieren, Lab, in die Form füllen, ….), zeichnen wir uns dadurch aus, dass die gesamte Milch von unseren eigenen Ziegen kommt und wir durch die kleinen hergestellten Mengen, alles von Hand machen. Sobald der Käse in der Reifekammer ist und der Schimmelpilz sich anfängt auszubreiten, verteilen wir diesen in Handarbeit gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche. Die Zeit zu haben, dem Käse beim Reifen zu zusehen, macht jeden Käselaib zu einem Unikat.
Imma Prat

"Wir haben immer unseren Großeltern zuhause beim Käsemachen zugeschaut. Nachdem wir jahrelang unsere Milch verkauft haben, wollten wir den Kreis schließen und unseren eigenen Käse herstellen. Wir haben uns dafür entschieden, alles so natürlich wie möglich zu machen, komplett auf Pestizide zu verzichten und daher unsere Produktion als Bio zertifizieren zu lassen. Die Käseherstellung ermöglicht es uns, dem Geschmack unserer Milch die optimale Geltung zu verleihen und mehr Menschen zu erreichen. CrowdFarming ist für uns eine Möglichkeit, Menschen zu erreichen, die für uns momentan noch in weiter Ferne sind. Uns fasziniert die Welt des Käses, da sie unendlich viele Möglichkeiten bietet. Wir können immer etwas Neues ausprobieren.”

Aubagueta
Aubagueta
Casa Aubagueta befindet sich in der Nähe der Stadt Biosca in der Region Segarra in der Provinz Lleida. Der Name Aubagueta leitet sich vom katalanischen Wort obago ab und bedeutet schattig, da der Betrieb durch die bergige Umgebung relativ wenig Sonne erhält. Wir befinden uns im Übergang der Hochebenen der Depresión Central Catalana und den Vorläufern der Pyrenäen. Die Sommer dieser Gegend sind sehr heiß und trocken, die Winter hingegen sehr kalt und neblig. Der Betrieb Casa Aubagueta befindet sich auf einem Hügel, auf welchem sich über 20 Hektar natürliche Weiden, Luzernen-Felder (auch Schneckenklee oder ewiger Klee genannt) und mediterrane Wälder erstrecken, die als Nahrung für unsere Ziegen dienen. Da sie im Freien nicht alle notwendigen Nährstoffe finden, ergänzen wir ihre Ernährung mit biologischem Futter, das optimal auf unseren Betrieb und die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt ist. Die Rasse unserer Ziegen ist Murciano-Granadina. Obwohl diese Rasse weniger produziert, als andere Rassen (die Alpina zum Beispiel), haben wir uns für diese Rasse entschieden, sie sich durch die hohe Qualität der Fette und Proteine auszeichnet. Die Ziegen werden zweimal täglich gemolken: ganz früh am Morgen und am Nachmittag, nachdem sie draußen geweidet haben.
Technische Informationen
Adresse
Aubagueta, Biosca, Lleida, ES
Ort