getrockneten Bio-Tomaten
Agriblea di Agosta Giorgio & C.s.s.a

getrockneten Bio-Tomaten

Außerhalb des Adoptionszeitraums
Schau dir andere Projekte an
Information
Geschichte
Das Projekt

Adoptiere 20m² eines Tomatenfelds von "Agriblea di Agosta Giorgio & C.s.s.a" in Ispica (Italien) und erhalte deine Ernte in Form von getrockneten Bio-Tomaten direkt zu dir nach Hause. Giorgio kümmert sich um deine Adoption und macht ein Foto von ihr. Du kannst dir eine Adoptionsurkunde herunterladen und einen Besuch auf der Plantage oder dem Betrieb planen, wenn du möchtest. Du gehst keine langfristige Verpflichtung ein: sobald du die Ernte erhalten hast und dir die Erfahrung gefallen hat, kannst du entscheiden, ob du die Adoption verlängern möchtest.

seal icon
Umweltschützer
seal icon
Farmer mit viel Erfahrung
seal icon
Farmer 360°
seal icon
Bio
seal icon
Erneuerbare Energien
seal icon
Familienbetrieb
seal icon
Besuche möglich
seal icon
Weitere Analysen
Was adoptierst du?

Du adoptierst 20m² eines Tomatenfelds von unserem Hof in Ispica (Italien). Seit 2001 mit dem Bio-Siegel der EU zertifiziert. Einer der großen Vorteile des Gebiets, in dem wir uns befinden, sind die hohen Temperaturen, insbesondere im Sommer, und die direkte Sonneneinstrahlung, die es unseren Tomaten ermöglichen, perfekt zu reifen, ohne Gewächshäuser verwenden zu müssen, die eine hohe Stickstoffproduktion verursachen, als auch die lokale Landschaft entstellen, die in vielen Gebieten aus Naturschutzgebieten besteht. Die Tomate gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Es handelt sich um Pflanzen mit einer spezifischen Entwicklung, die auf eine bestimmte Anzahl von Blüten und Blättern begrenzt ist. Die Blüten, klein und gelb, befinden sich in Büscheln zusammengefasst an den Internodien, gegenüber den Blättern. Die Blüte erfolgt mit den ersten Zweigen. Der Begriff Tomate geht auf den geht auf den Botaniker Pietro Andrea Mattioli aus Sienna zurück, der das Gemüse erstmals 1544 in Italien dokumentierte, und es Mala Aurea nannte, lateinisch für „goldener Apfel“. Der Botaniker selbst übersetzte dann die lateinische Bezeichnung aufgrund der charakteristischen goldgelben Farbe vor der letzten Reifephase wörtlich als „goldener Apfel“ ins Italienische. In Italien tauchte die Tomate 1596 erneut als Zierpflanze in den Häusern des Nordens auf, und zwanzig Jahre später erreichte sie den Süden, wo das günstige Klima größere, orangerote Früchte hervorbrachte. Sie wirkten verlockend, vor allem unter der armen Bauernbevölkerung, die sie schließlich probierten. Mit Erfolg: Roh oder gekocht, als Sauce oder in Öl gebraten, in Brühen und Suppen. Die Süditaliener begannen fast ein Jahrhundert früher als alle anderen europäischen Völker, Tomaten zu konsumieren. Dein Tomatenfeld produziert im Schnitt 6kg Bio-Tomaten pro Saison. Mit dieser Menge können ca. 1.05kg getrockneten Bio-Tomaten hergestellt werden.

Was erhältst du?

In jeder Saison schicken wir dir eine Kiste mit: 1 x __Bio Ciappa Tomaten gehackt__ (400 g Beutel) 1 x __Bio Ciappa Tomaten oval__ (400 g Beutel) 1 x __Bio Cherrytomaten__ (250 g Beutel) In der Kiste findest du die__ San Marzano-Tomate__, genannt "Ciappa", eine längliche ovale Sorte, und die kleinere, __runde Kirschtomate__, die auf offenen Feldern angebaut, im richtigen Reifegrad geerntet, verlesen, gewaschen, halbiert, gesalzen und in einer von den zuständigen Behörden zugelassenen, hygienisch kontrollierten Umgebung sonnengetrocknet werden. Die sonnengetrocknete Bio-Tomate ist frei von GVO und Konservierungsstoffen und flach, daher der Name "Ciappa", was auf Sizilianisch "flach" bedeutet. Die Tomate hat ein fleischiges, elastisches Äußeres, eine rubinrote Farbe, ein intensives Aroma und einen lange anhaltenden Geschmack. Die einzigen Zutaten, die wir verwenden, sind unsere biologisch angebauten Tomaten und Salz. Unsere sonnengetrockneten Tomaten können mit extra nativem Olivenöl und Kräutern verzehrt oder als Zutat in zahlreichen Rezepten verwendet werden. Die Verpackung unseres Produkts besteht aus Pla, einem biologisch abbaubaren und kompostierbaren Biokunststoff, der sich in der Erde und im Wasser schnell zersetzt und daher im Biomüll kompostiert werden kann. Das Etikett ist aus recyceltem Papier hergestellt. Die Tomaten können bis zu 12 Monate im Kühlschrank bei Temperaturen zwischen 0 und 6 Grad Celsius oder 6 Monate an einem trockenen, vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung geschützten Ort gelagert werden.

Wann erhältst du es?

Die Ernte und Trocknung der Tomate findet zwischen Juni und August statt, aber das Produkt ist das ganze Jahr über erhältlich. Es wird von April bis Juli stets am Monatsende versandt.

Warum adoptieren?
Erfahre, wer deine Lebensmittel wie und wo anbaut. Erhalte deine Lebensmittel bewusst, direkt und konsequent.
Ohne Zwischenhändler einzukaufen, ermöglicht es den Erzeugern bessere Preise zu erzielen. Das hilft ihnen, qualitativ hochwertigere Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Bedingungen in ländlichen Gegenden zu verbessern.
Plane deine Einkäufe und ermögliche es dem Farmer, auf Bestellung anzubauen. So können wir die Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden, die angebaut werden und keinen Abnehmer finden.
Unterstütze die Landwirte, die sich für Verpackungsmaterialien und eine Anbauart einsetzen, die im Einklang mit der Umwelt stehen.
vs: 0.31.1_20220706_174820