Top

Hochwertiger Kakao aus den Philippinen

Lieber CrowdFarmer:

Hallo, ich bin Policarpio Enricoso, dein neuer Farmer und Ansprechpartner in Saloy. Ich freue mich, Teil dieses Programms zu werden. Vielen Dank, dass du unsere Gemeinschaft unterstützt!

Wir arbeiten hart, um auf unseren Farmen in Saloy unseren Kakao zu ernten. Während der Haupternte der letzten Saison zwischen November 2020 und Februar 2021 war unser Ertrag niedriger als sonst, da die Erntezeit spät begann und mit starken Regenfällen zusammenfiel. Da unser Dorf in einer abgelegenen Gegend der Region liegt, wurde unsere Arbeit durch die Pandemie erheblich gestört, weil sie das Reisen noch schwieriger machte.


Wir befinden uns derzeit in der Mitte der Erntezeit des Kakaos, in der wir normalerweise um die 20 bis 30 % unseres Jahresertrags produzieren. Wir arbeiten weiterhin fleißig auf unseren Farmen – wir haben unsere Bäume beschnitten und Schläuche aus biologisch abbaubarem Plastik an den Kakaobohnen angebracht, was hier eine gängige Praxis ist, um Schädlingen und Krankheiten auf organischere und kostengünstigere Weise vorzubeugen.

This image has an empty alt attribute; its file name is Copia-de-5-Farmer-at-Work_2-1-1024x683.jpg


Ich bin der Leiter der Saloy Organic Farmers Organization (SOFO); zusammen mit 15 meiner Farmerkollegen unternehmen wir mehrere Schritte, um unsere Farmen auf Bio umzustellen. Obwohl wir seit vielen Jahren naturnahen Landbau betreiben, waren sich viele Mitglieder nicht bewusst, welche Protokolle und Unterlagen für die Zertifizierung erforderlich sind und es gab auch Probleme bei der Beschaffung organischen Inputs ( wie Kompost). Mit Hilfe von Auro Chocolate und Masipag (einer NGO, die sich der Unterstützung von Landwirten im ökologischen Landbau widmet) haben wir letztes Jahr unsere Organisation gegründet und den vollen Umstellungsprozess formell eingeleitet.

This image has an empty alt attribute; its file name is Copia-de-2-Saloy-Organic-Farmers-Organization-1-1024x683.jpg



Während der Umstellung sahen wir uns im vergangenen Jahr mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert, da unser Ertrag durch die Anpassung unserer Anbaumethoden beeinträchtigt wurde. Obwohl es eine Herausforderung war, engagieren wir uns für den biologischen Anbau und versuchen unser Bestes, um uns gegenseitig zu unterstützen. Wir haben vor Kurzem sogar eine Kompostgrube angelegt und mit Vermikultur (Wurmkompostierung) begonnen. Wir sind dankbar für die Unterstützung und die Schulung, die uns Auro und Masipag gegeben haben, und sind optimistisch, dass wir weitere Fortschritte machen werden.

This image has an empty alt attribute; its file name is Copia-de-Copia-de-3-Compost-Pit-1-1024x683.jpg



Wir haben auf unserer Farm außerdem auch neue Anlagen wie einen Solartrockner, mit dem wir den Kakao nach der Fermentation auf natürliche Weise trocknen. Wir arbeiten auch mit Auro zusammen, um eine Vermicast-Anlage zu bauen, in der wir unseren eigenen Wurmkompost – einen organischen Kompost aus Wurmhumus oder dem Kot von Regenwürmern – herstellen. Diese Anlage würde uns bei der Umstellung auf Bio sehr helfen, da sie die Kosten für unsere Eingaben erheblich verringert und den auf der Farm anfallenden Abfall wiederverwenden würde. Dies ist außerdem eine großartige Möglichkeit, die gesamte Gemeinschaft in die Bemühungen einzubeziehen.


This image has an empty alt attribute; its file name is Copia-de-Copia-de-4-New-Solar-Dryer-1-1024x683.jpg



Wir haben derzeit Sommer, es ist deshalb sehr trocken und heiß. Diese Art Wetter hat sich für unseren Kakao als sehr gut erwiesen, er gedeiht in dieser Zeit prächtig. Wir sind für den wunderbaren Segen dankbar, den uns das gute Wetter und die Ernte beschert haben.

Wir sind mit der jetzigen Situation insgesamt glücklich und hoffen, dass es so weitergeht. Wir können es kaum erwarten, mit dir die Schokolade zu teilen, die aus dieser Charge Kakao hergestellt werden wird. Die Verpackungen der Schokolade, die du erhalten wirst, sind FSC- und PEFC-zertifiziert und tragen dadurch zur Förderung nachhaltiger Waldbewirtschaftung bei. Auch der Karton, in dem die Schokolade verschickt wird, besteht aus wiederverwertbaren Materialien.


Auro Chocolate versucht zur Zeit, einen Schritt weiter zu gehen und erkundet Optionen für ethisch unbedenklich gewonnene, biologisch abbaubare und kompostierbare Materialien für die Schokoladenverpackung und hofft, die derzeitigen Verpackungen bis 2022 ersetzen zu können. Nochmals vielen Dank für die ständige Unterstützung unserer Gemeinschaft!

In Dankbarkeit

Policarpio Enricoso – Auro Saloy