Top
Die Belegschaft der Fattoria Lavacchio

Die Stimme deines Landwirts: Fattoria Lavacchio

Blick in die Zukunft bei Fattoria Lavacchio

Ein großes Dankeschön an alle CrowdFarmer für ihre Mitgliedschaft in unserer Community, mit der wir euch unsere Produkte direkt anbieten können. Besonders dankbar sind wir jedem Einzelnen von euch, dass er einen unserer Bio-Olivenbäume von Fattoria Lavacchio adoptiert hat. Wir arbeiten mit Leidenschaft in unserem Beruf und freuen uns, euch unsere Neuigkeiten mitteilen zu können.

Das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung und wird auch in den kommenden Jahren die Ernte beeinträchtigen.

Zunächst einmal hat die Pandemie natürlich unsere Arbeit beeinträchtigt. Im März, mitten während des Schneidens unserer Olivenbäume, wurden von der Regierung strikte Eindämmungsmaßnahmen eingeführt. Daher mussten wir unsere Arbeit einstellen und in den Bereichen Gesundheit und Sicherheit umstrukturieren. Somit konnten wir nicht alle Bäume wie geplant schneiden – pro Jahr beschneiden wir in der Regel ein Drittel unserer Bäume. Deshalb müssen wir im nächsten Frühjahr doppelt so viele Bäume beschneiden.

Zudem hat der signifikante Niedergang im Gastgewerbe infolge von Reisebeschränkungen und Unsicherheiten unseren normalen Touristenstrom praktisch auf Null reduziert, was den Agriturismo und die Landwirtschaft allgemein erheblich beeinträchtigt. Hinzu kommt, dass auch die Verkäufe an Restaurants, die normalerweise 50 % unseres Einkommens ausmachen, dramatisch zurückgegangen sind. Als Reaktion darauf mussten wir die Arbeitszeit der Mitarbeiter auf Teilzeitbasis reduzieren.

Glücklicherweise nahmen die Adoptionen, die uns besonders erfreuten, von Woche zu Woche zu – 720 Adoptionen in weniger als sechs Monaten. Dies deshalb, weil ihr als CrowdFarmer darauf vertraut, dass wir euch drei Flaschen hochwertiges Olivenöl direkt anbieten können. So konnten wir unsere Agriturismo-Mitarbeiter fragen, ob sie bei der Olivenernte und bei der Abfüllung und Verpackung mithelfen möchten. Sie waren froh, da ihnen dies wieder Arbeit in Vollzeit ermöglicht hat – das war eine Erleichterung für uns und unser gesamtes Team.

Und da die Kinder zuhause unterrichtet wurden, haben auch sie beim Ernten der Oliven geholfen! Diego und Diamante beim Ernten (siehe folgende Fotos):

Personen mit einer Leiter, die von einem Olivenbaum Oliven pflücken
Ein kleines Mädchen, das Oliven von einem Olivenbaum pflückt

Auf der anderen Seite war auch das Klima ziemlich ungewöhnlich (milder Winter, heißer Frühling, gefolgt von langer Dürre im Sommer). Dies trug dazu bei, dass an den Bäumen kleine Oliven wuchsen und die Ernte sehr früh war. Die reiche Ernte wird sich – da ein Beschneiden ausblieb – auf die Produktion des nächsten Jahres auswirken.

Da die Natur ihren natürlichen Kreislauf durchläuft, sind wir uns bewusst, dass im nächsten Jahr weniger Oliven an den Bäumen wachsen werden. Deshalb erwarten wir in etwa die Hälfte der Menge Öl, die wir in diesem Jahr produziert haben. Wenn der Baum in einem Jahr (wie dieses Jahr) viel vegetatives Wachstum aufweist, bleibt ihm wenig Energie, um Fruchtknospen zu bilden. Daher ist die Ernte im folgenden Jahr gering. Das Schneiden hilft, die Produktion zu regulieren und einen Wechsel zwischen schlechten Jahren und Rekordjahren zu vermeiden. Meine Erfahrung war: entweder haben unsere nicht beschnittenen Bäume Rekordernten oder gar nichts eingebracht. Keine einzige Olive! Deshalb beschneiden wir regelmäßig pro Jahr etwa 2600 Olivenbäume.

Aufgrund der genannten Gründe mussten wir die neuen Preise für Olivenöl etwas anheben. Wir hoffen, dass ihr auch weiterhin die Adoption eures Baums übernehmt. Was auch immer passiert: ihr könnt sicher sein, dass die Qualität unseres Öls niemals beeinträchtigt wird. Wir glauben, dass ihr es stets genießen werdet.

Da wir nach biologisch-dynamischen Anbauprinzipien arbeiten, stellen wir unseren eigenen Kompost her, indem wir die Schnitt-Abfälle (Zweige, Stängel, Blätter) nutzen und dem Dünger zusetzen. Für das nächste Jahr haben wir beschlossen, spezielle Maschinen zur Abfallsammlung zu kaufen, damit alle Kompostmaterialien schneller gesammelt und auf stärker mechanisierte Weise zum Komposthaufen gebracht werden, was viel Zeit spart. Wir glauben daran, der Erde das zurückzugeben, was wir ihr nehmen, für eine noch nachhaltigere Landwirtschaft.

Als erstmaliger Landwirt bei CrowdFarming hatten wir zunächst Probleme, den Verpackungsprozess zu organisieren. Schließlich war die Zeitspanne von der Olivenernte zur Abfüllung, Verpackung und Lieferung des Öls noch vor Weihnachten begrenzt. Es war keine leichte Aufgabe und voller Hektik, aber wir alle bei Fattoria Lavacchio haben unermüdlich und voller Stimmung und Leidenschaft daran gearbeitet, den Stichtag dieses Jahres einzuhalten. Wir wollten unbedingt, dass ihr das frisch hergestellte Olivenöl bekommt, weil es einfach eine einzigartige Erfahrung ist.

Nächstes Jahr werden wir besser organisiert sein. Wir haben beschlossen, die Lieferung in zeitlicher Nähe der Erntezeit beizubehalten, auch wenn es kurz vor den Feiertagen ist. Wir wollen, dass ihr auch weiterhin diese einzigartige Erfahrung macht, auch wenn wir dafür nachts arbeiten müssen!

Traditionell ist der Olivenbaum ein Symbol für Frieden und Freundschaft. Unsere Olivenzweige reichen zu all unseren CrowdFarmer, da sie uns vertrauen und wahre Kenner von hochwertigem nativem Olivenöl extra sind.

Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten. Es war wirklich herzerwärmend, eure Mitteilungen zu lesen. Nochmals vielen Dank an alle, die adoptiert haben. Wir hoffen, auch in Zukunft viele von euch bei Fattoria Lavacchio begrüßen zu dürfen – eurem neuen Zuhause im Herzen der Toskana, in den Hügeln von Florenz.

Voller Dankbarkeit freuen wir uns auf eure weitere Unterstützung in der Zukunft.

Vielen Dank!

Faye, Dimitri, Marino, Pino, Anna, Fabian, Linda, Nathalie, Alessio, Olivia und alle Kinder

Die Belegschaft der Fattoria Lavacchio