Top
Die Landwirtin Maria Luísa umgeben von in der Sonne verbrannte Mangobäumen

Die Stimme deines Landwirts: Finca Fuente la Gota

Liebe CrowdFarmer,

die Landwirtschaft ist ein Beruf mit bitter-süßen Momenten. Manchmal beschert sie dir Augenblicke purer Freude und manchmal Augenblicke voller Traurigkeit. Dieses Mal müssen wir euch leider schlechte Nachrichten mitteilen.

Die Landwirtin Maria Luísa umgeben von in der Sonne verbrannte Mangobäumen

Meine familiengeführte Plantage ist sehr klein (1ha) und leider hat sich der Mango-Ertrag aufgrund folgender Faktoren in diesem Jahr um 80% minimiert:

1. Die Regenfälle während der Blütezeit haben die Blüten beschädigt, die sich nicht zu Früchten entwickeln konnten.

Der von der Sonne verbrannte Zweig eines Mangobaums

2. Ende Juli hat eine Warmluftfront unsere Felder erreicht. Während einiger Stunden waren unsere Bäume Temperaturen über 45°C ausgesetzt. Früchte, die in dieser Zeit mehr von der Sonne bestrahlt waren, sind sozusagen am Baum verkocht. Ein Teil der Früchte fiel direkt zu Boden, ein anderer blieb beschädigt am Baum zurück.

Beschädigte Mangos auf dem Boden mit Ästen und Blättern
Person, die eine gefärbte Mango in der Hand hält

Mein Mann und ich sind sehr traurig, dass wir so viel Ernte verloren haben und nicht allen von euch Mangos schicken können, die bei uns bestellt haben. Wir haben den Personen unter euch Vorrang gegeben, die einen Baum bei uns adoptiert haben.

Ich möchte euch nochmals um Entschuldigung bitten und bedanke mich für euer Verständnis.

Maria Lucía Cuenca.